Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Junge Londonerin zu ihren kurdischen Eltern: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Ich werde Stand-up-Comedian. Die gute: Ich trage ab heute Burka - allerdings nur auf der Bühne."

    Eine hochexplosive multikulturelle Gesellschaftskomödie, so berührend und packend wie "Englischer Harem".
    ©2014 Diogenes Verlag (P)2014 Diogenes Verlag

    Kritikerstimmen



    Anthony McCarten hat ein Händchen für tolle Geschichten, kann ernste Themen mit viel Witz behandeln.
    -- Westdeutscher Rundfunk

    Das sagen andere Hörer zu funny girl

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      67
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      65
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      58
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse Buch zur aktuellen Humordebatte

    Das passt gerade richtig gut ins Zeitgeschehen: eine Art Philosophie des Humors mit einer kurdischen Muslima als Protagonistin. Toll geschrieben, wunderbar gelesen, nachdenklich, spannend und heiter. Klasse!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Buch

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es ist eine sehr schöne Geschichte und Rufus Beck liest - wie immer - super. Die weibliche Stimme gefiel mir dagegen überhaupt nicht, da die Vorleserin krampfhaft versucht, locker herüberzukommen und dabei meines Erachtens ein bisschen übertreibt. Zudme gefällt mir ihre Stimme im Allgemeinen einfach nicht. Zum Glück liest sie aber nicht an allzu vielen Stellen, so dass es gerade noch erträglich ist.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Einigermaßen ok

    so lustig wie der Titel es verspricht, war es leider nicht. Die Stand-up Comedy war so lala.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • D.
    • 03.05.2015

    Ich bin Azime. Einfach Azime.

    Was hat Ihnen am allerbesten an funny girl gefallen?

    Funny Girl ist Unterhaltungsliteratur at its best - mit Tiefgang.

    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Es ist eine sehr vielschichtige Story, die ganz verschiedene Perspektiven vereint. Es greift viele Aspekte der aktuellen Humordebatte auf und wirkt dadurch teilweise geradezu prophetisch. Ist aber an keiner Stelle ideologisch, sondern einfach nur eine tolle Geschichte.

    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Rufus Beck gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Ja, klar. Die Harry Potter Hörbücher natürlich. Aber die hat er ganz anders gelesen, kann man gar nicht vergleichen. Dieses Buch verbreitet eine ganz andere Atmosphäre. Ich fand beide Sprecher gut, nicht nur Rufus Beck.

    Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

    Je suis...Azime. Einfach Azime.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Eine tolle unterhaltsame Geschichte, die nachdenklich macht und einen eigene Klischees überdenken lässt - über den Islam, über Kopftuch- und Burkadebatten, über Humor, über Familie, aber es ist kein im eigentlichen Sinne politisches Buch. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die ihren Weg findet.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Möchte ihn ja gerne gut finden

    ... doch leider fehlt jeder Spannungsbogen. Obwohl mir das abwegig lustige Setting, sprich London mit kurdisch-muslimischen
    Möbelhändler-Background, die Underground-Comedy-Szene , die Protagonistin und natürlich ganz besonders das
    feministisch, absurde Thema gefällt - der Autor wird dem Thema nicht gerecht .
    Obwohl man meinen könnte, er hat die beste Geschichte ausgegraben, die tollste Recherche fiel ihm vor die Füße,
    um alles mit entsprechendem Humor in diese spezielle Szenerie zu projizieren. Aber schade: er schafft es leider schlicht und ergreifend nicht, dass man Lust hat, ihm bis zum Ende zuzuhören. Weder konnte ich das Buch zu ende lesen, noch konnte ich das Hörbuch zu Ende hören. Nun habe ich es zweifach!!! gekauft.
    Und muss das Werk leider trotz hoher Sympathie für Protagonistin und die Geschichte zur Seite legen, weil
    dem Werk einfach jeder Spannungsbogen fehlt. Aber immer nur durchhalten - nein, dafür gibt es zuviel Gutes, was sich in einem Rutsch wegliefst! Schade.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Funny

    Die Geschichte ist interessant und gewährt Einblicke in eine fremde Welt. Die Stimme der Leserin mochte ich weniger.