Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Im Jahr 2700 - die Erde ist durch den Großen Fehler bereits vor langem zerstört worden - leben die Menschen auf 200 verschiedenen Planeten. Künstliche Intelligenzen - kurz KIs genannt - kontrollieren diese Welten in einem Computernetz. Sie haben sich zu den heimlichen Herrschern über die Menschen erhoben. Auf dem Planeten Hyperion, der außerhalb dieser Kernzone liegt, regiert eine Schreckensgottheit: das Shrike, einem rätselhaftes Wesen, halb organisch, halb mechanisch, und Inbegriff des Schmerzes und der Qual.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    Der Sprecher:
    Der Schauspieler Detlef Bierstedt, geboren 1952 in Berlin, erlangte überregionale Bekanntheit vor allem durch seine Synchronarbeit. Er lieh seine Stimme prominenten Kollegen wie George Clooney, Bill Pullman, Will Ferrell und Tom Hanks. Häufig hört man Bierstedt auch in Fernsehserien.

    Der Autor:
    Dan Simmons wurde 1948 in Illinois geboren. Er schrieb bereits als Kind Erzählungen, die er seinen Mitschülern vorlas. Nach einigen Jahren als Englischlehrer machte er sich 1987 als freier Schriftsteller selbstständig. Mit zahlreichen Romanen hat er sich inzwischen sowohl als Horror- wie auch als Science-Fiction-Autor einen Namen gemacht - Hyperion & Endymion sind seine bisher bekanntesten Werke. Simmons lebt und arbeitet in Colorado, am Rande der Rocky Mountains.
    ©2007 der deutschsprachigen Audiofassung by Audible Studios, München (P)2007 der deutschsprachigen Audiofassung by Audible Studios, München

    Kritikerstimmen

    Dan Simmons schreibt wie ein Gott. Ich kann kaum sagen, wie sehr ich ihn beneide.
    -- Stephen King

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Hyperion & Endymion 2

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      710
    • 4 Sterne
      254
    • 3 Sterne
      69
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      440
    • 4 Sterne
      103
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      410
    • 4 Sterne
      114
    • 3 Sterne
      40
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Sehr gute SiFi!

    Eigentlich war es mein Bestreben für jedes geladene Buch eine Rezension zu schreiben. Das erweist sich nun als schwierig, wenn man wie ich, eine ganze Buchreihe erst hört und dann bewerten will. Man erinnert sich nicht mehr genau an die einzelnen Teile. Soweit ich mich erinnere, führt Simmons im zweiten Teil die Erzählungen der einzelnen Pilger fort. Hier erzählt auch Sol Weintraub die bewegende und rührende Geschichte seiner Tochter Rachel. Auch der Konsul kommt nun zu seiner Schilderung, mir hat seine Geschichte besonders gut gefallen.

    Durch diesen langsamen Aufbau, sorgt Simmons dafür, dass einem die Pilger, jeder einzelne für sich, vertraut werden. Wenn später die Geschichte davongaloppiert, wird diese Herangehensweise bedeutsam. Denn durch die Nähe zu den Protagonisten wird der Hörer viel stärker emotional eingebunden.
    Simmons gelingt es, ein ganzes Universum zu erschaffen und lässt durch Beschreibungen, manche mögen Umschreibungen dazu sagen, Dichte und Tiefe entstehen. Dabei ist dieses Buch dennoch sehr spannend und in den Dialogen hochwertig!
    Detlef Bierstedt liest von Band zu Band besser, ich bin inzwischen Bierstedt -Fan! ;o)
    Mich stört nicht der Preis an sich, aber ich glaube, wäre diese Reihe in vier statt in acht Teile aufgeteilt (was durchaus gehen würde, audible hat viel längere Exklusiv-Bücher) würde es sie mehr Hörer anziehen. Das Buch hätte es verdient!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Pefeskte Szenerie

    Als Freund langer Buchreihen bin ich gerade zu besessen nach Fortsetzungen und endlich habe ich mal etwas gefunden was den Sifi Kram aufwertet und weg geht von stupider Effekthascherrei. Dem Autor ist es gelungen Atmosphäre zu schaffen. Ein der Atmosphären die fesseln, in den Bann ziehen und nicht mehr loslassen. Man wird in die Geschichte geworfen an einer Stelle an der man mit verschieden Dingen konfrontiert wird: Die Erde ist tot, der Weltall ist erobert und es gibt es, das Leben da draußen. So selbstverständlich, so normal, wie Autofahren auf der Erde. Statt langer atemloser Erklärungen bleibt die Handlung straff und interessant und beiläufig wird erklärt was passiert ist oder passieren wird. Technische Details sind nicht bis zur wissenschaftlichen Glaubhaftigkeit ausgebaut und das macht es spannend, weil man sich sicher sein kann früher oder später das zu erfahren, was das endgültige Verständnis bringt. Sieben Auserwählte machen sich auf den Weg zu dem Schraig mit der Hoffnung die Reste der Menschheit zu retten. Jeder hat seine Geschichte mit dabei und erzählt sie. Dan Simmons beherrscht alle Regeln des Schreibens. Grandiose Bilder, schöne Szenen und glaubhafte Dialoge, wie gesagt keine Minute Langweilig.Das einzige was mich stört ist der Preis der doch recht kurzen Teile, was mir sehr nach Geldmacherrei aussieht. Die Bücher sind hart geschnitten, wenn man das so sagen darf und ich kann jedem nur empfehlen sich die Bücher erst einmal zu sammeln. Vorgelesen ohne große Effekte und einfühlsam erzählt. Eben eine gute Audible Produktion. Weiter so ... //.ichael Schröder

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Großartige Science Fiction

    Auch der zweite Band von Hyperion ist einfach klasse! Wir erfahren die Lebensgeschichten drei weiterer Pilgerer, wobei die tragische Erzählung von Sol Weintraub und seiner Tochter Rachel für mich als frischgebackenen Vater besonders beeindruckend war. Doch auch die Story des Konsuls, eine Liebesgeschichte unter den Bedingungen der Zeitdilitation, war ausgezeichnet.

    Mit diesem Band endet dann quasi die Exposition der Hyperion-Saga: Am Ende sind alle Schachfiguren positioniert, alle Figuren bekannt, das Hegemonie Universum facettenreich aufgebaut - jetzt kann es also richtig losgehen!

    Wer keine Geduld hat, sich 20 Stunden Exposition anzuhören, könnte etwas hippelig werden. Für den echten SciFi Genießer ist dieser unheimlich ideen- und stimmungsreiche Romanzyklus jedenfalls ein absolutes Muss!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Ed
    • 07.10.2012

    Wie man mit der Fortsetzung optimiert

    Nun habe ich den zweiten Teil auch gleich komplett durchgehört, aber eigentlich geht es jetzt erst so richtig los. Mit anderen Worten der erste in sich geschlossene Abschnitt ist zu Ende. Die Geschichte ist nach wie vor interessant, dass Ganze zieht sich jedoch etwas. Das ist eigentlich nicht schlimm, denn nach wie vor ist dies gekonnte Hörbuchunterhaltung (mehr allerdings auch nicht).

    Ärgerlich finde ich, dass man die Geschichte so aufgeteilt hat. Ein Hörbuch wäre für Teil 1 und 2 absolut ausreichend gewesen. Hier kann ich die Verlagspolitik nicht nachvollziehen. Man könnte auch sagen, hier soll (zu viel) Geld gemacht werden. Ein Blick auf die englischen Hörbuchtitel zeigt, dass dies dort anders wie meine richtig gelöst hat. Der Teile 1 und 2 sind offensichtlich auch im Papier-Original „ein“ Buch (Hyperion). So bin ich versucht, nur drei Sterne zu vergeben, aber damit tut man dem Hörbuch unrecht. Jedoch muss sich jeder der sich an diese Werke herantraut vorher fragen, ob er Sci-Fi Unterhaltung so liebt, dass er insgesamt fast Euro 80,00 für diese Reihe ausgeben möchte.

    Ich für meinen Teil bin wohl verdammt noch mindestens die Teile 3 und 4 zu hören, die im Original wiederum ein Buch darstellen (The Fall of Hyperion). Jetzt abzubrechen empfände ich jedoch als zu unbefriedigend!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Es wird immer besser

    Je länger die Geschichte dauert, desto besser wird sie. Die Puzzleteile fügen sich in diesem Teil zusammen und das gesamte Ausmaß des schwelenden Konflikts zwischen Hägemonie, Technochor und Austers sichtbar. Wer da nun die guten oder bösen sind, ist nicht zu sagen. Der Autor bedient sich wechselnder und verschiedener Erzählstile und Detlef Bierstedt macht einen hervorragenden Job. Sehr hörenswert für SF Fans.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    dreistes Bezahlmodell

    audible verkauft hier den erten Band Hyperion aufgeteilt in zwei Hörbücher zu je einem Guthaben. Die Teile sind jeweils um die 10 Stunden lang, man hätte hier also auch gut das gesamte Buch als ein Hörbuch verkaufen können.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein langer Weg

    Hyperion & Endymion, Teil 1 bis 4: Ein Kunstwerk, aber streng.
    Die ersten Teile - jene mit den Geschichten der Reisenden - waren kurzweilig, kreativ, spannend, schön, traurig. abenteuerlich - einfach super. Es kam Rhythmus und Schwung auf.
    Nachher wirds etwas zäh. Die Geschichte zieht sich hin. Ich hatte oft das Gefühl mich im Kreis zu drehen.
    Der Letzte Teil wird dann sehr philosophiosch, verloren in quantentechnischen Weltanschungen, verwirrend, zähn - nicht so mein Ding.
    Wer Poetisches mag, wird an den vielen literarischen poetischen Rezitierungen sein Freude haben. Ich war irgendwann übersättigt.
    Ich hätte bevorzugt, dass der Autor Band 3 und 4 zusammen gekürzt hätte.
    Der Sinn am Schluss entzieht sich mir etwas.
    Der Sprecher - wie immer genial. Ohne Ihn hätte ich es nicht geschafft...

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unfassbar gut

    Sehr spannende Geschichte. Gut durchdachter Plot. Wahnsinnig gut durchdachte Welt. Schade, dass es nicht mehr davon gibt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolle Vorsetzung

    Nicht so gut wie das erste Buch aber mit einem tollem Ende und viel Spannung. Das Ende ist ganz anders als ich es persönlich vermutet hätte, aber es gliedert sich sehr gut in die Geschichte ein und macht Lust auf das nächste Buch.
    Sehr gut vorgelesen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lieblingsbuch

    Mein Lieblingsbuch gelesen von meinem Lieblings Synkronsprecher, immer wieder ein Genuss. Zeitlos und Spannend geschrieben.