Kostenlos im Probemonat

  • London Dark - Die ersten Fälle des Scotland Yard 1-8

  • Sammelband
  • Von: Benjamin K. Scott
  • Gesprochen von: Bernd Reheuser
  • Spieldauer: 13 Std. und 15 Min.
  • 4,3 out of 5 stars (873 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 7,95 € kaufen

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Jenseits des Vorstellbaren lauert das Grauen...

    London im Jahre 1829 - ein dreckiger Moloch voller finsterer Geheimnisse und unerklärlicher Phänomene. Die neugegründete Polizeitruppe des Scotland Yard soll Licht ins Dunkel bringen. Constable Graham Cluskey ist Feuer und Flamme - doch die mysteriösen Fälle führen ihn an die Grenzen seines Verstandes...

    Ein Buch wie eine Netflix-Serie - John Sinclair meets Sherlock Holmes! Diese Ausgabe enthält alle 8 Folgen der Hörbuch-Serie London Dark.

    ©2021 Lübbe Audio (P)2021 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu London Dark - Die ersten Fälle des Scotland Yard 1-8

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      496
    • 4 Sterne
      239
    • 3 Sterne
      98
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      13
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      571
    • 4 Sterne
      170
    • 3 Sterne
      44
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      423
    • 4 Sterne
      198
    • 3 Sterne
      115
    • 2 Sterne
      36
    • 1 Stern
      18

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hoffentlich nicht die letzten

    Ich fange mal beim Sprecher an - wie immer. Bernd Reheuser macht einen sehr guten Job. Seine Stimme gefällt mir nicht nur, er weiß auch eine Sprachmelodie aufzubauen und zu halten. Sehr sehr schön.

    Die Storys sind einerseits in sich abgeschlossen - teils mit einem formidablen Cliffhanger zwar - haben aber einen roten Faden namens "Weltverschwörung". Auch wenn es nur das Empire ist. Manches kann man vorherahnen, anderes ist durchaus überraschend. Die Charaktere sind vielleicht hier und da ein bisschen mit dem Dampfhammer gezeichnet, andere aber durchaus besser. Mir persönlich hat ja Frau Constable ein bisschen extra gut gefallen.

    Was ich ein klein wenig schwierig finde sind die teils doch recht brutalblutrünstigen Beschreibungen der Tatorte. Ich hatte aber auch nicht das Gefühl es geschähe nur um des Blutrunstes willen. Kann aber natürlich täuschen. Ansonsten fand ich die Geschichten gut, spannend und für mich auf jeden Fall so unterhaltsam, dass ich nur ungern pausiert habe.

    Also - wer eine Mischung zwischen Anne Perry, Sherlock Holmes und Jack the Ripper und eine gehörige Portion David Morrell (der Opiummörder) vor dem hörtechnischen Auge hat, der ist hier glaube ich gut aufgehoben.

    Ich warte gespannt auf neue Folgen.

    52 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie geht es weiter?

    Da sind ja noch mehrere Enden lose. Ich hoffe, dass es bald weitergeht. Wer den klassischen Krimi mag, ist hier goldrichtig. In der Zeit des Aberglaubens, der Sittsamkeit der guten Manieren und vielem mehr. Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme, die Geschichten war alle in Ordnung. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Unfassbar...

    ...platt, klischeebehaftet, absolut unspannend, humorlos. Trotz des sehr guten Sprechers fehlt mir jegliche Motivation, um weiterzuhören!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hoffentlich geht es bald weiter :)

    Der Sprecher war wie zu erwarten fantastisch! Richtige Betonung, gekonnte Pausen, gesetzte Dramatik, perfekt!

    Vorab, die Geschichten sind nicht für Kinderohren geeignet. Es gibt recht viele Tote und es wird auch beschrieben, allerdings geht die Art des Beschreibens wesentlich schlimmer, für mich ein ausgewogenes Verhältnis!
    Es sind gute, klassisch durchdachte Krimis ohne viel Schnick Schnack wo man selbst gut mit rätseln kann

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Mittelmäßig...

    Der Sprecher hat eine angenehme und schöne Art zu erzählen, war somit auch der einzige wahre Grund das Hörbuch zuende zu hören. Wer also gerne einem guten Erzähler lauscht wäre an der richtigen Stelle.

    Ein Problem welches Serien gerne haben, sind fehlende oder unbefriedigende Enden, da immer ein Cliffhanger gesetzt wird. Einzelne Geschichten waren abgeschlossen und waren daher auch mehr nach meinem Geschmack. Die Szenerien der Toten werden ausführlich beschrieben mit viiiiel Blut etc. natürlich nicht verwunderlich für einen Krimi - ich bevorzuge allerdings weniger ausführliche Beschreibungen der Toten, erst recht wenn die Beschreibung zuletzt ohne weitere Bedeutung bleibt, wie es in einzelnen Fällen der Fall ist - die Aufklärung wäre hier auch spannend ausgefallen bei einem ganz "normalen" Mord.

    Alles in allem ein nettes Hörbuch, nochmal hören oder Sherlock-Holmes Fans empfehlen werde ich es sicherlich nicht.

    Nicht neben Kindern hören, die Tatorte sind meist wirklich nicht für Kinderohren geeignet.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr interessant

    Es ist sehr spannend den Inspektor in seinen ersten Fällen zu begleiten. Leider ist nach 8 Episoden Schluss. Ich schaue nach mehr davon. Dem Sprecher kann man nur bescheinigen der Geschichte die richtige Spannung zu geben. Vielen Dank es war ein Erlebnis. 👍

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Irreführender Titel

    Die Stories halten nicht das, was der Titel suggeriert. Es ist keine Geschichte zu oder über die Anfangsphase Scotland Yards sondern eine Reihe mit zunehmend reisserischen Stories im viktorianischen London, bei der die Gründung des Yards bestenfalls als Nebenhandlung vorkommt. Die zentrale Ermittlerfigur mutiert dabei mit jedem Handlungsstrang mehr zu einem viktorianischen James Bond, Lovestory inbegriffen.
    Die Reihe hat mitunter ihre Momente und lebt von der Kunst des sehr angenehmen Sprechers, ist aber insgesamt enttäuschend.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eine zähe Geschichte

    Es ist eine zähe Geschichte. Die Handlung schleppt sich so dahin - durchhalten fällt da schwer... es gibt immer wieder unerwartete und groteske Wendungen. Es ist kein Krimi zum mitdenken.
    Der Sprecher ist sehr angenehm und damit das Beste dieses Hörbuchs.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gute Idee

    Alles in allem eine gute Idee, es wird aber zu wenig auf das Zeitalter und die historie eingegangen. Auch Formulierungen wie z.B. "elektrisierend" passen natürlich überhaupt nicht.
    Erzähler ist sehr angenehm. Kann man empfehlen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Guter Beginn, dann Größenwahnsinn

    Anfangs machte die Geschichte einen seriösen Eindruck, doch bald wurde der Autor größenwahnsinnig und wollte alle Verschwörungsgeschichten übertreffen. Das alles endet, man möchte fast sagen, natürlich auf diesem Niveau, mit einem Cliffhanger.
    Die Erfahrung zeigt, dass Autoren immer dann viele Fäden offen hängen lassen, wenn sie wissen, dass ihre Geschichte, wenn sie mal abgeschlossen und mit einem richtigen Ende aufhört, niemand zum Kauf von Fortsetzungen bewegen würde. Offene Fragen und Fäden können ja doch bei manchen die Neugier wecken. Ziemlich schwach.

    1 Person fand das hilfreich