Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

England, 1346. Der junge Steinmetz Thomas Blackstone wird vor die Wahl gestellt: Entweder der Tod durch den Strick - für einen Mord, den er nicht begangen hat. Oder er schließt sich der englischen Armee an, für die König Edward dringend weitere Bogenschützen sucht. Die Entscheidung fällt ihm nicht schwer. Doch in der Normandie lernt Thomas die bittere Realität des Krieges kennen. Ritterlichkeit ist ein Kodex für bessere Zeiten. Gnade gibt es nicht - schon gar nicht in der Schlacht von Crécy, dem blutigen Kessel des Hundertjährigen Krieges.
©2017 rororo (P)2017 Audiobuch Verlag OHG

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    399
  • 4 Sterne
    154
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    356
  • 4 Sterne
    142
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    354
  • 4 Sterne
    138
  • 3 Sterne
    43
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine packende Geschichte!

Eine wirklich packende Geschichte, die ohne Weiteres nach einer Fortsetzung verlangt. Ich kann das Hörspiel nur jedem empfehlen.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das blutige Schwert

Eine selten schöne/spannende Geschichte über den Krieg zwischen Frankreich und England und den einfachen Männern, die diesen ausfochten.
Über Ehre und Ritterlichkeit und das alltägliche Leben.
Eine Geschichte zum Hineinsinken und ein angenehmer Erzähler!

Auf in die Schlacht!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Empfehlung

Ich wurde wirklich überrascht. Sehr gutes Hörbuch, die Geschichte hat alles was es braucht um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Liebe, Ränke, Krieg - alles drin. Mir kommen die Geschichte von Gable (die ich auch gerne mag) immer etwas weichgespült vor. Hier ist alles etwas roher und stärker geschrieben, aber bei mind. gleicher Qualität.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

18 Stunden Langeweile

Ich bin ein großer Freund historischer Romane und Hörbücher, aber dieses hier war mit das langweiligste, das ich je gehört habe. Story ok, aber dynamisch wie ein Kaugummi...

8 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • ED
  • 25.10.2017

Ich kanns nicht weiter hören........

.......und nehme es nur noch als Einschlaf-Hilfe, da funktioniert es umgehend.
Die Story ist mehr als lahm, trotz blutrünstiger Schilderungen. Der Sprecher gefällt mir auch überhaupt nicht.
Alles in allem: ich bereue diesen Kauf. Schade, denn ein fesselndes Hörbuch ist etwas Wunderbares.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

der Sprecher kullert wie ein Truthahn <br /><br /><br />

Wenn man alle Klischees der bisher erschienenen Mittelalterromane eindampft, dürfte so was wie dieses Buch rauskommen

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Willkommen im Mittelalter

Die Geschichte von Thomas nimmt einen sofort gefangen. Die Härte der damaligen Zeit ist spürbar und lässt mich dankbar sein, dass ich heute leben darf. Die Spannung ebbt zu keiner Zeit ab und ich freue mich auf die Fortsetzung.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Süchtig nach mehr

Eine wunderbare Geschichte. Sehr gut in der Darstellung und Beschreibung. Der Sprecher fantastisch und Stimmungsreich. Zwischendurch unterbrechen geht gar nicht. Man will einfach mehr.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hammer

Soooo fesselnd, spannend und gut erzählt, dass ich es komplett in einem angehört habe. Wow

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Durchnittskost, mäßig gesprochen

Mehrfach wurden hier - als Vergleich bei der Qualität dieses Romans - Rebecca Gablé und Bernard Cornwell - zwei Meister ihres Fachs - herangezogen. Dieser Vergleich klemmt so sehr, dass es laut quietscht.

David Gilham schafft es durchaus, in seinem hier rezensierten Roman den Leser/ Hörer zu fesseln. An oben genannte Meister des historischen Romans kommt er jedoch nicht heran, zumindest nicht, was die Hörbuch-Version angeht.

Dies hat mehrere Gründe. Zwar beschreibt er Schlachten packend (und brutal), erreicht aber - weder was den Handlungsstrang, noch was die Tiefe der Geschichte und die Möglichkeiten der Empathie für seine Charaktere angeht - die ausgezeichneten Qualitäten, die eben die Romane von Gablé oder Cornwell zu Bestsellern machen. Irgendwie bleibt die Story, bei aller Spannung, recht oberflächlich.

Bei einem Hörbuch ist zudem der Sprecher entscheidend. Wolfgang Berger ist kein wirklich schlechter. Ich kann nicht einmal genau sagen, was mich stört. Er passt einfach nicht, klingt wie ein fehlerfrei lesender Durchschnitts-Schauspieler/ Werbesprecher. Für einen Roman dieser Länge reicht das irgendwie nicht. So, wie er die Protagonisten liest, springt nicht der notwendige Funke über, den es braucht, um wirkliche Empathie (oder Antipathie) für die Figuren zu entwickeln.

Das macht es schwer, diesen durchaus spannenden Roman vielleicht fairer und positiver zu bewerten. Bei einem Hörbuch ist eben auch der Sprecher mitentscheidend über das Gesamterlebnis, und dies wird hier definitiv getrübt durch den professionellen aber auch etwas seelenlosen Vortrag.

Also: Bitte keine Gablé und keinen Cornwell erwarten. Nur eben mäßig vorgetragene, weitgehend packende, keineswegs tiefgründige "Legenden des Krieges".