Jetzt kostenlos testen

Ich ging in die Dunkelheit

Eine wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder
Sprecher: Juliane Köhler
Spieldauer: 11 Std. und 57 Min.
4,0 out of 5 stars (33 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Killer kam immer nachts: Von 1976 bis 1986 ereignete sich in beschaulichen Vororten in Kalifornien eine Vergewaltigungs- und Mordserie, die die USA in ihren Grundfesten erschütterte. Auf unheimliche Weise tauchte der Mörder plötzlich im Schlafzimmer seiner Opfer auf. Und immer wieder entkam er unerkannt. Der "Golden State Killer": ein Mysterium, an dem sich trotz zahlloser Spuren Generationen von Ermittlern die Zähne ausbissen. Michelle McNamara heftete sich an die Fersen des Verbrechers und ermittelte über acht Jahre lang auf eigene Faust. Sie kam dem Monster immer näher - und starb, kurz bevor sie ihren Bericht fertigstellen konnte.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Atrium (P)2019 DAV

Das sagen andere Hörer zu Ich ging in die Dunkelheit

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Tolle Geschichte, schlecht geschrieben

Die Geschichte vom Golden State Killer ist eigentlich sehr interessant. Vom Hörbuch hatte ich mir allerdings mehr erhofft. Dem eigentlichen Handlunfsfaden fehlt jede Struktur. Die einzelnen Episoden sind wahllos aneinandergereit, sodass man schon nach kurzer Zeit den Überblick verliert. Unterbrochen wird das alles zudem noch von der Autobiographie der Autorin, die nicht nur uninteressant ist, sondern den Lesefluss zusätzlich stört. Es liest sich so wirr, als stand die Autorin unter Einfluss von Psychopharmaka. Wir haben das Buch nach der Hälfte abgebrochen. Schade, das Thema hatte wirklich Potential.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein absoluter Volltreffer

Wen die Hörprobe auch nur im entferntesten anspricht, sollte unbedingt zugreifen! Der Schreibstil ist fantastisch. Er bringt einem in kleinen Stücken das große Ganze näher und zeichnet nach und nach ein Bild, dass einem Gänsehaut verschafft. - auch auf die unangenehme Art und Weise. Ab und zu hab man dieses "das gibts doch nicht! Gefühl", weil man sich so vorkommt, als würde man einen Krimi schauen, aber leider, war es wohl wirklich so.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • odo
  • 20.06.2020

absolut nicht mein Fall, extrem langatmig ...

Auch mit viel Geduld konnte ich nicht mehr folgen, einfach sehr langweilig, man verliert leider die Lust am Hören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nice

Intensive, sachliche und immer spannungsreiche Suche nach einem Serientäter. Für Fans von True Detektive. Gute Sprecherin.