Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Rebecca Gablés Epos "Die Waringham Saga" setzt als Audible Original neue Standards: schon jetzt ist es das wahrscheinlich längste Hörspiel der Welt. Als Sprecher der aufwendigen Hörspielproduktion u. a. dabei Maria Koschny, Manja Doering, Sascha Rotermund und Detlef Bierstedt, bekannt als deutsche Stimme von George Clooney. Teil 2 der neuen dreiteiligen Hörspielreihe um die Generation von Isaac und Eleanor setzt die Geschichte im Jahr 1566 fort.

    Eleanor ist seit sechs Jahren Spionin im Dienst Ihrer Majestät, Königin Elizabeth I. von England. Hochschwanger mit ihrem zweiten Kind begibt sie sich auf eine brisante Mission nach Schottland. Nur knapp entgeht sie einem tödlichen Anschlag. Nachdem sie Tochter Anne zur Welt gebracht hat, steht sie vor einer großen Entscheidung: muss sie ihre Liebe zum König der Diebe aufgeben, um eine sichere Zukunft für ihre Kinder zu garantieren?

    Isaac hat Geschmack am Freibeuterdasein gewonnen und setzt in Hawkins’ Diensten, nun als Erster Offizier, Segel Richtung Guinea. In Kämpfen um ein afrikanisches Dorf, bei dem Sklaven verschleppt werden sollen, wird Isaac durch Pfeilgift schwer verletzt. Und auch die Neue Welt hält nicht, was sie verspricht - Hawkins Flotte ist angeschlagen, die Vorräte gehen zur Neige und sie geraten vor der Küste Mexikos in bewaffnete Auseinandersetzungen mit den spanischen Konquistadoren mit ungewissem Ausgang.

    >> Diese Hörspiel-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

    ©2015 Michael Meller Literary Agency GmbH (P)2020 Audible Studios

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Isaac & Eleanor - Zerwürfnis

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      667
    • 4 Sterne
      99
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      678
    • 4 Sterne
      44
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      583
    • 4 Sterne
      108
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bester Waringham-Teil!

    Die Reihe um Isaac und Eleanor hat mich dank der diesmal wirklich spannenden Abenteuer mitgerissen! Vorherigen Waringhamteilen habe ich bisweilen nur gelauscht, weil sich innerhalb von einhundert Stunden natürlich eine gewisse Zugehörigkeit zu dieser Familie der Waringhams aufbaut; so gab es gute Teile (Robin, Julian) und für mich weniger interessante (John und ganz schlimm: Nicholas). Besonders die Seefahrerabenteuer von Isaac ziehen mich in den Bann - und dem Sprecher von John Hawkins könnte ich ewig zuhören! Man hat wirklich das Gefühl, mit an Bord zu sein, da hat das Tonstudio ganze Arbeit geleistet. Allerdings sind auch hier wieder einmal fragwürdige Castingentscheidungen gefallen. Manche Stimmen trüben einfach den Hörgenuss, da sie nicht zum Setting passen! Es geht mir dabei nicht einmal um die Klangfarbe, die Geschmackssache sein soll, sondern es ist höchst merkwürdig, wenn da ein "Greis" mit junger Männerstimme antanzt. Wenn schon diese Stimme, dann sollte man Bemerkungen zum Alter zum Beispiel sein lassen. Das ist jedoch eine Sache mit Kontinuität, die andere Hörspiele der Serie bereits gerettet haben: Die Mittelalterteile haben mich bisweilen recht verärgert und an einer Stelle sogar zum Aufhören bewogen (ich sage sie Ihnen: Die Stelle, in der sich Raymond fast über seine 12jährige Verwandte hermachen will! So etwas würde ich gar nicht erst ins Hörspiel übernehmen), da die minderjährigen Protagonistinnen in ihrer Jugend deutlich beschrieben wurden und das auf einfach ekelhafte Weise. Die einzige "Rettung" war, dass diese Zwölfjährigen die Stimmen von Mittdreißigern bekamen - super gemacht, liebes Audible-Tonstudio! Von daher müssen die Stimmen nicht immer zu den beschriebenen Charakteren passen; wir sollten dafür dankbar sein. Bei Isaac und Eleanor bleibt man von diesen Widrigkeiten zum Glück verschont, bis jetzt zumindest, Eleanors Stimme muss ich lobend herausheben, sie wirkt herzlich und warm - wie Zimt. Isaacs Sprecher nuschelt bisweilen vor sich hin, aber die Rolle meistert er hervorragend. Der Cliffhanger am Schluss zwingt zum Weiterhören! Ich freue mich auf den nächsten Teil!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend wie immer, aber zu kurz

    Mal wieder ein packender Teil der waringham-Saga. leider werden die Titel von Mal zu Mal immer kürzer, was wirklich schade ist, wenn man sich Mal überlegt wie lang die ersten Episoden dieser Saga waren. Geschichte, Protagonisten und Sprecher wie immer top

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mit allem hätte ich gerechnet

    Die Geschichte ist genial gemacht. Alles ist super in Szene gesetzt. Die Schnitte zwischen den zwei Hauptrollen Sind an den spannendsten Stellen. Dadurch hält das Buch einen bei der Stange. Ich bin entsetzt über das Ende!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hörgenuss

    Auch der zweite Teil ist wieder Hörgenuss pur. Ich habe selten so lebendig bearbeitete Hörspiele gehört wie die Warringham Saga.Freue mich schon auf Teil 3.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Grandios

    Wie gewohnt, grandiose Umsetzung der Romane von Rebecca Gablé in ein Hörspiel. Tolle Inszenierung, einmalige Besetzung und so detailreich, dass wenn man die Augen schließt, unmittelbar in die historische Epoche der Kolonialzeit von England und Spanien eintaucht und die Welt lebendig wird

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    👍

    Bei den Piratenkämpfen denkt man doch manchmal an Fluch der Karibik und möchte die Filme sehen 😉

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider irgendwie langweilig geworden...

    Zum ersten Mal ist mir bei der Reihe beim Hören langweilig gewesen und ich hatte kaum Lust der Geschichte zu folgen... ich denke es lag sogar zum Großteil an der Story, die mich nicht so fesselte wie die anderen und auch an den Charakteren, die mich nicht beeindrucken oder faszinierten leider... mal sehen wie der dritte Teil wird.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr spannend und aufregend.

    Ich bin immer wieder begeistert. Alle Teile der Saga sind ein Ohrenschmaus. Bin sehr begeistert

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder ein Hörgenuss

    Nachdem Nicholas eher schwach war ( Story und Besetzung der Sprecher waren meiner Meinung nach nicht so gut), fand ich dieses Hörspiel wieder einmal Super. die Besetzung ist sehr gut ( vor allem Die beiden Königinnen, die von namhaften sehr guten Sprecherinnen gesprochen wurden, fand ich optimal besetzt ( auch wenn Nana Spier schon in Robin zu hören war ). Jedenfalls ist hier wieder ein gelungenes Hörspiel entstanden welches sich zu hören lohnt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Johannes Klaußner spricht großartig!

    Mal wieder ein mitreißendes Hörspiel, am besten hat mir wieder Johannes Klaußner gefallen. Nur leider hat dieser keine Präsenz in den sozialen Medien, auf uns Fans scheint er nicht angewiesen zu sein.... Schade...