Regulärer Preis: 19,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wir werden überschwemmt: unsere Smartphones vibrieren bei jeder Headline, unsere Aufmerksamkeit wird besonders vom Schrillen, Extremen und Exotischen eingefangen. Ob in Wirtschaft, Politik, Bildung, überall Kurzwahrheiten im Sekundentakt. Doch was bitte, ist jetzt wichtig? Was stimmt überhaupt? Und ist es uns wirklich wichtig, ob es stimmt? Wer versteht noch das Ganze?

Gunter Dueck nimmt uns mit in den Dschungel an der Hirn-Quickie-Front. Wir drohenden Überblick zu verlieren und entwickeln im Wrestling der Extreme eine ungekannte Vertrauenssehnsucht. Wie erhalten wir unsere Urteilsfähigkeit, wie werden wir zu Kosmopoliten der neuen weiten Welt, die uns zugänglich geworden ist?
©2017 Campus Verlag (P)2017 ABOD Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    104
  • 4 Sterne
    54
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    91
  • 4 Sterne
    50
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    94
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Erstmal Einhören

Ich war zuerst nicht ganz glücklich mit dem Hörbuch. Der Autor hat einen eher subtilen Stil während der Sprecher zum fast reißerischen Betonen neigt. Das passte für mich nicht zusammen. Wenn man sich daran gewöhnt hat - und das hat bei mir einige Tage Pause erfordert - kann man sich von dem Buch auf das Angenehmste informieren, aufrütteln und inspirieren lassen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 07.05.2017

Sehr interessant

Auch das zweite Hörbuch, das ich von Guenter Dueck gehört habe, hat mir wieder sehr gut gefallen. Er beschäftigt sich hier hauptsächlich mit Facebook & Co., aber auch mit dem Flachsinn, der außerhalb des Internets – nämlich in der realen Welt – stattfindet. Sehr schön fand ich hier die Beschreibung des Cargo-Kults, von dem ich bisher noch nichts gehört hatte.

Er geht auf Börsengeschäfte ein, auf die immer größer werdende Kluft zwischen arm und reich (wobei ich hier denke, das von ihm Beschriebene erklärt nur einen kleinen Teil des Problems), auf die Gefahr eines Shitstorms, wenn man öffentlich seine Gedanken kund tut und vieles mehr. Es ist ein viele Themen behandelndes Buch, die aber alle miteinander verwoben sind. Ja, man muss hier wirklich aktiv gegen steuern, wenn wir unseren Kindern eine noch einigermaßen lebenswerte Welt hinterlassen wollen.

Sehr interessant fand ich auch seine Darlegungen zu Panoptikum und Attracticon. Und falls du mit diesen Begriffen nichts anfangen kannst, dann höre dir dieses Hörbuch an. Es erklärt so einiges …

Matthias Lühn hat mich hier positiv überrascht. Ich fand ihn in dieser Lesung ziemlich gut, aber vielleicht habe ich mich auch nur mittlerweile an seine Betonung gewöhnt. Wer weiß das schon.

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragende und kurzweilige Analyse

Dem Autor gelingt es wieder, den Zustand von Unternehmen und Gesellschaft treffend und in eine erklärende Struktur einzubetten (hier: Panoptikon und Attraktikon). Die Beispiele sind aus dem Leben gegriffen und somit leicht nachvollziehbar. Wie schon beim vorhergehenden Buch ist der vorgeschlagene Weg "hier raus" zwar einleuchtend, lässt mich als Einzelperson aber etwas hilflos zurück. Wer sich ein Selbsthilfebuch "heraus aus dem Flachsinn" erhofft, wird also enttäuscht. Für eine differenzierte Sicht der Wirklichkeit ist das Buch jedoch sehr hilfreich.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ernüchternder Inhalt, schrecklich gelesen.

Eigentlich bin ich ein großer Fan von Professor Dueck, seine Diagnosen - vor Allem im Bezug auf Unternehmensorganisation und -politik - schätze ich sehr. Von diesem Buch bin ich aber enttäuscht, ich hätte mir etwas mehr Tiefgang einerseits, vor allem aber etwas mehr Vision erwartet. Mir scheint die Zielgruppe eine etwas ältere zu sein, die über die Logik und Folgen der globalen Vernetzung und Geschäftemacherei vermeintlich noch wenig nachgedacht hat. Die Beschreibung und damit verbundene Kritik des status quo ist zwar nicht unzutreffend, aber wirklich weitergedacht sind die gegenwärtigen Entwicklungen in diesem Buch nicht.

Was das Hörbuch aber regelrecht zur Qual macht, ist das Werk des Sprechers: die reisserisch übertriebene und mitunter eigenwillige ("Tschurnalisten") Art des Vortrags ist äußerst anstrengend. Die überschießende Modulation und das damit verbundene Einbauen von extrem leisen Silben macht beim Hören im Auto viel zu hohe Lautstärke erforderlich. Geradezu schmerzhaft sind aber die häufig falsch, dafür aber bis zur Parodie übersteigert artikulierten englischen Abschnitte. Auf Fremdschämen würde ich beim Hören eines Hörbuchs gerne verzichten.
Meiner Meinung nach sollte der Sprecher zumindest von Sachbüchern Abstand nehmen oder sich eines unaufgeregteren und professionelleren Sprachstils bedienen.

Überrascht hat mich noch, dass sich gegen Ende ein offensichtlicher Schnittfehler findet, was nur bedeuten kann, dass vor der Freigabe niemand das Hörbuch komplett probegehört hat.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

So sieht es aus

Weisheiten wie: Wer 100% aller Regeln befolgt, glaubt alles richtig zu machen, kannte ich noch gar nicht. Mich hat das Lesen erfreut. Wie oft habe ich den Kopf genickt und wie selten geschüttelt. Nur Schade, das solche Texte nicht mehr Verbreitung finden.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Anstrengender Sprecher, schwächer Inhalt

Habe in der Mitte aufgegeben, nachdem der Autor wieder und wieder ausgedachte "Flachsinn-Dialoge" zum Besten gibt. Pseudo-reißerischer Sprecher war von Anfang an schwer zu ertragen

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Informativ bezüglich der Nutzer des Internets

Der Autor stellt schön dar, mit welchen einfachen Mitteln hier eine Einflussnahme möglich ist. Regt sehr zum Nachdenken über das Internet und seine Folgen an

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein inspirierendes Buch

Dueck gelingt bildreich zuschreiben und bis zum Schluss das Thema: was Flachsinn ist und wohin Flachsinn führt zu entfalten. Und.... er hat eine Antwort. Es wird dem vorhandenen Flachsinn eine These entgegengesetzt. Dueck geht aus der Deckung des Schmutzwerfens raus und fordert auf, all die Cargo-Kulte zu erkennen um eine andere Kultur entstehen zu lassen. Freilich ist er nicht der einzige "Rufer": "macht was anderes". So "flachsinnig" ist sein Buuch nicht. Er fordert die Intellektuellen - das sind Politiker, Lehrer, die Leiter von Industrie und Banken und auch Kirchen - auf sich in die neu entstehende Digitale Welt einzubringen. Das sollte schnell geschehen.
Das Buch sollten alle, vor allem die Intellektuellen, zur Kenntnis genommen haben und weiterdenken.
Matthias Lühn hat es für meinen Geschmack überzeugend gelesen.
Klare Empfehlung

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unerträglicher Sprecher

Der gequollen dramatische Sprachstil von Lühn passt zu Parodien von Thrillern; das Gegenteil von Dueck

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Digitalsieirung mit TIEFGANG.

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Flachsinn: Ich habe Hirn, ich will hier raus besonders unterhaltsam gemacht?

Ein tolles Buch, was in unserem digitalen Zeitalter mit würzigem Sarkasmus, Witz und prinzipienorientierten Werten mal einen ECHTEN Weg aufzeigt, wie die digitale Transformation in der Gesellschaft und Wirtschaft gelingen kann. Ganz herzlichen Dank Herr Dueck für den charakterstarken Tiefgang und die klaren Bilder, welche zum Nachdenken in die richtige Richtung anregen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors