Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wohin gehst du, wenn du träumst?

    Harper Bennets Leben ist nicht mehr normal: Ihr Freund liegt im Koma und Nacht für Nacht träumt sie von einer geheimnisvollen dunklen Stadt, in der sie jedes Mal auf den millionenschweren Playboy Cajus Conterville trifft. Eines Tages steht Cajus auch im wahren Leben vor Harper und behauptet, dass sie gemeinsam in die Traumstadt Noctaris reisen müssen, um ihren Freund zu retten.

    Obwohl zwischen Cajus und Harper sofort die Fetzen fliegen, lässt sie sich darauf ein - bereut es aber schon bald. Denn in Noctaris kann niemand seine geheimsten Sehnsüchte verbergen. Und Cajus hat ihr nicht die ganze Wahrheit erzählt...

    ©2020 Ravensburger Verlag GmbH, Ravensburg (P)2020 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das sagen andere Hörer zu 12 - Das erste Buch der Mitternacht

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      205
    • 4 Sterne
      69
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      193
    • 4 Sterne
      58
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      196
    • 4 Sterne
      56
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schwache komische "Liebesgeschichte"...anstrengend

    Also zunächst einmal finde ich die Sprecherin sehr anstrengend. Sie schafft es zwar in den Dialogen Unterschiede in die Stimme zu bringen, aber teilweise auf recht nervige Art (bei Männern).

    Die Geschichte fand ich eher schwach, vor allem die "Liebesgeschichte" find ich sehr lieblos eingefügt und empfinde sie eher als unnötig. Das hätte man echt besser umsetzen können...
    Also ich hab für kein Hörbuch jemals sooo lange gebraucht. Ich musste mich regelrecht durchkämpfen, weil ich das aus Prinzip durchhören wollte....aber ganz ehrlich? Nen zweiten Teil wirds für mich nicht geben....find es absolut nicht empfehlenswert.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    enttäuschend oberflächlich!

    Wieder mal eine wirklich gute Idee mit viel zu schwachen Charakteren. Harpers Charakter passt nicht, mal ist sie stark und unabhängig, dann wieder schrecklich naiv. Obwohl Cajus unehrluch war, spricht sie ihn noch nicht einmal darauf an, sondern fällt ihm stattdessen liebesschmachtend in die Arme. Schade die nächsten Teile werde ich nicht hören.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig und zu viel "purple prose"

    Normalerweise mag ich die Geschichten von Rose Snow. Doch dieses Mal muss ich sagen, dass mir die Geschichte gar nicht zugesagt hat. Die beiden Hauptcharaktäre waren unerträglich und der Plot war so langweilig, dass ich Probleme hatte das Buch bis zum Schluss zu hören. Auch die ständigen Kunstreferenzen hätte man sich sparen können. Sie wirkten gewollt intelektuell, was bei einem Buch in diesem Genre einfach nur aufgesetzt wirkt.

    Die Sprecherin war allerdings super.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Fantasy

    Zwischen Traum und Wirklichkeit die Wahrheit zu erkennen... Dies ist keine leichte Aufgabe für Harper.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ist das Geld nicht wert.

    Ich habe bereits einige Bücher von Rose Snow gehört und war immer von den Geschichten gebannt-aber diesmal ein klares Nein. Die Geschichte ist völlig spannungslos-es sei denn man steht darauf sich stundenlange Streitgespräche anzuhören! Noch dazu ist die Sprecherin einfach nur furchtbar-der gesamte Lesebeitrag besteht aus Geschrei-Genervt sein oder wie auf der Flucht zu sprechen in dem Versuch der Story etwas Spannung zu verleihen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spitze

    Wieder eine total spannende Geschichte und man freut sich schon auf die nächste Folge.
    Auch als Hörbuch ein Genuss.
    Die Srecherin gehört zu den Besten, sie liest dieses Buch mit den richtigen Betonungen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super schöne Geschichte.

    Es beginnt mit einem Abenteuer und endet mit einer neuen Liebe. So wie fast immer aber in diesem Fall ist die Liebe eine nebengeschichte und in erster Linie ist das Abenteuer die Story. Und da diese Liebe nicht so übertrieben kitschig niedergeschrieben ist finde ich dieses Buch besonders gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Enttäuscht

    Ich kann mir die durchweg positiven Bewertungen ehrlich gesagt nicht erklären. Eigentlich lese bzw. höre ich Rose Snow sehr gerne. Ich habe bisher alle Bücher von denen verschlungen. Vielleicht habe ich deshalb gewohnt viel verlangt...
    Aber bei diesem Buch?
    Ich bin ehrlich gesagt nicht wirklich damit warm geworden. Die Protagonisten haben mich genervt. Die Hauptprotagonistin war mir zu zickig, der Hauptprotagonist rannte gefühlt ewig rum und frage immer „Wo ist sie?!“. Erinnerte mich etwas an einen Neandertaler. Eh das Buch in Fahrt kam, gingen mir die Personen darin bereits dermaßen auf die Nerven, dass es mir gar nicht mehr gelang darin richtig einzutauchen. Ich fand es langatmig und vorhersehbar. Was richtig schlimm war, war das ständige Anspielen auf irgendwelche berühmten Bilder, um die Hauptpersonen wohl etwas gebildeter darstellen zu können. Das wurde in den Gesprächen nebenbei eingestreut, um vermutlich den Bezug zur notwendigen Kreativität herzustellen und damit einen roten Faden zu generieren. Aber richtig sinnvoll war es nicht wirklich. Eigentlich hätte man den ganzen Quatsch mit der Kunst auch weg lassen können. Es war nur willkürlich eingestreut, als ob man jetzt unbedingt ein Buch für Künstler schreiben muss.
    Ich fand es furchtbar und musste außerdem ständig daran denken, wie es wäre, wenn mir ein Mann solch ein Gesülze vortragen würde, dass ich ihn an dieses oder jenes berühmte Gemälde erinnern würde...bla, bla, bla. Er wäre unten durch...
    Ich möchte das literarische Talent der Autoren hier nicht grundsätzlich nieder machen. Wie gesagt, mag ich eigentlich alle anderen Bücher von Ihnen. Und auch in diesem Buch gab es Sequenzen, die mich an den gewohnt guten Schreibstil erinnerten, weshalb ich das Hörbuch auch zu Ende hörte. Allerdings ist die 12 hier für mich abgeschlossen. Ich werde mir das 2. Buch sicher nicht mehr kaufen. Und wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich auch auf den ersten Teil verzichtet. Schade, daraus hätte man mehr machen können. Ich hoffe sehr, dass in der nächsten Zahlen-Geschichte dann wieder der gewohnt gute Schreibstil und eine spannende Geschichte auf mich wartet.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klassisch für Rose Snow

    Es gibt zwar von Rose Snow noch spannendere Bücher, trotzdem gehört auch dieses Buch zu einem absoluten Muss, wenn man die Autorinnen mag… Die Sprecherin Cornelia Dörr finde ich sehr gut, ganz im Gegensatz zu manchen Rezensionen…Sprechern bin ich nämlich sehr empfindlich!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Geschichte

    Kurz gesagt, die Story ist super und hat mir bereits als Buch sehr gut gefallen und ist auch als Hörbuch klasse. Leider finde ich die Sprecherin unpassend. Die Hauptperson Harper ist eine junge Frau und die Sprecherin hört sich nach +35 an und auch die "männlichen" Charaktere hören sich seltsam an.