Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Emotionale Abhängigkeit und narzisstischer Missbrauch in der Beziehung: Woran erkennen wir psychischen Missbrauch durch den Partner und wie gehen wir sinnvoll mit emotionaler Gewalt um? Oftmals passiert es schleichend und wir merken erst spät, dass wir es mit emotionalem Missbrauch anstatt „normalen“ Beziehungsproblemen zu tun haben.   

    Wenn aus lieben Neckereien Anfeindungen werden und der Respekt sowie die Wertschätzung für den Partner immer weiter verloren geht, ist spätestens klar: Mit der Beziehung stimmt etwas ganz und gar nicht. Doch wie können wir frühzeitig den Zeitpunkt erkennen, ab dem sich emotionale Abhängigkeit oder beispielsweise auch krankhafte Eifersucht einschleichen? Wie können wir die Liebesbeziehung dann noch retten? Wann sollten wir die Reißleine ziehen? Was kann die richtige Kommunikation in der Partnerschaft beitragen?   

    Das Buch geht auf all diese Aspekte ein und zeigt Auswege aus toxischen Beziehungen auf. Neben konkreten Empfehlungen, um den Kreislauf der emotionalen Abhängigkeit zu durchbrechen, liefert das Buch auch einen praktischen Selbsttest, mit dem du evaluierst, ob du dich bereits in einer ungesunden Beziehung befindest und ob du diese Beziehung retten kannst oder dich besser lösen solltest.  

    Die Themen, die im Buch besprochen werden, helfen nicht nur Personen, die sich aktuell in einer ungesunden Beziehung befinden, sondern auch jenen, die erst gar nicht in eine solche hineingeraten wollen. Du lernst, wie du eine glückliche Beziehung führen und krankhafter Liebe entgehen kannst. Auch Aspekte wie Narzissmus in der Partnerschaft und Borderline Beziehung wird thematisiert.

    ©2019 Martin Dörnhaus (P)2019 Martin Dörnhaus

    Das sagen andere Hörer zu Toxische Beziehungen & emotionaler Missbrauch: Wie du emotionale Erpressung in der Partnerschaft erkennst und ungesunde Beziehungen beendest -... & selbstbestimmt leben

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      36
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      16
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      42
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      11

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Das ganze Buch ist die Rache einer Frau

    Vorweg möchte ich erwähnen das ich das Thema toxische Beziehungen und Missbrauch für ein häufiges Problem in Beziehungen halte und deswegen mehr über das Thema erfahren wollte.

    Ich rate jeder Person ab sich ernsthaft Rat in diesem Buch zu holen. Obwohl sich die Schreiberin bemüht von Zeit zu Zeit die männliche Person ebenfalls als mögliches Opfer darzustellen ist das Zielpublikum klar weiblich.

    Sätze wie;

    ..gehen sie zum Yoga..
    ..verändern sie ihren Style und gehen sie mit einer Freundin shoppen..
    ..führen sie ein Tagebuch..
    ..lassen sie ihre Beziehung von anderen beurteilen

    klingt wie aus der Bravo..

    Für mich wirkt dieses Buch wie ein weiterer Versuch der Autorin ihre (offensichtlich sehr schlechten) Beziehung zu verarbeiten und nebenbei noch etwas zu vermarkten.. so gibt es während des Buches noch den kleinen Hinweis das es von ihr noch ein anderes Buch gibt mit Entspannungstechniken..


    Ich könnte mich weiter auslassen.. möchte aber nicht spoilern.. dieses Buch mag manchen Personen die Perspektive geben ihre Beziehung neu zu betrachten und dann zu beenden.. für eine echte Analyse ist es ungeeignet.



    Der Sprecher verdient leider auch keine Auszeichnung.. die Qualität ist blechern und hallt.. das er es flüssig liest ist dabei kein Trost..

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars

    Keine Geschlechtsneutrale Bewertung

    Die Autorin spiegelt ausschließlich die Sichtweise der Frau wieder. In einem verschwindend geringen Ausmaß wird auf das männliche Leiden eingegangen. Das Buch stellt eher eine Generalabrechnung gegenüber dem Mann ab als reflektiert eine Hilfestellung anzubieten. Fazit: Thema leider komplett verfehlt

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Bullshit

    ich selbst bin 18 Jahre alt und habe hier Hilfe für meine aktuelle Beziehung gesucht. ich muss sagen dass die Autorin in diesem Buch nur ihre komplexe verarbeitet. ihr ex Mann war einfach ein arschloch und sie war zu blöd es zu checken. wenn man mit jemandem zusammen kommt der dich fett nennt und beleidigt dann sorry aber dann weiss man nicht wa liebe ist.

    verschwendet wurde Zeit nicht

    Biene maja ist interessanter

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Einseitig- nicht angenehm zu hören

    Darstellung bezieht ausschließlich auf die Verarbeitung der eigenen Ehe. Aber es gibt auch toxische Partnerschaften in der Familie und weiteren Lebensumgebung, hierauf wird nicht weiter eingegangen. Der Sprecher ist eher ein Referatsvorleser, der bzgl. Betonung, Atmung, Schnelligkeit sich fortbilden sollte. Als Strohhalm im Nichts hörbar, aber da gibt es Besseres. Keine Wiederholung!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Hilfe

    Für alle die, die sich unsicher sind ob sie in einer gesunden Beziehung leben.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gute Hobbypsychologie

    Die Autorin spricht häufig autobiographisch von ihren eigenen Erfahrungen. Da passt es nicht, dass ein Mann das Buch liest. Auch liest der Synchronsprecher das Buch leider ohne jegliche Emotionen, Betonung und Pausen. Man hört nicht gern zu.
    Inhaltlich kann man durchaus etwas mitnehmen. Aber es gibt keinen wissenschaftlichen Anspruch. Dieses Buch ist eher wie ein Rat einer guten Freundin. Nicht mehr und nicht weniger.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kurz und knapp und doch alles drin

    Sehr gut finde ich, dass Männer und Frauen angesprochen werden. Schließlich kann es beide Geschlechter treffen. Auch sehr gut, dass es zwar kurz, aber doch mit allen notwendigen Inhalten und Tipps versehen ist.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nichtssagend, ohne Punkt und Komma

    Wer erkannt hat, dass in seiner Beziehung etwas nicht stimmt und deswegen vielleicht diesen kleinen Ratgeber in die Hand bekommen hat, ist in der Regel schon wesentlich weiter, als alles was er in den nächsten Minuten zu lesen bekommt. Der Sprecher rattert ohne erkennbaren Aufbau das runter, was die Autorin vielleicht erlebt haben mag. Einzig sinnvoller Ansatz ist der Hinweis, das bei ernsthaften Problemen doch vielleicht ein (Paar-)Psychologe helfen könnte. Dass in den meisten Absätzen der Partner als böser Aggressor verurteilt und die Frau als geschundens Opfer betätschelt wird, zeigt, an wen sich die Autorin richtet: Frauen in der Opferrolle, die eine Egopolitur nötig haben. Unsachlich.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig

    1. Das Buch wurde von einer Frau und aus Sicht einer Frau geschrieben - ziemlich unpassend, dass es von einem Mann gelesen wird.

    2. Hausfrauen-Psychologie

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Oberflächlich.

    Eine Ansammlung von ganz alltäglichen Lebensweisen über Beziehungen.... dafür braucht man dieses Buch nicht. Zeitverschwendung.