Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Mein Kind will nicht einschlafen - Mein Kind schläft nicht durch! Wenn Babys und kleine Kinder die Nacht zum Tag machen, sorgen schlaflose Nächte für eine gehörige Portion Stress. In dieser kompakten Hörbuchfassung erhalten Eltern in Kapiteln über Abend-Rituale, günstige Einschlaf-Gewohnheiten und feste Schlafzeiten sowei einem hilfreichen Behandlungsplan wertvolle Tipps, wie sie ihre Kinder liebevoll und konsequent zu guten Schläfern erziehen können.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2007 GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH München (P)2002 Oberstebrink Verlag & Vertrieb
    Wenn das Kind einfach nicht schlafen will, kann dies schnell zur Belastung werden. Die Psychologin Annette Kast-Zahn und der Kinderarzt Dr. Hartmut Morgenroth zeigen müden Eltern, wie Kinder durch Rituale, Gewohnheiten und Routinen schlafen lernen können. In diesem Ratgeber bekommen Eltern wertvolle Informationen zu Gewohnheiten und Ritualen rund um das Thema Schlafen. Neben ergänzenden Tipps, wie Eltern an das Thema einfühlsam, aber konsequent herangehen können, hilft ein konkreter Behandlungsplan dabei, dass sowohl die Kleinen als auch die Großen endlich wieder ruhig schlafen. Ursprünglich im Jahr 1995 als Zeitschriftenartikel veröffentlicht, hat sich dieser Titel in Deutschland zu einem der wichtigsten Ratgeber für junge Familien entwickelt. Er basiert auf den Erfahrungen von Morgenroth und Kast-Zahn selbst, die beide jeweils einige schlaflose Nächte hinter sich haben. Beide Autoren haben sich im Laufe ihrer Karrieren auf Schlafprobleme bei Kindern spezialisiert. Passend zum Thema wird das Hörbuch zu zweit gelesen, mit den Stimmen von Gerd Alzen und der Co-Autorin Annette Kast-Zahn selbst. Alzen ist bekannter Radiomoderator und erfahrener Sprecher; Kast-Zahns Stimme verleiht der Erzählung eine besondere Note, da sie ihr Know-how auch stimmlich zu vermitteln weiß.

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Jedes Kind kann schlafen lernen

    Bewertung
    Gesamt
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      21
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      24
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      23
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht mehr zeitgemäße Methoden

    Diese Aufnahmen / Buch sollten an sich nicht mehr vermarktet werden. Die heutigen Erziehungsmethoden sind absolut anders. Es ist überhaupt nicht mehr zeitgemäß.

    28 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    👎🏻👎🏻

    Bitte lasst eure Kinder das nicht durchmachen! Die Seele eures Kindes, das Vertrauen sowie die Bindung zu euch wird geschädigt!

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Max
    • 25.10.2016

    Sehr unbefriedigend!

    Hier wird anstatt des Buches als Hörbuch nur mit ein paar Ausschnitten Werbung zum Kauf des Buches gemacht....

    Sehr mager!!!

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Traumatisierende Methode

    Diese Methode ,,funktioniert", weil die Kinder irgendwann lernen, dass sich nachts keiner um sie kümmert. Kinder, die ganz und gar vernachlässigt werden, geben auch irgendwann auf, um Hilfe zu schreien - das macht sie aber nicht selbstständiger sondern psychisch krank.
    Ein Kind, dass aufgibt, nach Zuwendung zu verlangen, ist nicht selbstständig sondern traumatisiert und zutiefst geschädigt. Dass es manchen Kindern trotz dieser Methode halbwegs gut geht, spricht für die mentale Stärke mancher Kinder, aber nicht für die Methode.
    Nicht alles, was für den Moment scheinbar ,,funktioniert", ist gut für das Kind - Prügelstrafe funktioniert ebenfalls, hinterlässt jedoch tiefe, unheilbare Wunden.
    Der Erfinder dieser Methode, Ferber, nimmt mittlerweile selber Abstand davon.
    Liebe Eltern, hört auf Euer Bauchgefühl, dass Euch sagt ,,Kümmere Dich um Dein Kind!" .
    Praktiziert (sicheres) Familienbett und schlaft tagsüber, wenn das Kind schläft, beides hilft ungemein.

    34 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht das Geld wert!

    Zu wenig Input. Zweifelhafte, vielleicht in kleinen Teilen hilfreiche Methode. Dieses Hörbüch ist unbefriedigend - eine einzige Kaufempfehlung für das Original Buch.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unnütze Falschkommentare bitte ignorieren

    DIESES BUCH HILFT WIRKLICH

    FALSCHKOMMENTARE EINFACH IGNORIEREN

    Oft wird dieses Buch zerrissen, weil man angeblich sein Kind schreien lässt, und laut vieler böser Kommentierer, einfach sich selbst überlässt. Diese Behauptung ist schlichtweg falsch.
    Wie leider inzwischen üblich in unserer Gesellschaft, wird etwas in die böse Ecke gestellt und diesbezüglich unangebrachten negativen und falsche Kommentaren / Meinungen darüber verbreitet.
    So auch bei diesem Buch.
    Hinterfragt man jedoch, ob das Buch überhaupt gelesen wurde, kommt meist die selbe schnöde Aussage.: „Das muss ich nicht...bla bla bla.“
    Stattdessen werden Unwahrheiten verbreitet. Wie die Schafe dem Trottelschaf, welches sich in den Abgrund stürzt hinterher rennst. Jeder macht sich anhand (falscher) Aussagen anderer eine Meinung. Naja....

    HIER DIE FAKTEN:

    Nein, man lässt sein Kind nicht schreien und verlässt dann das Land. Man lernt dem Kind, dass es überhaupt nicht schreien und seine Energie verschwenden muss, weil Mami / Papi ja eh da sind und für seine Sicherheit sorgen.

    Ich habe drei Kinder und bei unserem ersten Sohn diese Methode angewandt. Da war er acht Monate alt und heute ist er neun Jahre alt und schläft immer noch durch. Unser zweiter Sohn wurde von Anfang an nach dieser Methode zum schlafen legen gewöhnt. Auch unsere Tochter habe ich so beigebracht von Anfang an alleine in ihrem Bettchen einzuschlafen. Ich habe dieses Buch nur noch einmal zur Auffrischung gehört.
    Meinem älteren Sohn habe ich damit auch den Schnuller abgewöhnt. Es hat genau einen Tag gedauert bis er es verstanden hat. Bei den anderen beiden Kindern war es von Anfang an so, dass sie es nicht anders kannten. Ihr Check ab nachts löst keine Schreikrämpfe aus, weil alles noch genauso ist wie sie eingeschlafen sind und sie sich damit voll und ganz sicher fühlen. Ich habe dieses Buch nun schon unzähligen vollkommen übermüdeten Eltern empfohlen. Die negativen und sehr sehr falschen Kritiken kannten sie, aber die Wahrheit über das Buch nicht. Das ist wirklich traurig. Damit ein tolles Familienleben bestehen kann, braucht es erholsame und gute Nächte. Natürlich waren auch meine Kinder mal nachts auf. Krankheit, Zahnen, Albträume usw. Das ist vollkommen normal. Jedoch schlafen Sie auch bei diesen besonderen Bedingungen gut, weil sie das einschlafen und durchschlafen mit Sicherheit kennen.
    Ich habe schon die furchtbar ersten Geschichten gehört. Das Kind kann nur einschlafen wenn es am Bart des Vaters krault. Die Mutter steckt 50 mal in der Nacht den Nuckel in den Mund. Kinder die einfach spielen nachts. Und und und. Das ist nicht normal! Die Nacht ist zum schlafen da und mit diesem Buch lernen es Kinder. Erholte Eltern gleich ein friedliches Familienleben!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Irreführend: Nicht das Buch!

    Unabhängig davon, ob das Buch jedes „jedes Kind kannst schlafen lernen“ hilfreich/ sinnig ist oder nicht, handelt es sich hier nicht um dieses Buch. Es werden lediglich um ein gestelltes Interview, das Auszüge des Buches bespricht. In den 58 Minuten sind zudem noch zwei Schlaflieder enthalten, was den Informationsgehalt weiter schmälert.

    Nicht zu empfehlen. Geht zurück. Ich werde wohl doch die Druckfassung kaufen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Misshandlung

    Wie kann jemand diese Methode empfehlen? Das ist Liebesentzug und Misshandlung. Wie kann man ein Kind alleine im dunkeln weinen lassen? Es Zerreisst mir das Herz. Ich würde 0 Sterne geben wenn ich könnte. Einfach Katastrophal.... die Kinder schlafen vor Erschöpfung durch das Weinen ein, soll das gut für die Psyche sein?

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Zusammenfassung

    Eher eine Zusammenfassung oder Beschreibung des Buches wie das es ein Hörbuch ist. Zudem wurde es scheinbar von einer Kassette aufgenommen das es im Ton immer wieder Verzögerungen gibt. Lieber das Buch lesen. Nicht zu empfehlen

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eher Werbung für das Buch

    Ich dachte ich könnte mir Tipps aus dem Hörbuch holen, leider wird ständig nur auf das Buch oder Broschüre verwiesen. Lösungsansätze werden nur teilweise erklärt. Leider nicht sehr empfehlenswert. Habe mir mehr erwartet.