Jetzt kostenlos testen

Drei Männer im Schnee / Inferno im Hotel

Spieldauer: 6 Std. und 3 Min.
4.5 out of 5 stars (12 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kästners berühmte Komödie Drei Männer im Schnee - und dazu der 'Urtext' Inferno im Hotel, eine Erzählung Kästners, die 1927 in einer Zeitung erschien und ihm später als Vorlage für den Roman diente. Dieser Text war seit über 80 Jahren vergessen.

Im Sommer 1927 saß Erich Kästner in einer Zeitungsredaktion und musste Einsendungen zu einem Preisausschreiben prüfen. Gut möglich, dass Kästner dabei erfuhr, dass die Gewinner eines Preisausschreibens nicht immer den Erwartungen derer entsprechen, die die Preise aussetzen. Jedenfalls erschien nur wenige Wochen später seine Geschichte Inferno im Hotel, die genau das zum Thema hat und die damit als Keimzelle der Drei Männer im Schnee anzusehen ist.

©2014 Atrium Verlag AG, Zürich (P)2014 Atrium Verlag AG, Zürich

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kästners schönste Geschichte!

Romane sind Zeitverschwendung! Normalerweise. Denn sie entspringen der Phantasie eines Autors. Sie sind also Lügengeschichten! Zumindest aber "Hirngespinste". Dieses Buch ist eine von wenigen Ausnahmen.
Warum sollte ein vernünftiger Mensch seine begrenzte Lebenszeit mit einem "Märchen" verschwenden, wo es doch so viele interessante und lehrreiche Hörbücher zu allen wissenschaftlichen Disziplinen gibt?
Weil es eben auch zur Allgemeinbildung gehört, von den wenigen begnadeten "Lügenmärchenerfindern" die besten Geschichten zu kennen.
Und Kästner hat eben nicht nur schöne Kinder- und Jugendbücher geschrieben, sondern auch ein schönes "Erwachsenenbuch", nämlich dieses hier: Drei Männer im Schnee.
So gut vorgelesen, dass man sagen kann: lieber anhören als selbst lesen!!!!!!!!!!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Arme Leute gelten nichts

Erich Kästner erzählt in der Geschichte mit Humor, wie ein Reicher verachtet wird, nur weil er sich als Armer verkleidet ist