Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Was kann Freundschaft in einem System der Unmenschlichkeit bewirken? Siena, 1942. Der zwölfjährige Lorenzo soll bei seiner Tante in Siena unterkommen, bis der Krieg vorüber ist. Die Toskana gilt als sicher. Mit seinem neuen Freund Franco träumt Lorenzo vom glorreichen Triumph des faschistischen Italiens. Doch die Begegnung mit dem Jungen Daniele bringt seine Überzeugungen ins Wanken. Denn Daniele ist Jude. Als die Stadt schließlich von den Deutschen besetzt wird, schweben er und seine Eltern in großer Gefahr. Und Lorenzo trifft eine folgenreiche Entscheidung.

    Familienerinnerungen der Autorin und das Italien der 1940er-Jahre verschmelzen zu einer kraftvollen Lesung. Voller Feingefühl liest Markus Hofmann diese Geschichte über Mut und Freundschaften, die stärker sind als jede Ideologie.

    ©2019 Piper Verlag GmbH, München (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Niemand weiß, dass du hier bist

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      565
    • 4 Sterne
      95
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      520
    • 4 Sterne
      92
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      514
    • 4 Sterne
      96
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    eines der schönsten Bücher in letzter Zeit

    Eigentlich wollte ich nicht NOCH ein Buch über diese schreckliche Vergangenheit des 2. Weltkrieges hören/lesen.
    Eher einem Zufall geschuldet habe ich gerade gleich drei Geschichten darüber hintereinander gehört. Neben diesem hier war es "Unter blutrotem Himmel" von Mark Sullivan und davor "Hannah und ihre Brüder" von Ronald Balson.
    Auch wenn jedes auf seine Weise gut war und ich mit 4 oder 5 Sternen bewertet habe, so war es doch dieses Buch von Nicoletta Giampetro, welches mich am meisten bewegt und berührt hat.
    In jedem der Bücher geht es um individuelle "Einzelschicksale", wobei sicher auch jedes davon verantwortungsvoll mit dem geschichtlichen Wahrheitsgehalt und den historischen Fakten des 2. Weltkriegs im Allgemeinen umging.
    Und auch wenn diese Geschichte um den 12jährigen Jungen Lorenzo im faschistischen Italien rein erfunden ist (wie gesagt aber sicher nicht der tatsächliche, historische Hintergrund), so fand ich seine Geschichte einfach umwerfend: so authentisch, so leise und subtil und doch so gnadenlos, so packend und berührend, und -was mir besonders wichtig ist- ohne diese dummen, verkitschten und romantisch verklärten Einstreuungen, wie sie nur amerikanische Autoren hinbekommen.
    Sicher, auch diese Geschichte ist rührselig, doch ich verfiel einfach der ungemein gekonnten Erzählweise, die mich der Hauptfigur und seinem Schützling so nahe brachten, die mich alles Geschehen um Lorenzo herum hautnah dabei sein ließ.
    Ein wunderbares (natürlich dem Thema entsprechend auch empörendes und verstörendes) Kopfkino, mit herausragendem Sprecher. Für mich als Vielhörer eines der schönsten Hör-Bücher in den letzten zwei Jahren.

    37 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Herausragendes Buch

    Dieses Hörbuch verbindet Spannung und Geschichte in einer bewegenden Weise. Ein Roman, der in die Tiefe und ins Nachdenken führt.Vieles ist fiktiv und doch real. Geschichten von Menschen in Verblendung und Sehnsucht. Ohne ideologisch zu werden, wird deutlich, wie pervers und zerstörerisch jeder Krieg ist.Mich hat dieses Buch sehr berührt.

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolut hörenswert!!

    Fesselnder Roman über den zweiten Weltkrieg und für mich als interessierte Deutsche zwei Generationen später sehr bewegend die Perspektive Italiens "erlebt" zu haben.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Dr.
    • 06.04.2019

    großartig!

    ein großartiger Roman wird durch großartige Lesekunst lebendig!
    Es ist fantastisches Kino für die Ohren.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nazionalismus mit italienischen Blickwinkel

    Ein gutes Hörbuch, welches mal eine andere, eine italienische Sichtweise auf die Zeit des zweiten Weltkriegs in Italien wirft.
    Es aus meiner Sicht auch als Unterrichtsmaterial geeignet.
    Ich kann das Hörbuch nur weiterempfehlen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bewegend

    Eines der schönsten und bewegendsten Hörbücher, die ich bisher gehört habe.
    Der Sprecher verdient ein extra Lob.
    Einfach wunderbar!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wenig bekannte italienische Vergangenheit

    Eine spannende, zu Herzen gehende Geschichte im italienischen Faschismus, viel Neues dazu gelernt! Eine nuancierte Betrachtung von Schuld, Siegern und Verlierern. Schade nur, dass der gute Sprecher die italienische Aussprache nur bedingt beherrscht! Es gibt doch genügend Muttersprachler*innen, die behilflich sein könnten! Das gilt leider für so manches Hörbuch im audible-Programmm.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Manch eine Träne floss

    Mit viel Liebe und emphatisch wird der Schrecken des Faschismus und des Krieges dargestellt. Man lebt während des Hörens in der Welt des Erzählers, leidet, lacht und liebt. Wird wütend und verzweifelt. Ein wunderbares Buch

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Wurde nicht warm damit

    Anders als unzählige andere Rezensenten kann ich mit diesem Hörbuch nicht viel anfangen. Habe mich - zugegebenermassen teilweise im Halbschlaf - einige Stunden hindurchgequält, jetzt aber beschlossen, es zurückzugeben. Was mich genau störte, ist schwierig zu umreissen. Es ist das Gesamtpaket. Ich konnte mich mit dem Jungen (Hauptperson) überhaupt nicht identifizieren. Die Intonation des Sprechers riss mich nicht mit, und mir war irgendwie ständig bewusst, dass es ein Roman, keine wahre Geschichte war.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bin restlos begeistert Spannende Zeitgeschichte

    Aus der kindlichen Sicht des Knaben Lorenzo der viel zu schnell erwachsen werden muss in Folge der Kriegswirren .Die Autorin hat die Handlung und die Protagonisten so gut und dicht beschrieben das ich oft den Atem anhielt und mit gelitten habe .Auch die politischen Veränderungen und Gruppierungen wurden sehr gut und einfühlsam geschildert .Der Sprecher macht seine Sache fantastisch.
    Ich kann dieses HB nur empfehlen .Obwohl ich schon sehr viele HB mit dem Thema Krieg und Nachkrieg hörte , ist das meiner Meinung nach mit Abstand am Besten geschildert . HW

    1 Person fand das hilfreich