Jetzt kostenlos testen

Lempi, das heißt Liebe

Spieldauer: 5 Std. und 46 Min.
4.5 out of 5 stars (89 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Eine dramatische Dreiecksbeziehung im finnischen Norden

Frühling 1943, der Krieg hat Lappland erreicht, als sich der junge Bauernsohn Viljami in die Tochter des Ladenbesitzers aus der kleinen Stadt Rovaniemi verliebt. Sie heiraten, und Lempi, der das Landleben fremd ist, zieht zu Viljami auf den Hof. Um sie zu entlasten und über die Trennung von ihrer Zwillingsschwester hinwegzutrösten, stellt ihr Mann die Magd Elli ein, die insgeheim glühend eifersüchtig ist und selbst gern an seiner Seite wäre. Nach einem einzigen glücklichen Sommer wird Viljami zum Kriegsdienst eingezogen. Als er zurückkehrt, ist die Stadt zerstört und Lempi verschwunden. Dass sie wie ihre Schwester mit einem Wehrmachtsoffizier nach Deutschland gegangen sei, kann er sich nicht vorstellen.

Vielschichtig, emotional, eindrucksvoll erzählt Minna Rytisalo diese mitreißende Geschichte: "Lempi" ist ein altfinnisches Wort für "Liebe".

©2018 Carl Hanser Verlag GmbH & Co KG, München. Übersetzung von Elina Kritzokat (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    56
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    54
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Zutiefst berührend bis in alle Winkel der Seele

Unter den Schriftstellern dieser Zeit sind wenige, die in einer solchen spannenden Ehrlichkeit, die seelischen
Bewegungen und Gefühle verschiedener , miteinander verwobenen Menschen, beschreiben können.
Ganz abgesehen von der Rahmenhandlung und dem Aufbau des Buches, schreibt hier eine noch junge
Frau ein großartiges Buch, in dem viel angesprochen wird, was wir alle sicher auch verarbeiten mußten.
Aufmerksam hat mich im Literaturclub, Frau Heidenreich gemacht, deren Buchempfehlungen ich immer
gerne gefolgt bin.
Danke G Beierlein



Danke

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich