Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Während ein gewaltiges Türkenheer mit der Belagerung von Wien beginnt, suchen Andrej und Abu Dun in der Stadt nach dem Gelehrten Franz von Breiteneck, von dem sie Aufklärung über das Rätsel ihrer Vampyr-Identität erhoffen. Die beiden werden in die Verteidigung der Stadt eingebunden, wobei sich ihre Kampfkünste - und ihre Unsterblichkeit - als äußerst nützlich erweisen. Doch der Oberbefehlshaber der Wiener Verteidiger schöpft Verdacht. Kurz darauf gerät Andrej in einen Hinterhalt und wird in ein Verlies geworfen...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2004 Ullstein (P)2013 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    313
  • 4 Sterne
    134
  • 3 Sterne
    35
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    366
  • 4 Sterne
    80
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    257
  • 4 Sterne
    125
  • 3 Sterne
    53
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht empfehlenswert

Was genau hat Sie an Die Wiederkehr (Die Chronik der Unsterblichen 5) enttäuscht?

Die Geschichte ist zwar mit einem Historischen Hintergrund gut in Szene gesetzt aber sie entbehrt jeder Logik. Die Protagonisten wollen ständig den Ort der Geschehnisse verlassen schaffen dies aber nie, daraus entstehen endlose Wiederholungen.
Außerdem nervt das ständige Selbstmitleid, welches in form von inneren Monologen ausgedrückt wird.

Hat Sie Die Wiederkehr (Die Chronik der Unsterblichen 5) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Nur in sofern dass ich mir den Rest der Reihe nicht mehr antue.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Dietmar Wunder gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ja, er ist ein sehr guter Sprecher aber wenn der Text nicht stimmt.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Nochmal schreiben und die Handlung voran treiben ohne Inhaltliche Fehler zu machen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannung pur

Wohl der spannendste und packendste der bisher gehörten 5 Teile. Nur der Schluss etwas unbefriedigend

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nicht so toll

Viel zu viel innerer Monolog mit überladenen blumigen Begriffen.
Der Hauptprotagonist wird immer mehr zum Jammerlappen!

Bis jetzt das schlechteste Buch der Reihe!
Ich hoffe das nächste wird besser.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bisher der beste Teil

Wiedersehen mit Andrej's Ziehsohn Frederic.
Hab mich schon gefragt, was aus dem geworden ist. Hatte ihn schon vermisst.

Spannung vom Anfang bis zum Ende.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach.....

..... Spitze ohne Worte!!! Genial geschrieben genial gelesen! Auf zum nächsten! Denn aufhören ist nicht möglich! Wenn es dich einmal ergriffen hat, kannst du nicht aufhören! Mit Gänsehaut, Tränen und Freude es ist alles dabei!!!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Die Serie baut ab!!!!

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Wolfgang Hohlbein und/oder Dietmar Wunder versuchen?

Die ersten drei Bücher der Chronik der Unsterblichen waren sehr gut. Unglaublich spannend und packend geschrieben. Ich kann mich noch daran erinnern wie ich im Dunkeln eingerollt unter der Decke gezittert habe. Das liegt sicher auch am wundervollen Dietmar Wunder, der mich noch in keinem Hörbuch enttäuscht hat. Aber die Geschichte lässt mit der Zeit leider nach. Das vierte Buch war schon sehr viel schwächer und im fünften Buch geht es mit dem Helden genauso bergab wie mit der Spannungskurve. Hohlbein wiederholt auf gefühlt jeder Seite das Leiden seines Protagonisten, so dass man spätestens nach Kapitel sechs nur noch hofft, er möge doch endlich vom Untaten zum Volltoten mutieren und aufhören zu jammern. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht einmal mehr daran erinnern, worum es eigentlich ging. Habe nur noch Ausschnitte eines jammernden Andrej und ziemlich durchgedrehten Abu Dun im Kopf...

Würden Sie sich wieder etwas von Wolfgang Hohlbein anhören?

Die ersten drei Teile der Reihe kann ich jedem, der atmosphärische Gruselfantasy mag, nur ans Herz legen. Andere Geschichten von Hohlbein habe ich bisher nicht gelesen, kann also nichts über deren Qualität aussagen.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Es gibt in diesem Buch keine Szene, die mir überhaupt in Erinnerung geblieben wäre.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Unvorhergesehene Wendungen in eigentlich eher ungefährlichen Situationen sind ja ganz interessant und bauen den Spannungsbogen auf, aber der Hauptcharakter muss doch nicht in jedem Kampf einen Schwächeanfall erleiden um dann von Abu Dun gerettet zu werden.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wien ;)

Ein weiteres Abenteuer mit Andre und Abu-Dun. Wien als Schauplatz ist der Wahnsinn und erst der Untergrund ;) Die Geschichte ist gut und hat die gewohnten Ecken und Kanten.

Dietmar Wunder beweist erneut sein Talent für verschiedene Charaktere.

Aber man muss es mögen, ansonsten ist die Wertung wie immer eine subjektive Sache.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

er wiederholt sich

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Leider nciht wirklich, da der Autor immer wieder mit den selben Floskeln arbeitet und die Geschichte daher fast mühsam wird.

Hat Sie Die Wiederkehr (Die Chronik der Unsterblichen 5) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Nein

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Dietmar Wunder gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ja, nachdem die Reihe aus unendlich vielen Büchern besteht und ich ebreits die ersten 4 gehört habe

Hat Die Wiederkehr (Die Chronik der Unsterblichen 5) Sie zu etwas Bestimmtem inspiriert?

ja, dazu dass ich kein weiteres Buch aus dieser Reihe mehr kaufen werde

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ewige Wiederholunge, der Versuch die Spannung durch das Weglassen von logischen Dingen zu erhöhen... Schade die Geschichte wäre gut, aber der Autor scheint mir überfordert.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Sigurd
  • Osterode, Deutschland
  • 20.06.2015

Mir reichts

Nachdem sich die Story nur sehr zäh entwickelt und immer mehr Ungereimtheiten und Wiederholungen auftauchen, lasse ich Herrn Hohlbein jetzt mit seinem Geschreibe allein. Es gibt viele wirklich spannende Romane und Serien von ihm, aber das hier ist mir die Zeit und das Geld nicht wert... Schade... es fing eigentlich gut an

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Endlich geschafft

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Wolfgang Hohlbein und/oder Dietmar Wunder versuchen?

Hohlbein ist nach dem 5.Teil der Reihe für mich gestorben. Ich hatte gehoft der 3. und 4. Teil wären nur ein momentaner Tiefpunkt, aber 'Die Wiederkehr' hat mich eines Besseren belehrt.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

In erster Linie Frust über unkommunikative, selbstmitleidige und ignorante Protagonisten, die so einfach nicht sympatisch sind. Vielleicht sind die beiden Vampire einfach schon zu lange unterwegs.

Das könnte Ihnen auch gefallen