Jetzt kostenlos testen

Blutroter Sonntag

Frieda Klein 7
Autor: Nicci French
Sprecher: Nicole Engeln
Spieldauer: 7 Std. und 31 Min.
4 out of 5 stars (51 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Das Böse kommt näher...

In dem gemütlichen Haus von Psychoanalytikerin Frieda Klein wird die Leiche eines Privatdetektivs gefunden. War Friedas Erzfeind und obskurer Beschützer Dean Reeve der Mörder? Dann überschlagen sich die Ereignisse: Jemand trachtet Frieda nach dem Leben, doch zuvor versucht er sie einzuschüchtern. Ihre Nichte Chloe, Freund Jack, Reuben und Josefs kleiner Sohn - sie alle werden Opfer von Anschlägen. Die Polizei tappt im Dunkeln, aber Frieda ist bald klar, dass die Verbrechen nicht Reeves Handschrift tragen. Doch wer ist der Unbekannte, der ihm nacheifert und alle bedroht, die Frieda liebt...
©2017 C. Bertelsmann Verlag, in der Verlagsgruppe Random House GmbH, München (P)2017 Audio Media Verlag GmbH, München

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • MM
  • Tirol
  • 18.01.2019

tatsächlich nicht so gut wie Vorgänger...

ich habe Frieda Klein bis jetzt irrsinnig gern gelesen - also Montag bis Freitag gelesen und Samstag und Sonntag als Hörbuch... Komischerweise kamen beide Hörbücher nicht an das Selbstgelesene ran... liegts an der Geschichte, oder an der Leserin? Sowohl als auch muss ich sagen. Die Handlung hier war ganz ehrlich langweilig und hat auch intern nicht zusammengepasst - mehrere unabhängige aber jeweils unspektakuläre Stränge... ich bin laufend eingeschlafen beim Hören und habe Null mitgefiebert. Lediglich die Stimme hat mich hin und wieder ungnädig herausgerissen. Vor allem, wenn sie als „Zoe“ sprach... Schrill und nervig... Band 8 probier ich wieder mit selbstlesen...

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Für Frida Klein Fans

Habe alle Teile von Frida Klein gehört, deshalb war dieser natürlich ein muss! Leider habe ich das Ende nicht verstanden. Dadurch Punktabzug. Hoffe es gibt noch einen letzten Teil., der alles klärt. Ansonsten war es wieder spannend.


  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ich liebe diese große Familie!!!

man wird immer sofort in den Bann von Frieda Klein und ihrer Umgebung gezogen und ist sofort mitten drin. Die Art des Erzählens holt sofort ab und es wird einfach, sich in die Person Friedas hineinzuversetzen. London ist mir durch sie so nahe gebracht worden und ihre Freunde wachsen einem so ans Herz, das man ihre Beschützerinstinkte nachvollziehen kann. Ein Hoch auf Nicole Engelen, die so perfekt liest, das man das Buch nicht weglegen möchte..

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Alte Bekannte

Ich habe erst gezögert, da die Sprecherin schon eine weniger gute Bewertung hatte. Tatsächlich ist sie am.Anfang etwas nervig, besonders am Anfang. Später wird sie aber richtig gut und die Stimme kann auch sympathisch sein.
Der Krimi ist halbwegs spannend, der Täter zum Ende hin längst bekannt und es geht .ur noch darum ob er gekriegt wird. Dann wird es doch noch kurz überraschend.
Man freut sich auf die Family ...

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

quieckende sprecherin

die sprecherin ist unerträglich. ich hätte fast abgebrochen.

das ständige gequiecke und gezische nervt unheimlich, so unnatürlich spricht niemand.

ich bin immer noch nicht dahintergekommen, warum die frauen auch nicht ansatzweise so gut sprechen können wie einige männer (dietmar wunder, uwe techner).

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich