Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Glücklich die Glücklichen Titelbild

Glücklich die Glücklichen

Von: Yasmina Reza
Gesprochen von: Matthias Brandt,Wolfram Koch,Eva Mattes,Birgit Minichmayr,div.
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein Ehepaar im Supermarkt, Robert und Odile. Ihr an sich lächerlicher Streit an der Käsetheke eskaliert, die Nerven liegen blank, weil es hier um viel mehr als um die Wahl des richtigen Käses geht. Odile, Mutter zweier Kinder, wird sich schon bald einen Liebhaber nehmen, der sie dann seinerseits betrügt. Yasmina Reza beschreibt Paare, Einzelgänger und Familien in unverschämt komischen Alltagsszenen. Inmitten von gesellschaftlichem Ansehen und beruflichen Erfolgen werden ihre Träume vom Alltag zerrieben. Doch aufgeben? Niemals!

    Es lesen: W. Koch, E. Mattes, N. Petri, M. Brandt, V. Trauttmansdorff, N. Hoger, W.-D. Sprenger, S. Rudolph, B. Minichmayr, A. Buch, B. Schnöink, P. Jordan, Ch. Schwab, H. Zischler, S. Zimmler, J. Pohl, A. Thomas und M. Diekhoff.
    ©2014 Carl Hanser Verlag GmbH & Co K.G., München (P)2014 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Glücklich die Glücklichen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      20
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      39
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Liebe zu leben ist heute nicht leicht ...

    Yasmina Reza, der französische shooting star unter den Dramatikern der letzten zehn Jahre, hat versucht, die Geschichte einer Liebe aus den vielen verschiedenen Perspektiven der Familienanghörigen dieser beiden Liebenden zu schildern. Keiner schreibt Dialoge wie sie, keiner kann wie sie mit wenigen Worten eine Szene entstehen lassen. Es ist beeindruckend, wie Reza die Szenen entwickelt und aus den einzelnen Szenen am Ende ein Bild unserer Zeit, unserer Art, Beziehungen zu leben, entstanden ist - gut, man könnte jetzt sagen, in Frankreich, aber es ist auf uns zu übertragen.
    Im "Gott des Gemetzels" war es der Streit von Eltern über eine Balgerei ihrer Söhne, der eskalierte und dadurch das soziale Element der kulturellen Differenzierung auslotete, ohne jede Rücksicht, ohne Scham und unverstellt.
    Mindestens auf diesem Niveau ist auch dieses Hörbuch: ein Ehepaar streitet sich am Samstag beim Wochenendeinkauf, das ist der Ursprung dieses Buchs. Das ist unglaublich realistisch, und doch ist es fiktiv, es ist prototypisch und doch echt empfunden, und es ist decouvrierend und dabei so menschlich beschrieben - einzigartig! Und auch die Sichten der anderen, der Eltern und Verwandten, Ex-en und Geschwister der beiden, sind so konkret wie überzeugend, und doch so künstlerisch und fein in ein Geflecht eingewoben, dass am Ende ein so vielschichtiges Bild entstanden ist, bei dem man das Ende bedauert.
    Eine meiner großen Entdeckungen bei Audible, ich habe es bereits mehrmals gehört und kann einzelne Szenen einfach nicht mehr vergessen. Und die Sprecher sind einer besser als der andere: Matthias Brandt gewohnt distanziert intellektuell, ironisch gebrochen und nuanciert, Eva Matthes überzeugend und klar, auch die Sprecher überzeugen, aber es ist vor allem der Text, das Stück, das lange nachhallt und überzeugt.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langweilig hoch drei

    Mit diesem Hörbuch konnte ich gar nichts anfangen.
    Die Sprecher sind ok, aber der Inhalt eine Katastrophe...,.
    Langweilig hoch drei.....

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ich liebe dieses Buch

    Das ganze Hörbuch, ich habe es mehrmals gehört, ist sprachlich wunderbar, mit viel Witz,
    und auch die Familiengeschichte selbst, ganz so wie ich es mag.
    Ich hatte selbst auch keine einfache Familie und trotzdem fehlt ganz viel, wenn man alt wird und alleine ist.
    Sogar das streiten fehlt...... denn man hat sich ja geliebt......



    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Erstaunlich trivial und langweilig

    Die Supermarkt Geschichte (auch als Hörprobe) ist noch die beste, danach flacht es stark ab - ins banale. Es geht um Gewohnheiten, Machtkämpfe, versteckte Intoleranz, Naivität, Frustration, Hilflosigkeit und Spuren von Eingebildet sein. Liebe zeigt sich eher selten bis gar nicht. Die Geschichten sind fast schon lieblos aneinander gereiht und der rote Faden besteht darin, dass sie sich alle kennen. Die Sprache ist unfein: wie soll man einem Dialog folgen, wenn ständig heraus tönt sagt sie, sagt er, sagt sie, sagt er... Gelangweilt hat mich, dass hier etwas gezeigt wird, dass ich auch selber auf der Straße, beim Arzt oder im Café etc. entdecken kann, wenn ich Gespräche aufmerksam verfolge. Ich finde ein Buch/Hörbuch sollte durch seinen Inhalt und seine Sprache eine Bereicherung sein, Tiefgang haben, Neues aufdecken, einen berühren emotional, wenn man das will, einen fesseln oder zum Lachen bringen oder zum staunen wie gut etwas beschrieben wird etc. Es gibt deutlich bessere Bücher mit mehr Tiefe und Sprachfeinheit über menschliche Lebenswege und Alltägliches Miteinander, wie Daniela Krien (die Liebe im Ernstfall), Martin Suter (zb Abschalten), Noam Sphencer (der gute Psychologe), Ewald Arends (Alte Sorten). Nachdem ich sowas kenne, fällt es mir schwer, Reza etwas abzugewinnen. Erwähnt seien hier noch die Sprecher: die sind wirklich toll - und können ja nichts für den Inhalt.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    trės français , très modern

    Sprecher verschieden gut; amüsant, mitten aus dem modernen Leben, ironisch, lapidar, typisch yazmina resa eben

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wer reza mag...

    ...der wird auch dieses Buch lieben. Selbst wenn es nicht ihr stärkstes ist, ist es doch wieder ein Meisterwerk der Beobachtung alltäglicher Szenen, in denen eben viel mehr drin steckt als nur Alltägliches. Ich würde es wieder lesen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Besser gelesen als gehört

    Sprecher top, Geschichte top, aber ich werde den Eindruck nicht los, das Buch hätte mir beim Selberlesen mehr gebracht.