Jetzt kostenlos testen

Mein Nachbar und ich: Das erste Mal

Serie: Nachbar, Titel 0
Spieldauer: 38 Min.
4.5 out of 5 stars (32 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Vicky kommt mit ihrem fünfjährigen Sohn prima allein zurecht und pfeift auf Männer. Sie fühlt sich wohl mit Kind, Job und Wohnung - doch das ändert sich schlagartig, als der attraktive Simon samt Tochter ins Haus zieht. Irgendetwas an ihm bringt Vicky auf die Palme, und Simon geht es mit ihr nicht anders. Als eines Tages die Kita-Erzieher für eine Woche streiken, müssen sich die beiden notgedrungen gegenseitig aus der Patsche helfen. Dabei stellen sie fest, dass der erste Eindruck manchmal gewaltig täuscht...

Kirsten Wendt und Marcus Hünnebeck lassen in ihrem ersten gemeinsamen Liebesroman Vicky und Simon abwechselnd zu Wort kommen: heiter, romantisch und prickelnd.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2016 Kirsten Wendt und Marcus Hünnebeck (P)2017 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schade!

Schade das es eine Art Kurzfassung ist oder der Anfang der Geschichte, aber dafür ½ Guthaben finde ich unverschämt ...
Man hätte es deutlicher zu erkennen geben müssen das es nur 38 min. sind ... verdammt schade

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ich war enttäuscht

Der Titel hält nicht was er verspricht.

Die Sprecher waren zwar gut, Aber das nützt auch nichts, wenn es nicht gut ist.