Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Februar 1944 bis Januar 1945: Primo Levi beschreibt das Jahr, das er in Auschwitz verbracht hat. Es ist eines der eindrücklichsten Zeugnisse des Holocaust. Durch Levis kühlen Blick des Naturwissenschaftlers auf das Vernichtungslager tritt der alltägliche Horror umso deutlicher hervor. Er schildert, wie der Kampf um das Überleben zum einzigen Ziel eines jeden Tages wurde und wie jeder Einzelne immer wieder auf dieselben Fragen zurückgeworfen wurde: Was macht einen Menschen eigentlich zu einem Menschen und ist es überhaupt möglich, in einer solch todbringenden Umgebung das Menschliche nicht zu verlieren.

    ©2020 Carl Hanser Verlag GmbH. Übersetzung von Robert Picht, Barbara Picht und Heinz Riedt (P)2020 DAV

    Das sagen andere Hörer zu Ist das ein Mensch?

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      248
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      209
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      220
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hier ist kein Warum

    Ein großes, dem Grauen abgetrotztes Buch mit menschlicher und literarischer Ewigkeitsgarantie. Von Herrn Fehling grandios gelesen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bewegend und spannend

    Eines der besten Bücher zum
    Thema. Ergreifender und unfassbarer Überlebensbericht. Muss man meiner Meinung nach gelesen haben.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Authentizität des Ungeheuerlichen

    Dieser autobiographische Bericht ist grauenvoll genau und reflektiert. Ein beklemmendes Hör Erlebnis darüber, was Menschen einander antun können und dass das Überleben grausam zufällig war.




    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Geschichte, die mich noch lange begleiten wird.

    Der Inhalt des Buches ist selbstverständlich kein leichter Stoff. Levi erzählt von seinen Jahren im Lager, beschreibt die alltäglichen Abläufe, besondere Begegnungen, die zu Freund- oder Feindschaften werden; Erinnerungen, umgeben und geleitet von den geopolitischen Geschehnissen und den Grausamkeiten dieser Zeit.

    Die Geschichte wird nicht chronologisch erzählt. Trotzdem verliert man sich nicht in der Erzählung des Autors. Ganz im Gegenteil, es macht die Geschichte noch authentischer.

    Besonders gefallen hat mir der Sprecher, der es immer geschafft hat, den richtigen Ton zu treffen.

    Insgesamt ist es eine Lektüre, die mich wohl noch für eine ganze Weile beschäftigen wird.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Muss die Zeit zu reflektieren

    authentisch hervorgebracht, detaillierte Dokumentation des Überlebens im Lager und die Menschlichkeit unter menschenunwürdigen Verhältnissen. Die Grausamkeiten der deutschen Bevölkerung in Worten.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut geschrieben und als Hörbuch umgesetzt.

    Ich habe das Hörbuch aus reiner Neugier gewählt und mich unvoreingenommen zugewandt. Die Hörbuchumsetzung ist sehr gut gelungen und schafft, trotz der nicht vorhandenen Reihenfolge der Kapitel, eine chronologische Ordnung der Geschehnisse. Primo Levi beschreibt sehr gut seine Erlebnisse und schafft es den Leser in seine erschreckenden Erlebnisse mitzunehmen. Meiner Meinung nach ein Buch, was man gelesen oder gehört haben sollte.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der Geschichte angemessener Erzählton

    Erschütternd, eindringlich, aufrüttelnd, traumatisch.
    Stimme des Erzählers passt erschreckend authentisch zur Handlung.
    Geschichte fokussiert sich allein auf die Hauptperson und ihren Überlebenskampf

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gegen das Vergessen

    Alexander Fehling liest das eindringliche Werk mit einem Timbre, das den Worten Levis noch mehr Nachdruck verleiht! Die Worte gehen unter die Haut!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartig!

    Sowohl die Geschichte als auch der Sprecher
    Alexander Fehling! Trauriges Stück Geschichte eindringlich vorgetragen. Bin berührt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Atemnehmend...

    Die Stimme des Sprechers passt sehr gut zu dieser Autobiographie. Klar, deutlich, aber auch weich und etwas melancholisch.
    Der Inhalt ist in einem guten Stil geschrieben, die „Geschichte“ möchte und kann ich nicht bewerten. Ich konnte auf jeden Fall nicht aufhören zuzuhören, emotional hat’s mich absolut gepackt, wenn auch unaufgeregt sachlich geschrieben wurde. Ein Zeugnis, was zu jeder Zeit zu lesen wert ist. Traurig, unvorstellbar, grausam, aber leider real. Respekt vor dem Autor und Überlebenden.