Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Baudolino, ein schlitzohriger Bauernbengel aus dem Piemont, biegt mit seinen dreisten Lügen den Lauf der Dinge um. Zum Beispiel im Jahr 1154, als der 13-jährige Baudolino dem großen Barbarossa einen Bären aufbindet. Fortan ist er als kaiserlicher Ziehsohn mit dabei, wenn Geschichte geschrieben wird: Und er lehrt uns die auch heute noch gültige Einsicht, dass Geschichtsschreibung in erster Linie die Fälschung von Geschichte ist. Warum wollte Barbarossa wirklich ins Heilige Land? Und war es tatsächlich ein Badeunfall, bei dem er unterwegs umkam? Wenn Baudolino die Gebeine der Heiligen Drei Könige für den Transport nach Köln aufmotzt, dem Kaiser die Heiligsprechung Karls des Großen vorschlägt, einen Brief des mythischen Priesterkönigs Johannes fingiert oder falsche Reliquien in Umlauf bringt, dann wird klar, dass die ausgefuchsten Medien- und Pressestrategien der Moderne ihren Ursprung im Mittelalter haben.
    ©2001 Carl Hanser Verlag München Wien. Originalausgabe: R.C.S. Libri S.p.A. Milano Bompiani 2000 (P)2002 Südwestrundfunk/Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Baudolino

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      119
    • 4 Sterne
      54
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      130
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      101
    • 4 Sterne
      45
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      11

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Ed
    • 23.12.2012

    Leider viel zu kurz!

    Das Problem von guten Hörspielen ist, dass sie immer zu kurz sind. Und dieses Hörspiel ist gut, sehr gut sogar. Hervorragende Stimmen gekonnt eingebettet in eine musikalische und tontechnische Untermalung.

    Die Geschichte des Baudolinos trägt Züge des Eulenspiegels. Er führt uns vor Augen welche Macht die Einbildung besitzt. Eine Geschichte muss nicht wahr sein, sonder glaubhaft. Dies spielt in der religiös geprägten Welt des Baudolinos die dominierende Rolle. Zu guter Letzt wird auch noch in detektivischer Aufarbeitung der Sinn der ganzen Geschichte aufgelöst. Man fühlt sich ein wenig an „Der Name der Rose“ erinnert. Auch wenn Baudolino sicherlich nicht an dieses einzigartige Werk von Eco heranreicht und es zuweilen etwas schwierig ist, den Sprüngen zwischen der erzählten Lebensgeschichte und der Geschichte der Erzähler zu folgen, möchte ich dieses Hörspiel absolut denen empfehlen, die mit gekonnter geschichtlicher Aufarbeitung umgehen können.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    So muss ein Hörspiel sein!

    Fesselnd von der ersten Minute an, atmophärische Klangwelten, gut ausgewogene Mischung aus Sprache und Musik, tolle Sprecher.... man mag nicht mehr aufhören.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hier stimmt Alles!!!

    Geschichte, Sprecher, Musik.....Hintergrundgeräusche......erzeugen bei mir das Gefühl, dass ich die ganze Zeit direkt im Geschehen dabei bin. Ob nun neben Eco, der den Roman in die Schreibmaschine tippt oder neben Baudolino, der selbst gerade erzählt bzw. etwas erlebt. Die Sprecher liefern wirkliche Glanzleistungen von Rolleninterpretationen ab. Die Länge des Hörspiels ist mir überhaupt nicht aufgefallen. RuckZuck ging diese wundervolle Reise in die Vergangenheit. Absolute Kaufempfehlung!!!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genuss

    Sprachkomposition Melodie Klang Magie: wie Sprache WIRklichkeiten wirkt ...ein Schöpfungsbericht, eindrucksvoll dramatisiert, intoniert, und überhaupt

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Umberto Eco vom Feinsten

    Eine wunderschöne phantastische Geschichte, die das mittelalterliche Denken widerspiegelt. Barbarossas Tod hat Generationen beschäftigt...Sie gewinnt durch das Lesen in verteilten Rollen und die frische Stimme des Protagonisten ungemein an Lebendigkeit!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine fantastische Geschichte, herausragend erzählt

    Die Hörspielumsetzung ist ganz außerordentlich gut. Sie besticht durch die geniale Besetzung und berührt durch ihre Musik.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gut umgesetzt

    Ein Schelmenroman mit vielen lAnspielungen auf die mittelalterliche Ikonographie wurde mit großartigen Sprechern als Hörspiel umgesetzt. Dies geschieht mit großer Leichtigkeit, verzichtet aber nicht die Tiefe der Geschichte. Allein die musikalische Untermalung wirkt bisweilen etwas aufgesetzt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut gemacht

    Ich hatte das Buch schon gelesen, in sofern war mir der Inhalt bekannt. Alles in allem eins sehr gutes Hörerlebnis.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Buchliebhaber werden enttäuscht

    Das Hörspiel ist super gemacht, die Atmosphäre und die Sprecher genau richtig. Als Begeisterter Leser des Buches werden einem aber vor allem im letzten Drittel Elemente der Geschichte fehlen, die mir persönlich für die Katharsis wichtig erscheinen. Das Hörspiel endet sozusagen auf der falschen Note. Deshalb schweren Herzens nur 3 Sterne trotz exzellentem Hörspiel.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • Eva
    • 24.10.2020

    Stimme und Tonalität absolut nicht mein Fall!

    Für mich ist die Erzählweise ermüdend und wirr. Die Stimme des Jungen ist sehr speziell.