Jetzt kostenlos testen

Für immer und ein Leben lang

Autor: Sarah Morgan
Sprecher: Irina Scholz
Spieldauer: 4 Std. und 41 Min.
Kategorien: Romane, Liebesromane
4 out of 5 stars (133 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Archäologin Brittany Forrest ist ein echtes Inselkind - den Kopf voller Abenteuer, das Herz auf den Lippen und die Hände am liebsten tief im Schlamm vergraben. Mit stürmischen achtzehn heiratet sie den Insel-Bad-Boy Zachary Flynn - und schon in den Flitterwochen fliegen die Fetzen. Scheidung inklusive. Und wäre da nicht ein Unfall, der sie Jahre später in ihre Heimat zurückführt, bestimmt hätte sie den Draufgänger für immer vergessen. Aber wenn die Nächte länger werden auf Puffin Island, entfaltet die idyllische Insel eine besondere Magie.
©2016 HarperCollins bei Lübbe Audio (P)2016 HarperCollins bei Lübbe Audio
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    73
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    26
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    11
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    63
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • SK
  • 06.04.2018

Sprecherin: betulich, monoton

Buch nach wenigen Kapiteln beendet. Keine Ahnung, ob es gut ist. Die Sprecherin hat mich angeödet. Sie hätte wenigstens mal die Stimme heben, das Sprechtempo ändern oder Personen unterschiedliche Klangfarben zuordnen können.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Liebe und Leidenschaft einfühlsam vorgelesen

Das Hoerbuch hat die Geschichte um eine tragische Liebe fesselnd rüber gebracht und ein Happy End.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Tolle Stimme, aber keine schöne Betonung

Dass jeder Satz besonders betont war, hat mir den Spaß am ganzen Hörbuch genommen! Die Geschichte war sehr vorhersehbar! Schade!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Vorhersehbar

Alle sind lieb und alles wird gut
Die totale Schnulze
Würde ich mir nicht noch einmal anhören

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Berührend

Die Romane von Sarah Morgan zeichnen sich durch Verknüpfung der handelnden Personen aus. Sogar die Manhattan-Reihe greift in diese mit ein. Ich mag den Aufbau der Geschichten und die Probleme bzw. Schicksale der Charaktere und wie sie zueinander finden. Analog zu der Story „Verliebt bis in die Fingerspitzen“ wird auch hier das Thema einer verkorksten Kindheit aufgegriffen, welches von einem starken, liebendem Partner durchbrochen wird. Eine Geschichte die mich gefesselt hat.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

so lala

Zunächst erst einmal, das Hörbuch ist nicht besonders gut gesprochen. Als störend empfand ich die Musik. Die Geschichte hat mich nicht überzeugt und auch nicht berührt. Erzählt wird die Wiederbegegnung zweier Menschen nach 10 Jahren. Brittany und Zach haben jung geheiratet und sich auch ganz schnell wieder scheiden lassen. Brittany ist Archäologin und kehrt auf ihre Heimatinsel zurück, wo Zach wohnt. Er ist der Pilot des kleinen Flugzeug, das sie auf die Insel bringt. Zwischen beiden ist immer noch eine gewisse Anziehung vorhanden. Mir fiel es jedoch schwer durchzuhalten. Die Dialoge und Gedanken der beiden haben mich nicht berühren können. Mir war es zu wenig Gefühl und Romantik für eine Liebesgeschichte. Ich hatte immer gehofft, dass noch was spannendes an Handlung kommt, habe aber vergebens gehofft. Es plätschert so vor sich hin. Vielleicht hat auch die ganze Art des Vorlesens und die Stimmfarbe es gekünstelt wirken lassen. Ja und dann immer die unpassende musikalische Untermauerung. Für mich ist das Hörbuch ein Fehlgriff.