Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Hans ist Anwalt, reich und erfolgreich, doch seine Ehe funktioniert nicht mehr und statt mit seiner neuen Therapeutin an seinen Problemen zu arbeiten, verliebt er sich in sie. Seine Schwester Masha ist 39 Jahre alt, als sie beschließt, ein Kind zu bekommen und sich panisch auf die Suche nach einem Vater macht. Alexander und Barbara, die Eltern der beiden, sind seit über vierzig Jahren verheiratet und müssen sich jetzt im Alltag eines Rentnerpaars einrichten.

Sonja Heiss entwirft in ihrem Romandebüt Charaktere mit enormer psychologischer Raffinesse, ihr Blick auf den menschlichen Alltag zoomt Details heran, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind.

In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
©2017 Kiepenheuer & Witsch (P)2017 headroom soundproduction GmbH & Co.

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    119
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    169
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    102
  • 4 Sterne
    63
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    12
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Selten so herzlich gelacht

Irrwitzige und skurile bis überaustreffende Altags und Familiensituationen gelesen von begnadeten Schauspielern rollengerecht trefflich ausgewählt

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Kai
  • 01.04.2018

Das beste Hörbuch, das ich je gehört habe!

Diese Geschichte vereint Humor, überwiegend der eher trockenen Art, mit sehr berührenden und nachvollziehbaren Momenten. Die Protagonisten sind so menschlich gezeichnet und die Sprecher geben die unterschiedlichen Persönlichkeiten hervorragend wieder. Ich kann diese Geschichte wärmstens empfehlen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Dieses Hörbuch lebt von den großartigen Sprechern

Das Quartett, das dieses Hörbuch eingelesen hat, leistet ganze Arbeit, um die vier Hauptfiguren des Romans zum Leben zu erwecken. Denn leider ist der Text - wenn auch solide geschrieben - in weiten Teilen eine Sammlung von Varitationen über Klischees. Nur selten wird der Roman so originell und so "sezierend", wie es die vielen, vielen Kritiken versprochen haben. Sonja Heiss ist eine exzellente Filmemacherin - und entsprechend hat man auch hier sehr schnell Bilder vor Augen. Doch um Charaktere zu schaffen, die eine Tiefe haben, die mehr Zeit als die 120 Minuten eines Spielfilms füllen, fehlt es - noch - an Handwerk. Ich bin dennoch gespannt, wie sie sich als Autorin weiterentwickelt. Und den vier Sprecherinnen und Sprechern habe ich fast neun Stunden gerne zugehört - und das ist ja auch schon was wert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das alltägliche - familiäre - Grauen,

das aus Kommunikationsunfähigkeit und -unwillen hervorgeht, wird hier, fein beobachtet und sprachlich sehr gut aufbereitet, nicht ohne Schalk und Galgenhumor, vor uns aufgerollt.
Danke, Frau Heiss, mir hat's gefallen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das pralle Leben. Sehr überzeichnet. Sprache hin und wieder vulgär. Ein Buch, das man in bestimmten Lebensphasen lesen kann/soll

Pralles Leben. Überzeichnet. Hin und wieder Sprache zu vulgär.
Ein Buch, das zu bestimmten Lebensphasen passt. Den Weg zur Weltliteratur wird es nicht schaffen.
Die unterschiedlichen Sprecher geben Lebendigkeit

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

konstruierte Familiengeschichte

Die vier Vorleser bürgen für Qualität und veranlassen sicher viele Hörer das Buch zu Ende zu hören. Die Geschichte ist eher lau und wirkt konstruiert, man fühlt regelrecht wie sich die Autorin in ihrem Mallorca-Loft, neben sich das Rotweinglas, die Story aus den Fingern tippt. Überhaupt spielen wieder einmal Alkohol (in jeder Form) und Raucherei eine wichtige Rolle in dem wahrscheinlich durchaus realistischen Gesellschaftsbild mit der ebenfalls unvermeidlichen doppelnamigen Psychotherapeutin. Auch bei diesem "Werk" fragt man sich wie das egomanische Erwachsenenverhalten auf die eigenen Kinder wirkt und ob der Nachwuchs nicht auf wirkliche Vorbilder, die nicht immer nur die eigene Nabelschau betreiben, Anspruch hat. Mehr bleibt inhaltlich eigentlich nicht hängen; um es ironisch/humoristisch zu nehmen ist es einfach zu platt.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Rimini - einfach wunderbar

Die Geschichte, die handelnden Personen, - sehr berührend und so wahrhaftig - man findet sich und seine eigene Familie oder gute Freunde in der einen oder anderen Passage sooooo wieder. Die Sprecherinnen und Sprecher: eine perfekte Besetzung. Meine Entdeckung 2017 - bitte mehr davon!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Bisschen langweilig....

....Ist die Geschichte schon. Hätten die Sprecher nicht so überzeugend davon abgelenkt, wäre es schwer gewesen, die Story zu Ende zu hören.
Insgesamt doch sehr banal, wenngleich einige Details gut beobachtet sind.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Grandios gesprochen

Rimini ist eine aussergewöhnliche Geschichte. Sie zeigt den Alltag einer ganz normalen Familie, erzählt aus verschiedenen Perspektiven.
Da wäre Hans, der Anwalt der sich selber und seine Ehe langsam aber sicher nicht mehr im Griff hat.
Dann Hans Eltern Barbara und Alexander, die über 40 Jahre verheiratet sind und nun Rentner sind und sich damit erst arrangieren müssen. Und natürlich Masha, die Schwester von Hans, die sich als Schauspielerin eher erfolglos durchschlägt und sich einfach für keinen Mann entscheiden kann obwohl sie doch endlich ein Kind will. Oder doch nicht?

Tragisch-komisch und sehr unterhaltsam hat mich diese Geschichte sehr oft zum lachen, aber auch nicht wenig fast zum weinen gebracht. Die verschiedenen Sprecher sind noch das Tüfelchen auf dem i. Tolle Story über das Familienleben, das Miteinander und das Einsam-Sein.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Rundum gelungenerer Hörgenuss

Extrem kurzweilig. Herrlich fehlerhafte Figuren, erinnert mich an Jonathan Franzens „Die Korrekturen“ oder J. K. Rowlings „A casual vacancy“. Die Dialoge sind so lebensecht und der Humor sehr fein, erinnerte mich manchmal an Loriot.
Die Sprecher sind sensationell gut, sodass es ein rundum unterhaltsames Hörerlebnis ist. Zählt ab jetzt zu meinen Lieblingshörbüchern.

Das könnte Ihnen auch gefallen