Jetzt kostenlos testen

Wir sind das Klima!

Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können
Spieldauer: 6 Std. und 36 Min.
4.5 out of 5 stars (101 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Wir sind die Sintflut... und wir sind die Arche!"

Mit "Tiere essen" hat Jonathan Safran Foer weltweit Furore gemacht: Viele seiner Leser wurden nach der Lektüre Vegetarier oder haben zumindest ihre Ernährung überdacht. Nun nimmt er sich des größten Themas unserer Zeit an: des Klimawandels. Der Klimawandel ist zu abstrakt, deshalb lässt er uns kalt. Foer erinnert an die Kraft und Notwendigkeit gemeinsamen Handelns und führt dazu viele gelungene Beispiele an, die uns als Ansporn dienen sollen. Dabei können wir die Welt nicht retten, ohne einem der größten CO2- und Methangas- Produzenten zu Leibe zu rücken: der Massentierhaltung. Foer zeigt einen Lösungsansatz auf, der niemandem viel abverlangt, aber extrem wirkungsvoll ist: tierische Produkte nur einmal täglich zur Hauptmahlzeit!

©2019 Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln. Übersetzung von Stefanie Jacobs und Jan Schönherr (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    84
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    65
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • KR
  • 24.10.2019

Ein durch und durch empfehlenswertes Hörbuch

Wer sich Gedanken zur menschengemachten Erderwärmung macht, bekommt hier noch einmal einen neuen Einblick, warum wir oft wider besseren Wissens nicht handeln - und wie wir gleichwohl uns und etwas ändern können.
Ich habe mir das Hörbuch auch noch mal als Buch gekauft, um immer wieder nachschlagen zu können.
Dass Christoph Maria Herbst dieses Buch liest, ist ganz sicher auch ein Gewinn!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • ED
  • 17.11.2019

Sensationell!

Dieses Buch gehört auf jeden Gabentisch, sollte Pflichtlektüre in allen Gymnasien sein!
Der Autor hat eine wunderbare Erzählweise, alles ist leicht verständlich, schlüssige Argumentation, nie langweilig.
Ich werde es noch einmal hören, mir aber auch in Buchform kaufen, um wichtige Stellen anzumarkern.
Christof Maria Herbst liest wie gewohnt hervorragend - besser geht es nicht!

Menschen, die dieses Buch lesen und verstehen: handelt danach!

Das Problem sind jedoch leider die vielen vielen Dumpfbacken in unserer Gesellschaft, für die selbst eine schlüssige Erklärung zu hoch ist (und wohl sowieso nicht zu einem Buch greifen) und die vielen vielen skrupellosen Lobbyisten und Politiker, denen das gefüllte Konto und die Wiederwahl wichtiger sind - nach mir die Sintflut - - .......wobei sie schlicht negieren, dass die Sintflut auch sie treffen wird!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine neue Bewusstseinsstufe erreichen

Ich hatte gestern bei Kapitel 82 etwas das sich anfühlte wie eine Panikattacke.

Kurz zu mir: ich bin seit kurzem von Vegetarierin zu Veganerin mit Fleischessendem Partner und Famile, geworden.
Ich tue bestimmte Dinge um meinen Beitrag zu leisten.

Aber auf das war ich nicht vorbereitet.

Jonathan Safran Foer bereitet viele Parallelgeschichten vor und lässt sie gegen Ende wie eine Bombe platzen.

Als er erläutert, aufgrund seiner Schilderung was uns erwartet, gestützt von stundenlangen geschichtlichen Beispielen und wissenschaftlichen Ergebnissen - lief es mir eiskalt den Rücken runter.

Er drängt sich selbst und alle in ein Selbstgespräch und man findet sich nach Vergnügen, Spannung, Schuld, Faszination und Angst auf einer neuen Bewusstseinsstufe wieder.

Auf einmal ist das Problem nicht mehr „da drüben“ sondern in „meinem Zimmer“.

Bitte teilt und liest dieses Buch um wirklich nicht am Ende sagen zu müssen:

Was habe ich nur getan
Oder besser
Wieso habe ich nichts getan...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Ab Kapitel 83 aufgegeben, der Typ nervt nur noch

Gut, ich drehe meine Heizung runter (habe ich schon vorher gemacht) und gehe vorsichtiger mit der Energie um.
Tierische Lebensmittel versuche ich auch (schon vor dem Buch) sparsam zu mir zu nehmen, habe einige Jahre rein vegan gelebt, ist aber auch keine wirkliche Lösung.
Ich fliege nicht in den Urlaub (schon vor Greta und diesem Buch).
Luxusreisen auf großen Schiffen mache ich nicht (kann ich mir allerdings sowieso nicht leisten).
Meine Großeltern und meine Eltern waren auch schon genügsamer. Ich hoffe, dass meine Enkel mehr Überlebensstrategien lernen und besser über die Runden kommen.

Der Autor, offensichtlich sehr gut situiert, zeigt viele Beispiele aus seinem und anderer Leute auf, wie man im täglichen Leben doch umweltgerecht agieren kann und sollte.
Mir sind die meisten Beispiele nicht genug differenziert und zu "schlau" und oberflächlich, ich habe nichts dazu gelernt, schade um das Geld und die (Lese/Hör-Zeit).


17 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu viele Wiederholungen

Die Botschaft ist klar: Wir, jeder Mensch muss etwas verändern, um die Welt (einigermaßen) lebenswert zu erhalten. Und eigentlich finde ich, jeder sollte sich das anhören. Aber es ist viel Wiederholung drin, ohne neue Argumente zu bringen. Da hätte kürzen gut getan.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Prädikat: Wichtig

Sehr persönlich und unterhaltsam schildert der Autor die Lage der Dinge. Ich werde es zu Weihnachten an Familie und Freunde verschenken. Vielleicht lässt sich die Welt ja doch noch retten.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

wichtiges Thema, sehr unmotivierend

mag gut recherchiert sein, aber leider total schlecht geschrieben. zuweilen sehr typisch amerikanischer Ratgeber, in denen immer wieder und wieder alles gesagte wiederholt wird, und sich der Autor selbst Lob preist und doch höflich zurück nimmt...die persönlichen einwürfe helfen nicht und die Aussagen des Autors, dass er ja selbst nicht genug tut und das alles auch nicht glaubt, aber doch bitte den Leser zu mehr Taten auffordert, ermutigt nicht wirklich. es gibt hier kaum Emotionen in diesem Buch, keine konkreten aufrüttelnden zukunftsweisenden Aussagen und doch so viel Verständnis fürs nichts tun. sehr schade

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

<br />

Das wohl beste Buch zum drohenden Untergang der Menschheit, dass ich bisher angehört habe. Tiefen Dank dafür. ICH konnte einiges lernen!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

A must read for anyone really

This is a MUST read! It is very well-written, eye opening and will tell you what you can do to safe mankind/ keep parts of this planet livable for our and next generations. The message is honest and clear; to cut emissions you either kill yourself or simply change your diet. The second option is quite cool.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein gutes Buch

Ein sehr aktuelles Thema welches der Autor gut recherchiert, spannend und lehrreich aufbereitet hat. Der Erzähler macht einen wunderbaren Job!

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich