Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    They came to earth—Pestilence, War, Famine, Death—four horsemen riding their screaming steeds, racing to the corners of the world. Four horsemen with the power to destroy all of humanity. They came to earth, and they came to end us all.

    When Pestilence comes for Sara Burn’s town, one thing is certain: everyone she knows and loves is marked for death. Unless, of course, the angelic-looking horseman is stopped, which is exactly what Sara has in mind when she shoots the unholy beast off his steed.

    Too bad no one told her Pestilence can’t be killed.

    Now the horseman, very much alive and very pissed off, has taken her prisoner, and he’s eager to make her suffer. Only, the longer she’s with him, the more uncertain she is about his true feelings towards her, and hers towards him.

    And now, well, Sara might still be able to save the world, but in order to do so, she'll have to sacrifice her heart in the process.

    ©Laura Thalassa Laura Thalassa (P)2018 Laura Thalassa

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Pestilence

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    THE HORROR... THE HORRROR

    Was für eine grässliche Buch. Es ist monoton, unlogisch und hat die dümmste Heldin die ich je gesehen habe. Was macht mann wenn man das erste mal der Reiter des Apocalypse sieht? Na glotzen natürlich, was für ein geiles Körper! Boah ist er geil...??? Kein Welt Aufbau, das ganze Buch wandern die von Haus zu Haus und haben sex. Der Reiter ist pseudo aggressiv, beherrschend und ein Kontroll freak. Aber ja sie liebt ihm halt. Es ist sehr sehr schlecht. Sparrt eurer Zeit und Geld. :(

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Religion trifft Fantasy

    Pestilenz ist einer der Reiter der Apokalypse. Als der erste der Vier zieht er durch die moderne Welt und verbreitet Krankheit und Tod. Bis er von Sara getötet werden soll. Interessant gestaltet sich das Geplänkel der beiden, Todfeinde zu Beginn, versucht sie ihm Menschlichkeit näher zu bringen, während er stoisch seine Aufgabe erfüllt. Auch hier folgt die Autorin dem beliebten Schema, Liebe überwindet alles, so wird auch Pestilenz am Ende von ihr in die Knie gezwungen. Die Sprecherin ist etwas gewöhnungsbedürftig, liegt aber teilweise auch an der Art und Weise, wie die Geschichte erzählt wird. Die langsame, ruhige, manchmal öde, dann wieder übertriebenen Sprechweise macht es manchmal schwer, mit der Geschichte warm zu werden.

    Pestilence is one of the four horsemen of the apocalypse. As first of the four he rides through the modern world spreading illness and death. Until he shall be shot down by Sara. There meeting is interesting, enemies to the death in first place, she tries to show him humanity. Here the author follows the well known scheme of love overcomes everything. So Pestinlence is forced down on his knees by love. The speaker is quite some strange, maybe it is because the way the story is told - slow, quiet, sometimes boring, next over exaggerated. Very hard to warm up, I promise, second time is easier going.