Jetzt kostenlos testen

  • In der Regel bin ich stark

  • Endometriose - Warum wir unsere Unterleibsschmerzen ernst nehmen müssen!
  • Geschrieben von: Anna Wilken, Saskia Hirschberg
  • Gesprochen von: Hannah Schepmann
  • Spieldauer: 6 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • 4,7 out of 5 stars (85 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Stell Dich nicht so an!" - das hat Anna Wilken viel zu oft gehört. Sie leidet an Endometriose, einem weit verbreiteten Frauenleiden, welches bis heute oft verharmlost wird - acht Jahre vergehen durchschnittlich bis zur korrekten Diagnose. Der Alltag von Betroffenen ist oft stark eingeschränkt, und es gibt keine Aussicht auf Heilung, nur Linderung der Symptome ist möglich. Die Endometriose nimmt oft einen chronischen Verlauf: Bei bis zu 70 Prozent der Frauen, die wegen Unfruchtbarkeit behandelt werden, wird Endometriose festgestellt.

    Auch die Autorin brauchte Jahre, bis sie diagnostiziert wurde. Mit ihrem Buch möchte die Autorin Leserinnen ermuntern, ihre Symptome ernst zu nehmen und sich frühzeitig Unterstützung zu holen. Sie gibt einen Überblick über Therapiemöglichkeiten und erzählt, wie sie ihre Schmerzen in den Griff bekommt. Das Buch holt Frauen ab, die schon länger mit der Diagnose leben, spricht aber auch die an, die noch nicht diagnostiziert sind, aber endlich ernst genommen werden müssen: Denn Endometriose ist nichts für Memmen!
     

    >> Diese Hörspiel-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2019 Eden Books (P)2019 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu In der Regel bin ich stark

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      69
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      59
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      59
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr informativ

    Das Buch gibt einen tollen Überblick und Einblick das Leben mit Endometriose. Viele sehr hilfreiche Tips und Hilfsstellungen für den Umgang mit der Krankheit und mit Erkrankten.
    Super tolles Buch.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr empfehlenswert

    Für Betroffene würde ich eher das Buch empfehlen, um Wichtiges zu markieren und nachzulesen.
    So habe ich mir Lesezeichen gesetzt.

    Eine Mischung aus Infos über die Krankheit Endometriose und Empfehlungen sowie die eigene Geschichte der Autorin. Gute Mischung.

    Man kann sehr viel davon mitnehmen und erkennt sich wieder. Auch Angehörige können Betroffene so besser verstehen.
    Hilfreiche Tipps, um Linderung zu schaffen.

    Nur das Ende, die letzten 45 Min beschäftigen sich mit der künstlichen Befruchtung, was für mich persönlich uninteressant war. Das hätte man etwas verkürzen können.

    Danke Anne für dieses Buch 🙏


    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Informierend, transparent, aber langatmig

    Zu Beginn ist das Buch sehr spannend und aufklärend. Allerdings verliert sich der rote Faden im Laufe des Buches dadurch, dass viel auf das Thema (histaminarme) Ernährung eingegangen wird. Das Ende ist auch etwas plötzlich und unerwartet. Zusammenfassend kann man aber sagen, dass das Buch eine an Endometriose Erkrankte super aufklärt und Anlaufstellen nennt, an die man sich wenden kann.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super gut gefallen!

    Ich liebe dieses Buch! Es ist absolut zu empfehlen, sowohl für Betroffene als auch Leute, die gerne mehr von der Krankheit wissen möchten. Obwohl ich seit Jahren gut in der Materie eingelesen bin und selbst zig Ärzte durch habe, gab es trotzdem noch mal neue Erkenntnisse. Annas Geschichte hat mich sehr an meine eigene erinnert und ich finde sie sehr sympathisch. Sie schafft es einem trotz dieser blöden Diagnose ein wenig Optimismus einzuflößen. Ich werde es mir definitiv noch ein paar mal anhören. Es sind einfach so viele Infos, die man bei einmal hören gar nicht alle aufgreifen kann.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mit einem Lächeln und Tränen in den Augen

    Anna Wilken schildert ihre Endo- Erkrankung von der Diagnose bis zum Kinderwunsch. Ihre persönlichen Erfahrungen, gespickt mit Anmerkungen ihrer begleitenden Ärztin und mit Erfahrungsberichten anderer Endo-schwestern. Manchmal standen mir die Tränen in den Augen, manchmal einfach nur stumm Nicken und ab und zu auch grinsen.
    Dank dir, liebe Anna, dass du das Buch mit soviel Herz und Ehrlichkeit geschrieben hast.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr informatives Hörbuch

    Sehr gut zu hören, angenehme Stimme, informativ für Betroffene, da es verschiedenste Behandlungsmöglichkeiten aufzeigt und sehr gut über die Krankheit informiert.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Buch

    Als Betroffene habe ich viel gelernt und Anna hat eine so sympathisch Art, die von der Sprecherin toll rübergebracht wurde, das es mich wirklich aufgeheitert und mir Mut gemacht. Danke für das tolle Buch!!!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Danke!

    Danke, dass das Thema Endometriose Dank Anna Wilken endlich informative und unterhaltsame mediale Aufmerksamkeit erfährt.