Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Franken, 10. Jahrhundert, Wintereinbruch. Feindliche Heere ziehen durch das trostlose Hungerland. Der Leibeigene Richard ist auf der Suche nach einer Ziege, als unweit von ihm ein blau schimmernder Meteorit einschlägt. Kurz darauf erheben sich die Toten aus ihren Gräbern und trachten als grausige Wiedergänger nach dem Fleisch jeglichen Lebens. Richard kann, alleine mit seiner Hirtenschleuder bewaffnet, fliehen - ihm bleibt nur eine Chance, wenn er überleben will: die Flucht durch das mit Untoten verseuchte Moor.

    Auch Wulf, ein Verbrecher und skrupelloser Krieger, der nach einer verlorenen Schlacht gegen die Ungarn von seinen Kameraden zum Sterben zurückgelassen und von Bruder Martinus gesund gepflegt wurde, stellt sich gemeinsam mit dem Mönch dem Kampf gegen die Untoten. Ihn treibt neben dem nackten Überlebenswillen nur Rache an: Vergeltung an einem Wachtmeister in Colonia, der ihn und seinen Bruder einst verraten hat.

    Der Kampf gegen die lebenden Toten im vom Hunger gepeitschten winterlichen Ödland ist kräftezehrend und fordert die Überlebenden auf das Äußerste. Beim Lesen stellt man sich unwillkürlich die Frage, wie der Autor aus diesem für die Menschen hoffnungslosen Wahnsinn einen Weg finden will, der an der Apokalypse vorbeiführt. Nichts für schwache Nerven!

    Hinweis: Das Hörbuch ist für Kinder ungeeignet.
    ©2014 Frank Martin S. (P)2016 Frank Martin S.

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Die blaue Auferstehung

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      551
    • 4 Sterne
      172
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      32
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      480
    • 4 Sterne
      184
    • 3 Sterne
      71
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      17
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      528
    • 4 Sterne
      151
    • 3 Sterne
      44
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      29

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und mitreißend

    Habe schon viele Hörbücher gehört. Die blaue Auferstehung ist aber mein erstes Hörbuch in Verbindung mit Zombies. Es hat mich so mitgerissen! Wahnsinn. Freue mich riesig auf einen 2. Teil!
    Nichts für schwache Nerven :-)
    Fettes Lob an den Schriftsteller und die brillante Umsetzung des Lesers! Man merkt die zwei arbeiten Hand in Hand.
    Einfach klasse..

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Superklasse ! Mein Jahreshighlight !!!

    Ich muss zugeben, ich hatte das Hörbuch wegen des Sprechers gekauft, weil ich ihn von seinem YouTube Kanal her kenne und es war mein allererster Zombie Roman . Aber was der Autor hier geboten hat , war echt der Wahnsinn. Die Geschichte war so spannend und hatte Wendungen, die nicht vorhersehbar waren , ich habe jede freie Minute gehört und mitgefiebert . Ich habe mit Wulf Seite an Seite gekämpft und immer wenn ich dachte , das kann doch jetzt nicht mehr schlimmer kommen, setzte der Autor noch einen drauf . Ich hab mir natürlich sofort den zweiten Teil als EBook geholt und lese direkt weiter. Ich habe mitgelitten, mitgekämpft , es war alles sehr plastisch erzählt und mir wurde es nie langweilig oder zu viel. Ich wurde sogar bei einer Szene sehr sehr traurig, es tat mir so entsetzlich Leid was da geschah . Die Geschichte ist für mich mein Jahreshighlight!!! Danke an den Autor! Sensationelle Arbeit ! Danke an den Sprecher ! Kein Anderer hätte es besser vorlesen können !

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mittelalter und Untote....Top!!!

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ein gelungener Genre Mix. Untote im Mittelalter...das funktioniert hier prächtig. Ein eiskalter Krieger, Spannung und Blut in Strömen. Habe mich zu keiner Zeit gelangweilt......ein Action Film für die Ohren. Von mir eine klare Empfehlung für alle mit starken Nerven!!!

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Potential verschenkt

    Leider fällt dieses Hörbuch schon zu Beginn durch, was sehr schade ist, denn die Idee hatte Potential. Allerdings hört sich die Geschichte sofort an wie ein schlechter Markus Heitz-Roman auf dem Niveau für Teenager, abgesehen davon, dass der Autor meint es seien gruselige Beschreibungen von Gewalt, die er da formuliert. Aber das sind eigentlich nur Phrasen wie "das Blut spritzte in einer Fontäne", wie man sie schon oft gelesen hat. Da war jmd. wohl von klassischen Zombie-Splatter-Filmen inspiriert. Aber das langt nicht, jedenfalls nicht über 22 Std. Laufzeit. Es kommt keine Atmosphäre auf (was angesichts der gut gedachten Soundeffekte und Musikeinlage eigentlich hätte klappen müssen). Jedoch mangelt es dem Autoren an der Fähigkeit Situationen und Personen so zu beschreiben, dass eine gewisse Amtosphäre aufkommt. Das 10. Jhd. hat er zudem nicht wirklich dargestellt, da hat er wohl gar nicht oder kaum recherchiert. Es liest sich daher eher wie ein Nullacht15-Mittelalter-Roman mit Fantasy-Gedöns im Stile eines Wolfgang Holbein (seine schlechteren Werke). Daraus hätte man soviel machen können und der großväterliche Sprecher macht es leider auch nicht besser.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Besser als herkömmliche Zombieromane

    Ich finde das Debut des Autors mehr als gelungen und warte auf die Fortsetzung. Zehn Mal spannender und besser geschrieben als die Walking Dead Romane. Der Sprecher passt nach einer Gewöhnungsohase perfekt zur Story und zur Atmosphäre, die eingearbeiteten Soundeffekte geben dem ganzen viel Tiefe. Geballte und umfangreiche Mittelalter-Zombiegeschichte, allerdings nichts für schwache Gemüter. Ich hoffe sehnlichst auf eine Fortsetzumg, die anscheinend schon länger auf sich warten lässt.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hat mir gut gefallen!

    Ich hab das Hörspiel eigentlich aus versehen gekauft und nach 10 Minuten,
    dachte ich " oh man, auch noch so ein Mist mit Zombies, dass kann ja nichts sein" Da habe ich mich aber gewaltig getäuscht, es war richtig gut. Ich hoffe,
    dass es bald den zweiten Teil gibt.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super 🤗

    Bitte schnell den zweiten Teil !! Audible beeile dich! Mh, sieben weitere Wörter... also, einfach zur Hörprobe und dann viel Spaß 😊

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Tod, Schock, Blut und Flach....aber unterhaltend

    Wenn man Lust auf Zombieschlachten und Splatter hat und sich einfach mal entspannt einen vom Untotengemezel in einem mäßig recherchierten Mittelalter geben will...dann ist das Buch kurzweilig.
    Das soll gar nicht sarkastisch gemeint sein, es ist nett und wäre als Zombiesplatterfilm sicherlich eine Tüte Popcorn wert!
    Der Autor ist ein Fan von Markus Heitz...und das merkt man...leider....

    Mit insgesamt 3 Punkten ist es wohlwollend bewertet, aber nicht übertrieben, ich habe geschmunzelt und es zu ende gehört...das sagt schon was ;)

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zum fürchten

    Geschichte UND Sprecher katastrophal. Es geht tatsächlich ausschließlich darum, dass Leute von Wiedergängern gefressenen werden.Einfach stundenlang Einer nach dem anderen. Sonst nix. Ich hab überhaupt nichts gegen splatter- das hier ist einfach nur eine nicht enden wollende Aufzählung mit komplett ungeeigneter Stimme zum Sprechen von Hörbüchern. Habe nach 2 Std aufgegeben und das Hörbuch zurückgegeben.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Splatterroman, grandios vergeigt.

    Es las sich für mich nach einer interessanten Idee: Zombies im Mittelalter...Aber nicht wenn sich ein Freizeitautor dem Thema annimmt.
    Zum Thema Mittelalter: Hat der Autor überhaupt recheriert? Ich stell mir es eher so vor: "Ich lass das jetzt mal im MIttelalter spielen, das gabs noch nicht. Was hatten die da so? Dreck und leider keine Schusswaffen. FERTIG!"

    Handlung: Naja, Gemetzel um ein paar ziemlich dürftige Handlunsstränge, die wirklich jeder hätte zusammenspinnen können. Natürlich mit einer Hauptfigur, die alles schafft. Hier gelingt es dem Autor übrgens, sie wahnsinnig unsympathisch erscheinen zu lassen. Ich bin mir jedoch nicht sicher , ob es wirklich seine Absicht war.
    Handlung ist sehr vorhersehbar, es ist mir schleierhaft, wie man sowas als Thriller verkaufen kann.

    Sprecher: Sehr gewöhnungsbedürftig, da er wirklich jeden Buchstaben ausspricht. Erscheint mir eher wie ein Laie, wenn auch mit Potential.

    Schrecklicher Zusatz: Es ist ein inszeniertes Hörbuch..dabei wird sich wahnsinnig oft, in der Wahl der Soundeffekte vergriffen, die klingen als hätte man mal eben das genommen, was man gerade so da hatte. Ich erinnere mich an Rülps- und Pupsgeräusche.

    Fazit: Ein wirklich mieses Machwerk. Für mich war es eher so ein akustischer Unfall: Ich konnte nich weghören. Das ganze Buch wird durch offensichtliches Nichtkönnen schon wieder witzig.
    Ich wundere mich nur über die vielen guten Rezensionen, die es erhalten hat. Wobei die meisten es dann doch nicht so gut fanden, um auch den zweiten Teil zu hören bzw. zu rezensieren.



    2 Leute fanden das hilfreich