Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In der Nacht kommen sie aus den Wäldern. Sie jagen ihre Beute: dich.

    In den Bergen, am Fuße eines Vulkans, liegt Greenloop, eine exklusive Gemeinschaft von Aussteigern. Ein Idyll in der Wildnis, in dem Katherine und Dan auf eine neue Heimat unter Gleichgesinnten hoffen - und auf einen Neuanfang für ihre Ehe. Doch dann bricht der Vulkan aus, und Greenloop ist von der Außenwelt abgeschnitten. Tag für Tag wird die Lage in der Siedlung angespannter - und nachts hören sie die Schreie. In den Wäldern reißen gnadenlose Jäger ihre Beute, hochentwickelte affenähnliche Kreaturen, getrieben vom Instinkt zu überleben. Und jede Nacht kommen die Schreie näher...
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Max Brooks / Random House Audio / Goldmann Verlag. Übersetzung von Thomas Bauer (P)2020 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Devolution

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      163
    • 4 Sterne
      101
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      14
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      273
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      125
    • 4 Sterne
      92
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • sam
    • 26.08.2020

    schlimm,!

    Das ist so ein Müll. Die Geschichte zieht sich wie Kaugummi ohne irgendeinen Sinn zu verfolgen. Schade für Nathan .

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Clever und spannend

    Bei dem Titel und Cover habe ich zuerst befürchtet, dass die Geschichte eher "trashig" ist. Ist aber nicht der Fall, das ist eine gut durchdachte Erzählung, die auch einige philosophische Aspekte sehr interessant behandelt. Und spannend ist das ganze auch noch. Für mich eine unerwartete Überraschung. Meister Nathan mit seiner unaufgeregten Art, ist hier die ideale Besetzung als Sprecher.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Wollte abbrechen

    Meister Nathan kann nichts dafür: Die Story kommt erst nach etwa der Hälfte der Zeit halbwegs in Schwung.

    Ich fand die eingestreuten Interviews verwirrend und überflüssig.

    Letzten Endes habe ich mich von den guten Bewertungen blenden lassen. Aber wenn man sich die Bewertungen auf am*** anschaut, kommt das Buch nicht gut weg.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ein Satz mit X

    Ich habe schon einiges von Max Brooks gehört/gelesen. Er hat bekanntlich einen Hang zu diesem "Tagebuch" Stil. Auch in anderen Werken eher störend und nicht wirklich funktionierend. Warum sagt ihm das mal keiner?!? Es wäre mit einzelnen zeitlichen Einwürfen von verschiedenen Personen noch erträglich, aber wie soll eine fesselnde Ich-Erzähler-Gechichte dabei herauskommen?!? NIEMAND würde seine Erlebnisse in dieser Form aufschreiben. Ich hatte das Gefühl als würden sich alle paar Minuten der Schreib- und Erzählstil ändern. Kaum war es eine normale Erzählung, wurde die ganze Fahrt wieder durch einen Rückfall ins Tagebuch oder Bericht-Format auf 0 runtergebremst. Herr Brooks – Bitte keine Tagebücher mehr!
    Ich habe mich nur(!) mit David Nathan's Hilfe bis zum Ende durchgekämpft... und siehe da: Nach fast 8-9 verkorksten und langweiligen Stunden wird am Ende wieder "normal" erzählt und man fühlt sich gleich besser in die Situation versetzt. Warum nicht die ganze Geschichte in diesem Stil?!? Ein Hauptcharakter, dem man über die Schulter schauen kann und ein chronologischer Ablauf... fertig! Es könnte so einfach sein. Leider kann ich diesen "Brooks" keinem Hörer/Leser empfehlen.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    super spannende Geschichte

    Nichts für Schwache Nerven, manche Stellen sind ziemlich brutal und blutig, aber dennoch super spannende Geschichte!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Gute Idee schlecht umgesetzt

    Die Idee hinter dem Roman ist gut, doch die Umsetzung äußerst langweilig.
    Lediglich am Schluss nimmt die Geschichte etwas Fahrt auf.
    Leider kann da selbst ein David Nathan nichts dran ändern, obwohl er wie gewohnt einen hervorragenden Job abgeliefert hat.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig

    Amerikaner mögen Big Foot irgendwie spannend finden. Ich fand die gesamte Geschichte nur „affig“. Schade.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Lex
    • 06.10.2020

    realistisch grimmig großartig

    David Nathan ist als Sprecher sowieso eine sichere Bank.

    Max Brooks erzählt seine Geschichte über einen Konflikt mit Bigfoots mittels Tagebucheinträgen und Interviews .
    Das stellt gewisse Anforderungen an die Aufmerksamkeitsspanne und den Intellekt des Lesers, aber lässt den Bigfoot als Monster erstaunlich real erscheinen.
    Das zugrundeliegende Thema über die wahre Natur des Menschen wird gekonnt grimmig gespielt.
    Eine der besten Tierhorrorgeschichten und zu jeder Sekunde spannend und stimmungsvoll.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Musste leider abbrechen, schade für Nathan

    David Nathan ist wie immer wunderbar. Ohne zu zögern 5 Sterne für ihn. Allerdings finde ich ihn hier recht unpassend, da die Hauptfigur Katy ja weiblich ist und sie wird dennoch von David Nathan gesprochen. Das finde ich hier doch sehr ungünstig gewählt. Das Tagebuchformat hat mich sehr an die Tagebücher der Apokalypse erinnert, aber insgesamt finde ich die Story sehr langatmig. Ein anderer Kunde hatte angemerkt, dass die eingestreuten Interviews überflüssig sind. Dem stimme ich voll und ganz zu. Dadurch kam ich mir stellenweise vor, als würde ich aus der Geschichte rausgeworfen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    kurz rund und spannend

    eine spannende bildhaft erzählte Geschichte die man auch gut verfilmen könnte.bei den Charakteren hätte man noch ein bisschen mehr ins Detail gehen können aber nicht schlimm dafür ist die Geschichte schnell auf den Punkt gekommen.und bei manchen Charakteren und ihren Ansichten musste man nur mit dem Kopf schütteln und hat gemerkt wie zeitgemäß sie handeln und denken

    1 Person fand das hilfreich