Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Zwei Romane aus der Krimireihe um die im 7. Jahrhundert lebende Nonne Fidelma.

    Nur der Tod bringt Vergebung:
    Im Jahre 664 kämpfen im Königreich Northumbrien die Anhänger der Kirche Roms gegen die Lehren des Kelten Columban von Iona. Um den Kirchenstreit beizulegen, wird in Witebia eine Synode einberufen. Als die Äbtissin Ètain ermordet in ihrer Zelle aufgefunden wird und wenig später zwei weitere Diener Gottes sterben, vermutet man zunächst kirchenpolitische Motive. Schwester Fidelma, eine irische Nonne königlichen Geblüts und gleichzeitig Anwältin bei Gericht in ihrer Heimat, geht diesen Gerüchten nach und macht eine grausige Entdeckung. "Nur der Tod bringt Vergebung" ("Absolution By Murder", 1994) ist der erste Roman aus der Schwester-Fidelma-Reihe.

    Tod in der Königsburg:
    Irland im 7. Jahrhundert: Die Reliquien des heiligen Ailbe, für das Königreich Muman von staatstragender Bedeutung, sind aus dem Kloster Imleach verschwunden. Auf den jungen König wird ein Attentat verübt. Schwester Fidelma und Bruder Eadulf kommen einer Gruppe von Verschwörern auf die Spur, die vor nichts, nicht einmal Mord zurückschreckt. "Tod in der Königsburg" ("The Monk Who Vanished", 1999) ist der siebente Roman aus der Schwester-Fidelma-Reihe.
    ©2016 Aufbau Verlag (P)2016 BUCHFUNK Verlag

    Das sagen andere Hörer zu Nur der Tod bringt Vergebung / Tod in der Königsburg

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      18
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      20
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    spannende Geschichten; falsche Reihenfolge

    Die Geschichten um Schwester Fidelma sind generell zu empfehlen.

    Relevant für dieses Package ist, das zwar Preis für das Doppelpack absolut in Ordnung ist, es allerdings schleierhaft ist, wie die Auswahl dieser beiden Geschichten erfolgte. Zu erwarten ware, dass aufeinanderfolgende Folgen in der korrekten Reihenfolge veröffentlicht warden. Stattdessen handelt es sich um die 5. oder 6. zusammen mit der ersten Folge, wobei die chronologisch korrekte erste Folge hier an zweiter Stelle steht. Wo ist das der Sinn???

    Daher in der Gesamtbewertung nur drei Punkte, auch wenn Geschichte und Sprecher höher bewertet werden.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Warum noch mal in dieser Reihenfolge?

    Vorab: Die beiden Geschichten finde ich sehr gut!
    Allerdings könnte die Betonung der Sprecherin doch etwas besser sein - manchmal wirkt das ganze etas gelangweilt oder gekünstelt.

    Was wirklich stört - deshalb nur die 3 Sterne: Wer zum Teufel ist auf die Idee gekommen, den ersten Teil der Geschichten nach einem späteren Teil auf dieses Hörbuch zu bringen?
    Das mit der Reihenfolge üben wir noch einmal...

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Einschlafhilfe

    Vom Schauplatz und den guten Hörerrezensionen angelockt, habe ich mir das Hörbuch gekauft. Aber Schwester Fidelma kann mich nicht überzeugen. Studiert und superschlau mag sie sein, aber ihr fehlt ein überzeugendes "Innenleben". Einige ihrer wenigen Reflexionen über Motive und Gefühle wirken wie im Nachhinein künstlich eingefügt. Die Lebensbedingungen von Frauen im 7.Jahrhundert, mag es auch in Irland sein, scheinen für sie außer Kraft gesetzt. Sie lebt und denkt wie ein Mann und ist mindestens so aufgeklärt wie eine Frau heutzutage.Das passt für mich nicht ins 7.Jahrhundert.
    Hinzu kommt, dass die Geschichte mit zahlreichen, wenig interessanten Einzelheiten überfrachtet ist (zum Beispiel, welche Kurven und Abzweigungen ein Weg nimmt) und so schleppend voran kommt, dass meine Gedanken immer wieder abschweiften.
    Was man zugunsten der Sprecherin sagen kann: Die vielen irischen Personen- und Ortsnamen gehen ihr leicht von der Zunge. Jedoch ihr allzu oft leiernder Vortrag tat ein Übriges, um mich immer wieder in sanften Schlummer fallen zu lassen - immerhin besser, als von Horrorszenarien um den Schlaf gebracht zu werden.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    ein Anfang

    dummerweise (?) sind die beiden Geschichten in dieser Box in umgekehrter Reihenfolge. Nach der hervorragenden 7. Fidelma-Geschichte folgt der noch etwas unausgegorene erste Band. In späteren Büchern ist Fidelma Schwester des Königs von Cashel, hier heißt es, die Äbtissin sei Königstochter von dort (was aus den beiden Frauen Schwestern machen würde, nicht einfach nur Freundinnen).
    Die vielen gälischen Ausdrücke sind leichter zu hören als zu lesen (meine erste Begegnung mit der Schwester war schriftlich und englisch, was das Verständnis doch ziemlich erschwerte), erfordern Konzentration, anfangs verlangsamen sie den Fluss der Geschichte, insgesamt machen sie aber genau den Unterschied zu "normalen" Krimis.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Warum die falsche Reihenfolge?

    Es ist ärgerlich wenn zuerst der sechste Band einer Serie kommt und dann der erste.