Jetzt kostenlos testen

So sterben wir

Unser Ende und was wir darüber wissen sollten
Autor: Roland Schulz
Sprecher: Frank Stöckle
Spieldauer: 7 Std. und 19 Min.
5 out of 5 stars (121 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Was passiert mit deinem Körper, wenn du stirbst? Was fühlst du - Trauer, Schmerz? Und dann, wenn dein Herzschlag verstummt ist? Was geschieht mit deinem Leichnam, bis du bestattet wirst? Wie wird man um dich trauern?

Sterben, Tod und Trauer sind unumgänglich, für jeden von uns. Und doch wissen wir kaum etwas darüber. Wer diese Frage stellt, nähert sich einem Tabu - aber auch einer Wissenslücke. Minutiös und eindringlich beschreibt Roland Schulz, was wir während unserer letzten Tage und Stunden erleben. Er verfolgt die Reise des Körpers von der Leichenschau bis zur Bestattung und fragt schließlich, was Sterben und Tod für diejenigen bedeutet, die zurückbleiben. Wie trauern wir - und wie können wir weiterleben? In seinem ebenso schonungslosen wie brillanten Text gibt Schulz Antworten auf die tiefsten Fragen des Lebens.

©2018 Verlag Herder GmbH (P)2018 Piper Verlag GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    93
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    95
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mein Leichnam

Ich habe schon einige Bücher über Tod und Sterben gelesen/gehört, doch noch kein Buch von einer solchen protokollarischen Brisanz. Das werde ich irgendwann sein: Ein Leichnam. Dieses spektakuläre Buch nährt Empfindungen des Staunens und der Verwunderung die im Nachdenken über den Tod aufkeimen. Soweit ich beurteilen kann ist dieses Buch vorzüglich und mit immensem Fleiß recherchiert. Es ist unerschrocken, tiefgründig und blitzgescheit. Herr Schulz versteht sich meisterlich auf das Hinsehen und das Hinhören. Herr Stöckle liest mit genialer Angemessenheit. Ein herausragendes Buch. Mir ist dergleichen noch nicht begegnet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das Buch befreit von Ängsten

Ich bin lange um diesen Titel herumgeschlichen und habe mich nicht getraut, aus Angst vor der Angst, die mich beim Hören möglicherweise packen würde. Aber nach der Hälfte kann ich nun schon sagen: Das Buch macht keine Angst, es befreit von (meinen) Ängsten.

Der Tod ist in unserem Leben nicht mehr präsent. Folglich haben alle verlernt mit ihm umzugehen. Sterben steht nicht auf dem Plan, das machen nur andere. Wenn man dann eines Tage mit dem Thema konfrontiert wird, packt es einen unvorbereitet.

Dieser Titel versucht sachlich aber sehr einfühlsam aufzuklären: Über den Prozess des Sterben, von einer Diagnose bis zum letzten Atemzug. Über die Definition "Tod" und dass unsere Definition von "Tod" noch lange nicht tot bedeutet. Über die täglich unzähligen Toten bzw. Leichname, die unter sind, die aber niemand sieht. Über Vorsorgemöglichkeiten, über vermeidbare Fehler zu Lebzeiten... usw. usw.

Das Buch ist ehrlich und tut gut. Weil man nämlich als Lebender sonst niemanden danach fragen kann. Es hat meine absolute Hörempfehlung für restlos alle. Weil wir nämlich alle irgendwann sterben werden.

Die Aufnahme klingt ein wenig "blechern". Aber der Sprecher Frank Stöckle macht hier einen ebenso guten Job wie der Autor und wird dem Thema absolut gerecht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unglaublich gut und tiefgängig

Ich habe in meinem Leben viele Bücher gelesen oder als Hörbuch gehört. Doch dieses hier hat mich am tiefsten beeindruckt. Ich war vom ersten bis zum letzten Wort so gefesselt, wie nie zuvor. Ist der Text schon eine einmalige Klasse für sich, so setzt der Sprecher des Hörbuches dem noch die Krone auf. Der Redefluss, die Betonungen, der gesamte Ausdruck ist einfach nur perfekt. Obwohl ich es eigentlich auch nicht mag einfach so geduzt zu werden finde ich es hier als gelungen. Man fühlt sich dadurch als zentrale Person der Handlung direkt angesprochen und die Art des duzens ist äusserst respektvoll und angemessen. Ich werde dieses Hörbuch sicher noch oft anhören, denn manches will ich im Bewusstsein vertiefen und manches erfordert es, kontinuierlich immer wieder zu reflektieren. Der Tod ist die einzige Zukunftsperspektive die gesichert ist. Er kann jeden jederzeit "erwischen". Es schadet nicht, darauf vorbereitet zu sein. So ganz nebenbei übrigens habe ich auch recht viel für mich Neues aus diesem Buch erfahren.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kongenial

Autor, Geschichte und Sprecher gehen kongenial mit einander um.
Ich beschäftige mich seit über 40 Jahren mit meinem Tod, habe intensive Workshops zu Trauer, Tod und Sterben moderiert und kenne keine Veröffentlichung die so humorvoll leicht und gleichzeitig so tief anrührend das Thema in seiner ganzen Breite und Länge behandelt.
Hier wurde von allen Beteiligten gemeinsam ein Gesamtkunstwerk gestaltet, das hoffentlich viele Hörer im wahrsten Sinne des Wortes aufklärt.
Danke

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nichts für Realitätsverweigerer und Empfindsame

Das Buch beginnt mit der Beschreibung der Vorgängen im Körper einige Tage vor dem Tod.
Und behutsamer wird es nicht!
Der Autor geht davon aus, dass dieses Buch nur ein Mensch hören wird, der selbst bereits die Diagnose erhalten hat "Sie werden sterben."
Dieses Hörbuch ist dennoch für JEDEN(!) Menschen sehr gut - den wir alle werden Sterben, vielleicht nur nicht so schnell wie ein Mensch der eine tödlich verlaufende Krankheitsdiagnose erhalten hat - Aber wir ALLE werden sterben!
Daher finde ich dieses Hörbuch sehr hilfreich, da es den Zuhörer zwingt, sich mit seiner eigenen Sterblichkeit zu befassen.
Sicherlich ist es auch hilfreich für Angehörige oder Mitarbeiter in einem Palliativteam oder einem Hospiz.
Und möglicherweise ist auch die Corona-Pandemie ein Anlaß für Sie sich mit diesem Thema zu befassen - gerade jetzt!.

Und aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen: es gibt Ihrem Leben mehr leben, wenn Sie sich Ihrer Sterblichkeit bewußt werden. Dieses Hörbuch geleitet den Hörer durch alle Themen des Sterbens hindurch - die letzten Monate, Wochen, Tage, Stunden und der Autor beschönigt nichts. Er ist ehrlich in einer Weise, die beinahe schmerzt.

Haben Sie Mut und sehen Sie dem Tod ins Auge, ansonsten sieht der Tod Ihnen irgendwann unvorbereitet in die Augen!

Leider mußte ich bei "Gesamt" zwei Punkt abziehen, weil zwar der Autor und der Sprecher top sind, aber leider ein nerviges Echo im Audioton nicht unterdrückt wurde - schade, aber man gewöhnt sich nach Kürze ans zuhören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Kai
  • 22.01.2019

Super Buch, toller Sprecher, schlechte Aufnahmequalität.

Ein Buch, das jeder, der irgendwann mal stirbt, gelesen haben sollte.

Sehr aufschlussreich und dazu sehr emphatisch und mit toller Stimme von Frank Stöckle präsentiert. Ganz, ganz stark!

Leider ist die Qualität der Aufnahme sehr schlecht und klingt nicht einmal entfernt nach einem professionellen Studio. Dass hier nicht mehr Acht gegeben wurde, ist diesem tollen Buch nicht angemessen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Faszinierend....

ist dieses Buch über das Sterben! Sehr schön geschrieben und wunderschön gelesen. Ich arbeite als Hebamme und Bestatterin und erkannte mich wieder...
Danke für dieses Werk!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • PMA
  • 13.07.2019

Schonungslos und Ehrlich

Unser Sterben in allen Phasen und der Umgang mit dem Leichnam wurde hier schonungslos und sachlich beschrieben. Ich finde es hilfreich zu wissen was mit uns passiert. Gut das sich jemand diesem Tabuthema angenommen hat.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

detailreiche Beschreibung

Sehr informativ und detailliert beschriebene Abläufe. Erinnerung an Dinge, die man selber im Vorfeld regeln kann und damit die Angehörigen teilweise entlasten.
das Thema ist halt recht schwermütig, es wird vom Sterbeprozess, über den Bürokratischen Weg nach dem Tod bis zu Trauerphasen nix ausgelassen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Alle Ärzte in einer Schublade

Ich bin Ärztin und habe große Schwierigkeiten, nicht wütend zu werden. Wir haben keine Chance.