Jetzt kostenlos testen

Wisting und der Tag der Vermissten

Cold Cases 1
Sprecher: Götz Otto
Serie: Cold Cases, Titel 1
Spieldauer: 13 Std. und 29 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4,1 out of 5 stars (99 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kommissar William Wisting holt jedes Jahr am 10. Oktober die Fallakte "Katharina Haugen" hervor, der erste Fall, an dem er 24 Jahre zuvor als Polizeianwärter mitwirkte. Das Verschwinden der jungen Frau, die einen rätselhaften Code hinterließ, wurde nie aufgeklärt. Wisting glaubt an ein Verbrechen - und plötzlich ergibt sich eine neue Spur... Der erste Fall der sensationellen "Cold Case"-Serie mit Kommissar Wisting!

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Piper. Übersetzung von Andreas Brunstermann (P)2019 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Wisting und der Tag der Vermissten

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    41
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • PeM
  • 24.10.2019

Spanndende Handlung

Gute Geschichte, in der meistens trotz der enormen Länge der Spannungsbogen erhalten bleibt. Allerdings verheddert sich der Autor manchmal bei den Einzelheiten. Wenn der Sprecher zwischen den Absätzen wenigstens mal Luft geholt hätte, wäre die Bewertung noch besser ausgefallen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Prinzipiell eine spannende Geschichte, aber ...

... doch vom Autoren unnötig in die Länge gezogen und insgesamt schlicht zu langatmig. Der Sprecher, der eigentlich eine gute Stimme hat, trägt noch dazu bei, wenn er die Dialoge durch seine Betonung künstlich verlangsamt. Die Protagonisten wirken dadurch in ihren Gesprächen selbst in höchster Eile oder Anspannung irgendwie sediert. So musste ich mir Wisting eher als 75-jährigen, denn als 55-jährigen vorstellen. Ich werde wohl vor der Rente keine weiteren Fälle von Wisting hören.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Besser Helge Heynhold

Empfehlenswert mit winzigem Abstrich. Die Geschichte war wie die anderen beiden Wisting-Teile echt gut, ABER "Jagdhunde" und "Winterfest" wurden von Helge Heynhold gelesen und der hat den Job besser gemacht als Götz Otto. In der Geschichte springt die Handlung ein und derselben Person oft in der Zeit und Götz Otto hat es leider nicht immer geschafft eine Pause zu machen damit man die Möglichkeit hat den Wechsel mitzubekommen wodurch ich öfter zurück springen musste um zu verstehen was gerade passiert ist. Götz Otto hat ansonsten eine gute Stimme und gibt jedem Charakter eine eigene Stimme, liest für meinen Geschmack ein wenig zu langsam. Warum es unbedingt ein anderer Leser sein musste, erschließt sich mir nicht, aber die eigentliche Geschichte ist wirklich gut aufgebaut mit einem wahnsinnig langsam steigendem Spannungsbogen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • NH
  • 13.10.2019

Einfacher Cold Case, hingezogen über Stunden...

Ein Spannungsbogen, wie die Sinus Kurve von Gleichstrom - - - - - - - - -.

4 Leute fanden das hilfreich