Jetzt kostenlos testen

Zeitenfeuer

The First Empire 2
Sprecher: Oliver Siebeck
Serie: The First Empire, Titel 2
Spieldauer: 21 Std. und 50 Min.
4.5 out of 5 stars (742 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Immer auswegloser erscheint der Aufstand der Menschen gegen ihre falschen Götter, die Fhrey: Zu mächtig sind die magischen Waffen des Feindes, zu zerstritten die Clans der Menschen. Da fasst der junge Revolutionsführer Raithe einen verzweifelten Plan: Er schickt drei seiner wichtigsten Verbündeten, unter ihnen die seherisch begabte Suri, auf eine gefährliche Reise. Sie sollen die Hilfe eines Volkes erbitten, das wie kein zweites die Kunst des Waffenschmiedens beherrscht. Doch die Dherg, vor langer Zeit unter die Erde vertrieben, haben für die Menschen ebenso wenig übrig wie für die Fhrey...

Die neue große High Fantasy-Saga "The First Empire" geht in die zweite Runde: Mit "Zeitenfeuer" kehren die Leser in die Welt der falschen Götter von Bestseller-Autor Michael J. Sullivan zurück.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2018 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. Übersetzung von Marcel Aubron-Bülles (P)2018 Audible Studios

Kritikerstimmen


Epische Fantasy aus der Feder eines meisterhaften Geschichtenerzählers.
-- The Library Journal

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    565
  • 4 Sterne
    131
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    555
  • 4 Sterne
    122
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    526
  • 4 Sterne
    134
  • 3 Sterne
    34
  • 2 Sterne
    16
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wieder sehr überzeugend

leider fehlt mir der Wortwitz wie bei Hadrian und Royce. Ansonsten wieder eine sehr unterhaltsame und spannende Geschichte. Der Sprecher liest gewohnt souverän und hat eine sehr angenehme Stimme. Allerdings musste ich die Sprechgeschwindigkeit erhöhen, was aber bei weitem nicht ausreichte um einen Stern abzuziehen. Ich habe nach dem 2. Kapitel abgebrochen und mir die Ryira 5 und 6 sowie den ersten Band von 1. Empire nochmals angehört. Danach war das Buch nur noch spannend und ich verfolge mit großer Neugier die Zusammenhänge mit der Ryira Reihe. Ich warte mit Ungeduld auf den nächsten Band und kann nur jedem empfehlen sich ebenfalls die Zeit für Hadrian und Royce zu nehmen.

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Geschichte

Zu Anfang etwas schwierig, den Anschluss zu finden. Den fand ich nach einiger Zeit. Aber Herr Siebeck hat in diesem Teil etwas übertrieben. Ich befürchtete ein Schleudertrauma von seiner ruckartigen und rasenden Erzählart.

Ich höre ihn wirklich gern,aber diesmal hat er wohl die Buchlesung mit einer Theaterrolle verwechselt. Zum Glück immer nur zeitweilig!

Nun warte ich geduldig auf die Fortsetzung!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider nicht überzeugend

Der erste Titel zog mich im Bann. Doch aus dem Helden Raid wurde nur eine Nebenrolle, der eher unsympathisch und feige daher kommt. Augenmerk liegt hier ganz klar auf die weiblichen Helden und ihrem Abenteuer. Entsprach nicht meinen Vorstellungen nach dem tadellosen, ersten Auftakt.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Leider nur Mittelmaß

In der ersten halben Stunde knüpft das Hörbuch an die gute Qualität seines Vorgängers an. Dann kommen etwa 7 Stunden, in denen ich mich fragte, ob das wirklich der gleiche Autor geschrieben hat, der den einzigartigen wunderbaren Riyra-Zyklus geschrieben hat oder ob es der Sprecher geschafft hat, mich völlig ins Nirwana zu kegeln. Langweilig, banal und ereignislos. Nach weiteren zwei Stunden scheint etwas Spannung aufzukommen, was aber schnell wieder abgewürgt wird. So - auf die Handlung gehe ich nicht ein. Es gibt kaum eine. Es fehlen die gewohnten geschliffenen Dialoge von einst, die Süffisanz und Komik eines Hadrian oder Royce, die Vielschichtigkeit. Bin enttäuscht und weiß nicht, ob ich noch weiterhören soll. Oliver Siebeck kommt leider bei weitem nicht an seinen Vorgänger Nathan heran.

8 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schwall schwall Gummiball

Grundsätzlich finde ich dieses Buch wirklich gut. Viele Ideen, die zwar vorhersehbar sind aber dennoch gut zünden.
Was mich allerdings wirklich nervt, ist das wirkliche Geschwalle zuweilen. Man hat den Eindruck der Autor muss mit aller Gewalt auf eine Zeichenzahl kommen und tut dies oftmals mit wirklich uninteressanten Nebenschauplätzen oder Rückblenden. Ich habe mich selbst oft dabei ertappt, wie ich raunte: Komm zum Punkt, Mann.

Siebeck liest, meiner Meinung nach wie immer sehr gut.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

MEGA

Es ist eine fantastische Geschichte. Am besten gefallen hat mir diese Entdeckung einfacher Technologien wie das Rad, der Karren, das Fass, der Bogen, das Eisen, die Schrift uvm. alles einfach klasse erzählt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mäßiger Erzähler, tolle Geschichte

Wie schon bei den Hexer-Büchern betont Siebeck... eigenwillig. Mag auch an der Produktion liegen, aber manchmal schwer zu verstehen.
Nichtsdestotrotz eine tolle Geschichte mit glaubhaften, starken Frauen als Hauptpersonen, mal recht weit ab vom üblichen Damsel in Distress. Charaktere mit echten Emotionen, Stärken und Schwächen. Gerne mehr davon!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

spannende Story, anstrengender Sprecher

Die Story ist so gut, wie die Riyria Saga, lebendige und ausführliche Beschreibungen der Handlungen und der Umgebung. Ein echter M.J. Sullivan. Es ist aber sehr schade, dass David Nation die Geschichte nicht liest. Herr Siebeck mag sich Mühe geben, aber sein ständiges laut und leise, auch wenn gar nicht angebracht, ist sehr anstrengend. Wichtige Worte werden nur geflüstert und man muss oft zurückspulen um zu verstehen, wer was gesagt hat. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil, denn es ist zunehmend spannender geworden.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

top

super geschichte. sprechergeschwindigkeit erhöhe ich jedoch bei oliver siebeck auf 1.15 x :). dann ist im ganzen eine runde sache.
leider ist der nächste band in deutsch noch nicht raus ... und warten ist angesagt.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Da kann man auch Herr der Ringe gucken

Schon im ersten Teil kam einem oefter der Gedanke, dass die Figuren den Tolkienschen aehnlich sind und der Autor wohl einmal zu oft Herr der Ringe geguckt hat. Das wird hier im zweiten Teil noch deutlicher und hat mich persoenlich demotiviert weiter zu hoeren!