Jetzt kostenlos testen

Dinner in the Dark

Spieldauer: 9 Std. und 12 Min.
3.5 out of 5 stars (105 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Gruber erzählt Geschichten über die gefährliche Diskette eines russischen Wissenschaftlers, abartigen Sex für einen guten Zweck und den Plan eines raffinierten Auftragskillers, der selbst zum Opfer wird.

Entdecken Sie eine James-Bond-Hommage und den ersten Kurz-Krimi mit dem niederländischen Profiler Maarten S. Sneijder. Andreas Gruber entführt Sie außerdem in die Wüste Nevadas, ins Wien des Jahres 1953 und nach Miami an Bord des größten Kreuzfahrtschiffs aller Zeiten.

18 Crime Stories, von Krimi-Satire bis Psycho-Thriller, gelesen von Achim Buch und dem Autor.

©2019 Luzifer Verlag (P)2019 der Hörverlag

Kritikerstimmen

Andreas Gruber kann absurd, finster, charmant, humorvoll und nervenzerfetzend schreiben - und das alles in einem Buch.
-- Marc Elsberg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    15

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    15

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Einfach nur schlecht!!<br />

Völlig unnötiges Hörbuch hat mit Grubers sonstigen Geschichten wenig bis nichts gemeinsam.Schaade um die Hörzeit.Musste wohl die Zeit überbrückt werden bis was neues erscheint.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schade

Eigentlich bin grosser Fan von Andreas Gruner und habe das Hörbuch bedenkenlos runtergeladen
Habe nach nach der Hälfte abgebrochen, nachdem ich die Hoffnung ausgegeben hatte
dass es besser wird.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

So lala

Ich bin verwöhnter A.Gruber Hörer und konnte dieses Hörbuch dank Audible wieder zurückgeben. Das war nicht mein Buch und ich hab mich da wohl vergriffen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Mittelmäßig

Etwas enttäuscht. Die Geschichten sind nicht "gruselig", ich hatte mich auf die Sneijder Geschichte gefreut, auch die hat mich enttäuscht.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Einfach nur schlecht

Leider total schlechte Geschichten, ich hätte mehr von Andreas Gruber erwartet. Das hat nichts mit Spannung zu tun.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannung für zwischendurch

bin ein Riesen Fan. tolle spannende Kurzgeschichte. freute mich sehr Martin S. Sneijder wieder zu hören :)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Im großen und ganzen OK

Ja machne Geschichten sind ganz nett, andere wieder nicht wirklich toll. Ich bevorzuge lieber liege Hörbücher.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

18 Krimis von unterschiedlicher Qualität

Einige Kurzgeschichten sind spannend, einige interessant und ein paar skurril und seltsam. Nicht durchgängig zu empfehlen ...

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

leider nicht wie von Andreas Gruber erwartet

Ich hatte schon einige Andreas Gruber Hörbücher. Aber diese Kurzgeschichten gefallen mir leider überhaupt nicht :-(

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schwaches Buch

Die meisten Kurzgeschichten sind leider langweilig und vorhersehbar, ich fande nur 2 einigermaßen okay. Die Sneider Story ist ganz schwach, da ist man von Gruber besseres gewohnt.