Jetzt kostenlos testen

Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt!

Das Tagebuch der Marie Sharp 2
Sprecher: Hannelore Hoger
Spieldauer: 5 Std.
4.5 out of 5 stars (90 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Marie Sharp ist zurück! Sie ist mittlerweile fast 67 und hat vor etwa einem Jahr wieder angefangen, Tagebuch zu führen. Ihre Jugendliebe Archie ist inzwischen an Alzheimer erkrankt und lebt in einem Heim. Dazu kommt, dass Maries Sohn Jack mit seiner Familie in die Staaten gezogen ist - und so beschließt sie, nach New York zu reisen. Im Flugzeug lernt sie Louis kennen, einen gut 20 Jahre jüngeren Journalisten, der sich Hals über Kopf in Marie verliebt - nicht ahnend, wie alt sie wirklich ist. Denn Marie hat sich einem Facelifting unterzogen...
©2012 Wilhelm Goldmann Verlag in der Verlagsgruppe Random House, München (P)2012 Der Hörverlag

Kritikerstimmen

Mit Hannelore Hoger, einfach GROSSARTIG!
-- HÖRZU

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    49
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Genuss

Ein tolles Hörbuch mit viel Herz!
Einen großen Teil hat die Sprecherin ausgemacht!!Tolle Stimme! Vielen Dank an Hannelore Hoger!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die gute alte sympathische Marie

Die Erlebnisse der Marie Sharp sind einfach amüsant. Es fühlt sich an als ob die eigene Oma von Erlebnissen erzählt. Amüsant und liebenswert. Ein Kompliment auch an die Sprecherin, die alle Gefühlsmomente sehr "echt" zum Hörer transportiert.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

gefällt mir gar nicht. .....

gefällt mir gar nicht. es geht zu viel um tod und alt werden.....
das wird man -und Frau - automatisch. deshalb möchte ich es mit Witz und Humor tun.....

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hannelore Hoger - einfach nur wunderbar

Ach, mehr davon, mehr davon. Die wirklich herrlichen Geschichten über das Altern treffen vollkommen mein Humorzentrum. Aber ohne die Stimme von Hannelore Hoger nur halb so schön.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hält leider nicht, was es verspricht.

Das erste Hörbuch der Autorin war witzig und kurzweilig.
Man konnte viel Spaß beim Zuhören haben und schmunzeln.
Jetzt liest es sich wirklich nur noch wie ein Tagebuch, dessen Inhalt außer der Schreiberin niemand interessiert. So gut wie keine Schmunzler mehr; eine Oma, die ihren Enkel vergöttert - gähn... kam mir vor wie in der Straßenbahn, da wimmelt es auch vor lauter älteren Damen, die nur noch ihre Kinder und Enkel zum Thema haben.
Wer wie ich, keine Familie hat, fühlt sich wie ausgestoßen aus der Gesellschaft, einsam, bemitleidenswert etc.
Kann ich nicht empfehlen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Laaaaaangweillig

Was genau hat Sie an Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt! (Das Tagebuch der Marie Sharp 2) enttäuscht?

Nach kurzem reinhören hab ich schon nicht mehr zugehört

Was hätte Virginia Ironside anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

eine andere geschichte schreiben

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

die stimme war nervig

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

aus dem Angebot nehmen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

es ist wohl eher ab 50+

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Heide
  • Hanstedt, Deutschland
  • 04.02.2017

Sehr erfrischend

Ein Muss für alle, die in diesem Alter sind und sich noch jung fühlen. Man findet sich in vielen Situationen wieder.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wunderbares Buch!

Nach einem etwas matten 2.Teil hier ein herzerwärmender gewohnt humorvoller 3.Teil. Hannelore Hoger mit ihrer beeindruckenden Fähigkeit vorzulesen tut ihr übriges dazu! Unbedingt empfehlenswert!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut Nachvollziehbar

Hannelore Hoger ist die perfekte Stimme für Mary Sharp. Eine Verfilmung der Tagebücher bitte nur mit ihr 😃
Die Geschichte ist klasse und absolut nachvollziehbar.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Etwas zum schmunzeln

Nicht's für junge Leute. Aber wenn man dem Rentenalter entgegensieht
sehr unterhaltsam. Frau Hoger als Sprecherin einfach super. Sie hat der
Geschichte noch dem Gewissen etwas gegeben.