Jetzt kostenlos testen

Das Ende naht

Die Brut 3
Autor: Ezekiel Boone
Sprecher: Wolfgang Wagner
Serie: Die Brut, Titel 3
Spieldauer: 9 Std. und 44 Min.
4 out of 5 stars (279 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Sie sind groß. Und es gibt kein Entkommen.

Die Menschheit befindet sich am Rande der Ausrottung.

Die zweite Welle der Spinnen ist größer, schwieriger zu töten und noch schrecklicher, denn die Tiere kommunizieren untereinander.

Die verzweifelte Reaktion des Militärs lässt nichts mehr übrig, was man retten könnte.

Shotgun ist es gelungen, die Kommunikation der Spinnen zu dekodieren. Das stärkste Signal kommt von den Nazca-Linien.

Der dritte und letzte Band der Thriller-Serie und der epische Showdown zwischen Menschen und Spinnen.

©2018 "Zero Day" erschien bei Emily Bestler Books / Atria Books, einem Imprint von Simon & Schuster, Inc., New York / Ezekiel Boone / S. Fischer Verlag GmbH, Hedderichstr.1144, D-60596 Frankfurt am Main. Übersetzung von Rainer Schmidt (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    129
  • 4 Sterne
    96
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    194
  • 4 Sterne
    61
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    99
  • 4 Sterne
    86
  • 3 Sterne
    55
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schwacher Teil 3

Hat im Gegensatz zu den beiden ersten Büchern einige Schwächen.
Der Sprecher reißt es aber raus.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu den 3 Teilen

Also.... Ich bewerte hier mal alle 3 Teile der, wie ich es jetzt nenne, Spinnentrilogie.
Der erste Teil kommt recht zügig auf Touren... wirklich guter Insektenhorror ohne übertrieben blutig zu sein. Man freut sich auf....
Teil 2: Nicht schlecht... an sich eine solide Fortsetzung... aber irgendwie immer mit leicht angezogener Handbremse. Man erwartet immer, dass jetzt das Actionfeuerwerk losgeht... aber das bleibt aus. Na, dann läuft eben Alles auf den dritten Teil hinaus... dort werden alle Fäden zusammenlaufen und dann geht's aber mal so richtig zur Sache.... glaubt man.
Womit ich nicht sagen will, dass Teil 2 langweilig wäre... aber er bleibt hinter meinen Erwartungen zurück. So freute ich mich eben auf....
Teil 3: Tja.... es dauert sehr lange, bis im Finale des Spinnenhorrors ... Spinnen auftauchen.
Ein versuchter Militärputsch, viele Schauplätze... auch nicht unbedingt langweilig.... aber doch unter den Erwartungen.
Das Ende war dann auch recht zügig erledigt und ich komme zum Fazit: Starker Anfang, aber leider ließ die Trilogie dann nach.
Grundsätzlich kann man alle 3 Teile hören und wird recht gut unterhalten.... aber man kann auch gut weiterleben ohne diese Hörbücher besitzen bzw. indem man sich auf den Ersten Teil beschränkt.
Ich werde den Autor im Auge behalten.
Am Sprecher gibt es Nichts zu meckern.
Umsetzung und technische Qualität sind tadellos.
Da selbst ein Stephen King mal klein angefangen hat... naja, das stimmt so nicht, Carrie, Brennen muss Salem und Shining sind heute moderne Klassiker... und das war nur der Anfang.... kann sich Herr Boone ja durchaus steigern.
Wir werden sehen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

toll

tolle Geschichte, leider zu viele Handlungsstränge die in die Bedeutungslosigkeit laufen, sonst aber gute Unterhaltung

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Bojan
  • Bestwig
  • 28.08.2018

Enttäuschung

Ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und gespannt die Geschichte weiter gehört, doch das Ende war enttäuschend. Aus dem Konflikt mit dem General und der Präsidentin hätte man viel mehr raus holen können. Der Schriftsteller in Schottland wird nur noch mal kurz im Epilog erwähnt. Der selbsternannte Prophet, die Forschergruppe in Nazca... Alles einfach abrupt beendet, als hätte der Autor keine Lust mehr gehabt und dann das "Ende". Irgendwie zusammengedengelt um bloß irgendwie einen Schluß hin zu bekommen.
Resümee, der Schluß ist kacke davor war's recht gut

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spinnen

Auch mit panischer Angst vor Spinnen ist auch der dritte Teil verschlungen worden.Da er toll geschrieben wurde,spannend ist und mit der richtigen Stimme vorgelesen wurde. Auch die Gewissheit das es nur ein Roman ist lässt einen Angsthasen die Bücher lieben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • S. Riek
  • Kamen, Westfalen
  • 12.09.2018

Aufgebläht, lang erwartet und irgendwie unbefriedigend

Die Geschichte verzettelt sich in viel zu vielen Nebenkriegsschauplätzen welche nicht fesseln und abschließend nicht groß bedient werden. Die Buchbeschreibung passt nicht wirklich zum Inhalt. Die großen Spinnen spielen nur eine passive Rolle. Hier hatte man nach Teil 2 anderes erwartet. Was sollte eigentlich dieses ganze Detail verliebte Gerede von den Bunkern on Desperation? Zwei Bücher wären deutlich besser gewesen. Schade. Das Ende war vielleicht irgendwie logisch aber dennoch sehr fabriziert. Und viel zu schnell. Sehr schade.

An Wolfgang Wagner lag es nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tolle Hörbuchreihe.

Das Ende kommt dann recht flott und relativ unspektakulär. Etwas spannender und ausführlicher hätte es ruhig sein können.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Und schon war es vorbei.

Ehrlich gesagt habe ich bei dieser Trilogie doch gemischte Gefühle.
Insgesamt hat mir die Brut gut gefallen. Es ist halt ein klassischen B-Monster-Movie in Romanformat.
Die Geschichte ist wissenschaftlich genug um realistisch zu wirken, und dramatisch genug, mit ihren vielen Einzelschicksalen. Auch das ein 'das ist früher schon mal passiert' Faden aufgenommen wurde, finde ich gut.
Nur verschenkt Boone hier viel Potential. Die Erzählung konzentriert sich fast ausschließlich auf die unzähligen Einzelpersonen (ich hab zwischendurch den Überblick verloren) und weniger auf das eigentliche Geschehen. Oft wird ab geschweift um in der Vergangenheit des Protagonisten zu schwelgen, was nicht schlecht sein muss aber es nimmt oft überhand.
Wenig erfährt man über den eigentlichen Feind, die Spinnen. Sie sind oft ein Addendum, um die Figuren zu motivieren, aber eigentlich sind sie nur Beiwerk.
Es fehlt für einen ordentlichen Monsterplot die Aktion. Es gibt zwar Kämpfe, die werden aber eher in ein zwei Sätzen abgehandelt.
Besonders der Showdown krankt hier. Plötzlich ist alles vorbei. Selbst die Protagonisten haben es nicht mitgekriegt.
Andererseits wird die Geschichte schön abgeschlossen, mit einem ausgedehnten Epilog.
Insgesamt war ich zufrieden. Die Brut ist aktuell die beste Monster Apokalypse Reihe, wenn man mal was anderes als Zombies, Vampire oder Werwölfe will.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Darauf habe ich lange gewartet

Mir hat es sehr gut gefallen und ich bin begeistert.
Der Autor hätte bei weitem mehr aus seinem Roman machen können und ihn auf noch 3 Bände ausweiten sollen da das Potenzial gewaltig ist. Schade das die Geschichte hier zu Ende ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Endlich da!

Ich hatte vorbestellt, obwohl die Rezensionen zur Buchversion sehr gemischt ausgefallen waren.

Hatte aber die ersten beiden Teile nun schon mehrfach gehört und hatte mich schon sehr auf den Abschluss gefreut.

Enttäuscht wurde ich nicht. Der Sprecher macht auch hier einen großartigen Job, man hört sehr gerne zu.

Die Story selbst lässt im Vergleich zu den ersten beiden Teilen etwas nach, es wirkt, als wären vier Teile geplant gewesen und der vierte wäre kurzfristig gestrichen worden.

Gefällt mir trotzdem sehr gut, ich höre den Teil bereits zum zweiten Mal.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich