Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Hochspannend und beklemmend nah an der Realität: wenn ein Menschenleben zum Kostenfaktor wird.

    Für Hauptkommissar Matthias Kammowski ist nicht nur das Wetter ein Schock, als er aus dem Kuba-Urlaub in die Berliner Kälte zurückkommt: In sein Einzelbüro - ein Privileg, das er seit Jahren erfolgreich verteidigt - hat man ihm eine junge Kollegin gesetzt, die er einarbeiten soll. Und zwar gleich mit einem brisanten Mordfall, denn der Geschäftsführer eines katholischen Klinikunternehmens wurde tot in einem Berliner Hotel aufgefunden.

    Als Kammowski dann auch noch Besuch von der Journalistin Christine erhält, einer alten Freundin, die ihm eine haarsträubende Verschwörungstheorie über mafiose Zustände im Berliner Gesundheitssystem präsentiert, hat der Kommissar endgültig genug. Doch dann entgeht Christine nur knapp einem Anschlag auf ihr Leben...
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2019 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Verrat

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      130
    • 4 Sterne
      81
    • 3 Sterne
      53
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      189
    • 4 Sterne
      45
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      114
    • 4 Sterne
      65
    • 3 Sterne
      54
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      12

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sehr geehrte Frau Dr. Sabine Fitzek...

    ... Ihre persönliche Abrechnung mit dem medizinischen Skandal 2010 interessiert mich nicht wirklich. Die Welt hat sich nunmehr gedreht und inzwischen haben wir mehr ernsthaftere Probleme als den Schnee von gestern und Betrugsmaschen, die inzwischen so ausgefeilt sind, dass sie die ganze Wirtschaft und das Wohlergehen aller in Deutschland lebenden Menschen betreffen und nicht nur die "leidende Ärzteschaft".
    Das ist das erste Mal, dass ich ein Buch zurückgeben, bei dem eigentlich fast alles stimmt. Die Protagonisten sind sympatisch, die Story stimmt, der Fall ist mehr als rätselhaft, der Vortragende Hr. Lontzek fantastisch...bis dann im zweiten Drittel alles eine Kehrtwendung nimmt! Frau Dr. Fitzek fällt in einen dauernden Erzählmodus und man nimmt ihr nicht mehr ab, dass dieses Gespräch die Hauptdarsteller führen. Mit einer Wut (die schon nachvollziehbar wäre, aber nicht in einem Buch) sprengt sie die ganze Geschichte und macht aus einem Thriller ihre persönliche Abrechnung.
    Nichts für mich, die Menschen nicht mag, die nach 10 Jahren endlich meinen zu müssen aus dem Quark zu kommen! Jedoch hoffe ich, dass sie weiterhin ihren genialen Schwager Sebastian Fitzek berät.
    Frau Dr. Fitzek... weiteres Buch ja/persönliche Abrechnung nein!

    34 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    langatmig

    So richtige Spannung wollte bei mir einfach nicht aufkommen. Die ewig langen Reden wie schlecht doch das KV System ist sind mir irgendwann einfach nur noch auf die Nerven gegangen.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ich könnte es nicht....

    Ich könnt es nicht schreiben, deshalb Respekt für die Quereinsteiger Fitzek Bekannte

    Keine Spannung

    Lang lang lang

    Der Sprecher rettet die Geschichte

    Irgendwie langweilig und dieses unstrukturierte hin und her. Irgendwie anstrengend. Schade

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    lohnt sich nicht

    Das Hörbuch ist langweilig es kommt überhaupt keine Spannung auf!
    Habe aufgehört
    Sprecher ist gut

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geniale vorgelesener Medizinkrimi - Vorsicht Suchtgefahr

    Ich habe dieses Buch verschlungen. Bei Erstlingswerken und Verwandten berühmter Autoren ist man ja immer skeptisch, umso größer war die postive Überraschung und der Genuß.
    Ein Krimi „at its best“: spannend, nicht vorhersehbar und bis in die Nebenfiguren liebevoll menschlich gezeichnete Charaktere.
    Es ist eine besondere Kunst, die die Autorin beherrscht, Fakten basierte Krimis zu schreiben die den Leser gleichermaßen fesseln und wahre (hier erschreckende Hintergründe aus der deutschen Medizin) Fakten transportieren. Hirschhausen in spannend.
    Man merkt, das sämtliche medizinischen Aspekte des Krimis von jahrzehntelanger Erfahrung getragen werden und nicht nur auf Recherchen basieren.
    Dieser deutsche Medizin-Krimi – gibt es dieses Genre überhaupt schon? - ist meines Erachtens uneingeschränkt empfehlenswert und macht Lust auf mehr!
    Ich hatte das Buch schon verschlungen und dann erfreut festgestellt, dass es jetzt auch als Hörbuch verfügbar ist. Es von dem genialen Peter Lontzek vorgelesen zu bekommen lässt die Charaktere noch einmal lebendiger und menschlicher erscheinen.
    Ganz großes Hörbuch!!!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    🥱

    Hab nie die 30min im Schlafmodus durchgehalten. Die Grschichte ist so ausschweifend, dass man zwischendurch vergisst worum es überhaupt geht.
    Der Sprecher ist sehr angenehm, kann ja nichts für die müde Storry.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • a85
    • 24.06.2021

    ?

    Ich fand die Sprecherstimme sehr angenehm. Es war mir von den Inhalten und Personen ein zu großes hin und her. Dies tat dem Verständnis der Geschichte nicht gut. Außerdem zog sich die Story sehr in die Länge.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    gut gelesen , an sich aber Langatmig

    gut gelesen , an sich aber Langatmig und langweilig was die Geschichte angeht. ich würde es nicht weiterempfehlen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    anstrengend , wenig fesselnd

    Die Handlung könnte durchaus spannend sein, die Protagonisten sind interessant und liebenswert. Leider wird die Spannung, wenn sie mal aufkommt, mehrmals durch ausschweifende Berichte ünd Rückblenden zu betrügerischen Abrechnungsmachenschaften und Manipulationen im Gesundheitswesen unterbunden. Es ist so,als ob man einen Bericht aus einer "Politik- oder Wirtschaftssendung" hört bzw. einen langen Rechergebericht in der Zeitung liest. In dieser Ausführlichkeit ist das für die Handlung in einem Thriller nicht erforderlich und einfach nur nervig, anstrengend und uninteressant. Letztendlich waren für mich dann auch noch die Gründe für die Morde nicht wirklich schlüssig.
    Der Sprecher war dagegen sehr gut,

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eher sozialkritische Studie statt Krimi

    Ich erwartete einen Krimi, der jedoch nur als Aufhänger für eine kritische Studie über das dt. Gesundheitssystem diente.

    1 Person fand das hilfreich