Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Menschheit am Abgrund. Eine geheimnisvolle Seuche hat den Planeten befallen und die meisten Menschen in blutrünstige Vampire verwandelt. Tief unter der Erde hat eine kleine Gruppe von Menschen überlebt, doch ihr Kampf gegen die Vampire scheint aussichtslos. Nur ein Mythos aus uralter Zeit birgt die letzte Hoffnung für unsere Zivilisation. Aber dieser Mythos birgt auch den völligen Untergang...
    ©2012 HarperCollins (P)2012 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Die Nacht

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      453
    • 4 Sterne
      264
    • 3 Sterne
      88
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      532
    • 4 Sterne
      58
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      325
    • 4 Sterne
      169
    • 3 Sterne
      84
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Extrem schlechte Fortsetzung

    Habe alle drei Teile gehört. Leider geht es von Buch zu Buch abwärts. Der dritte Teil der Serie ist einfach nur noch ein ideenloses Geschreibsel. Eine unrealistische Scene jagdt die nächste und vergisst dazwischen die Geschichte die erzählt werden könnte. Die Protagonisten metzeln sich mit Schwerten durch Untotenhorden als wäre es nix. Dabei darf man nicht vergessen das ja schon ein paar Tropfen - oder besser gesagt die darin enthaltenen Blutwürmer zur Verwandlung führen würden. Aber Kopf abhacken etc. Funktioniert hier zwar mit literarisch tonnenweise Blut aber die protagonisten werden selbst im engsten infight nicht bekleckert. Ja ja wie realistisch und spannend ist das dann wohl? Nicht zu vergessen das aus Doktoren und normalen Menschen nun Kämpfer werden die es mit der übermenschlichen Geschwindigkeit und der Kraft der Vampire dutzendweise aufnehmen können. Manchmal wäre weniger mehr.... Max. Ein Stern.

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Wie schrecklich!

    Ich habe mich so gefeut,endlich den dritten Teil von Giullermo del Toro zu hören,
    aber nach 5 Minuten war klar,dieses Hörbuch kann sich mit den anderen beiden
    nicht vergleichen
    Kaum Spannung und die Geschichte plättscherte so dahin,ich war froh,als es zu
    Ende war.
    Schade, ich hatte mir wirklich viel mehr versprochen.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Like a Boss

    Ich habe jetzt die Trilogie durchgehört. Was soll ich sagen, ich bin sprachlos. Ein so gigantisch gute Geschichte habe ich sehr selten gehört. In Verbindung mit David Nathan als Leser hat mich die Story vom Ersten Moment des ersten Buches geflasht. Der Spannungsbogen, der sich bis hin zum Ende der Geschichte im dritten Teil in einem Actiongeladenen Showdown zieht ist kaum auszuhalten. Man will immer weiter hören was mit seinen Helden am Ende passiert.
    Eine klare Kaufempfehlung für diese Reihe, nicht nur für Fans von Vampiren. Endzeit, Apokalyptische Zustände, alles vorhanden. Und am Ende... ist die Antwort auf alles, die Liebe!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Düstere Aussichten

    Nachdem ich jetzt gut 7 Std. des Hörbuches hinter mir habe kann ich (glaube ich zumindest) etwas über die Grundstimmung des Hörbuches schreiben:

    Der letzte Teil der (meiner Meinung nach sehr spannenden) Trilogie ist, wie der Titel schon vermuten lässt, der düsterste. 2 Jahre nach Teil 2 liegt die Welt im Dunkel und die Vampire sind die uneingeschränkten Herrscher der Welt.

    Die gesamte Stimmung ist finster, das Buch trieft nur so vor Verzweiflung. Dr. Goodweather ist ein seelisches Wrack, die anderen Widerständler sind nicht viel besser dran. Dazu kommen Konflikte untereinander, und der scheinbar übermächtige Meister.

    Klar, die meisten Ideen sind nicht wirklich neu, die Idee des Parasiten, der aus einem Menschen einen Vampir macht gab es schon bei Necroscope, Quinlan hat doch einige Ähnlichkeit mit einem gewissen sonnenbrillentragenden Halbvampir, selbst der Bezug zur christlichen Religion ist nicht wirklich neu, nur dass es sonst meist Judas ist, der als Vater der Vampire gilt. Aber das Ganze ist spannend und halbwegs schlüssig zusammengepackt, also stört mich das nicht weiter.

    Anfangs wirkt alles sehr zusammengestückelt, alle handelnden Personen verfolgen eigene Ziele, ein "roter Faden" fehlt lange Zeit. Aber das finde ich nicht negativ, im Gegenteil, dadurch wird die düstere Stimmung und die Hilflosigkeit der übriggebliebenen Menschen noch verstärkt.

    Insgesamt ist die Trilogie eine spannende Alternative zu den glitzernden Teenievampiren, die momentan so in Mode sind. Man muss sich halt im Klaren sein, dass man beimm Lesen/Hören hier kein "plüschig-rosa-Wölkchen-Wohlfühlgefühl" einstellt. Aber sowas will ich bei einem Vampirroman auch nicht!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Die anderen Teile waren besser

    Ich habe die vorherigen Teile nicht als Hörbuch, sondern die gebundenen Ausgaben gelesen. So war ich sehr gespann auf den 3 Teil.
    Man muss sein Gehirn abschalten, über Vorgänge nicht nachdenken und sich keine eigene Fantasie machen, dann ist das Hörbuch ok.
    Eigentlich Schade, denn es gab ein paar wirklich gute Ansätze am Anfang des Buches!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Es ist vorbei, bye bye...

    Was ich positiv finde sind der Sprecher und der Schreibstil. Auch entwickelt sich die Geschichte nicht all zu offensichtlich!

    Allerdings hat mich die Reihe unterm Strich schon deutlich enttäuscht, da mir die Innovation fehl - abgesehen von dem Start mit dem stehen gebliebenen Flugzeug in die Saat. Ich finde aus verschiedenen Vampir Romanen (vor allem der Necroscope Reihe von Brian Lumley) Dinge, die GdT und CH adaptiert haben und ic sehe nicht mal Mhe dem ganzen einen neuen Anstrich zu geben.

    Die Trilogie ist per se nicht schlecht und wer Necroscope nicht kennt und noch nicht all zu viele Vampir Romane gelesen hat oder auch nicht all zu viele Vampir Filme gesehen hat, der wird überrascht und begeistert sein von dem Szenario.

    Ich persönlich fand es nett, aber war enttäuscht, hatte ich mir viel mehr und neue Interpretationen gewünscht.

    Nichtsdestotrotz mag ich die Hauptprotagonisten und ihre persönlich Entwicklung in der Situation recht gerne, vor allem unseren Seuchenspezialisten und seinen Sohn und unseren Kammerjäger :)

    Kann man bedenkenlos anhören - Necroscope Fans dürften aber ziemlich enttäuscht sein, außer Sie haben keine hohen Erwartungen ;P

    Der dritte Teil ist mit Abstand am schwächsten und füllt viele Minuten mit nicht wirklich viel Handlung, die er kompensiert indem zwischenmenschliche Verbindungen in den Vordergrund gestellt werden - haja nett, das war es, okay ;P

    Schau' ma mal ob der gute Gdt sein Werk verfilmt und ob es gekürzt dann unterhaltsamer wird ;P

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Ein schlechtes Ende!

    Leider hat dieses tolle Werk ein schlechtes Ende erfahren müssen. Der Glanz der ersten beiden Teile war hier nicht mehr zu sehen.

    Schade!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ein würdiges Ende einer sehr guten Trilogie

    Ich habe die ersten beiden Bücher gelesen, nein, verschlungen... und mir das dritte aus Zeitgründen als Hörbuch runtergeladen .
    Die Menschheit dient den Vampiren, sie dienen als Sklaven und als Nahrung.... nur eine Gruppe von Wiederständern kämpft gegen sie. Eph und seine Gefährten verfolgen dabei zum Teil unterschiedliche Ziele.
    Eph sucht und verliert sich in der Suche nach seinem Sohn, bis er erfährt das sein Sohn beim Meister lebt. Nun gibt er alles um ihn zurück zu gewinnen. Der Rest der Gruppe um Nora versucht den Meister zu vernichten, dazu müssen Sie die Herkunftsstätte des Meisters finden.
    Düsterer und Spannender kann der Abschluss einer Trilogie nicht sein und wer kann es besser lesen als David Nathan, niemand.......
    Es gab Momente da wollte ich nicht aus dem Auto aussteigen, im Außendienst manchmal schlecht......die Kunden warten und das Buch ist soooo fesselnd.
    Wenn es eine Hörbuch Sucht gibt, hier findet sie einen Höhepunkt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Bla ich will keine Rezension schreiben

    Bla 2234567890
    Icb will keine Rezension schreiben. Wort Eis, zwei, drei vie fünf sechs sieben

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Unspektakuläres Ende

    Die Trilogie startet schwach, hat einen starken mittleren Teil der zum einen der Story zu verdanken ist, die endlich mal ein wenig abseits vom üblichen Mainstream Quark ist, zum anderen weil es ohne das Drama der Charaktere auskommt wie es in der Serie der Fall ist. Im dritten Teil passiert gefühlt nicht viel, David Nathan trägt der Stimmung auch nichts bei. Er nuschelt wie immer monoton vor sich hin ohne jegliche Stimmung auszulösen. Wenn Charaktere schreien verfällt er aus mir unbekannten Gründen in einen Flüsterton, da ist man von hochkarätigen Sprechern wie Bodo Primus oder Ann Vielhaben einfach besseres gewohnt. Das war definitiv mein letztes Nathan Hörbuch.