Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Mit Angebot hören

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Die Ankunft Titelbild

Die Ankunft

Von: Ally Condie
Gesprochen von: Josefine Preuß, Jacob Weigert, Roman Knižka
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 13,95 € kaufen

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Die Flucht Titelbild
Die Auswahl Titelbild
Seelen Titelbild
Delirium Titelbild
Ein Leben aus Glas Titelbild
Die Bestimmung Titelbild
Atlantia Titelbild
Ich schreib dir morgen wieder Titelbild
Rubinrot Titelbild
Celestial City - Akademie der Engel Jahr 1 Titelbild
Queen Charlotte Titelbild
Der Übergangsmanager Titelbild

Inhaltsangabe

In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden - sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen? Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen...
©2012 Fischer FJB, einem Unternehmen der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main; Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer. Die Originalausgabe erschien 2012 unter dem Titel "Reached" im Verlag Dutton, einem Unternehmen der Penguin Group, New York. Allison Braithwaite Condie 2012. (P)2012 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte dir auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Die Ankunft

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    85
  • 4 Sterne
    56
  • 3 Sterne
    31
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • MB
  • 16.03.2018

schwaches Finale

Die Spannung bleibt im letzten Band weitgehend auf der Strecke. Die Handlung dreht sich nunmehr ausschließlich um die Seuche und man fragt sich nur "was soll das?". Ein roter Faden, der sich durch die komplette Trilogie ziehz, fehlt meiner Meinung nach völlig. Action kann man dabei kaum erwarten.

Vieles bleibt am Ende unlogisch und zu wenig ausgeführt. Die Erhebung "stürzt" die Gesellschaft mal so ganz nebenbei von jetzt auf gleich, erwähnt wird das nur am Rande. Auch die zwischenmenschliche Entwicklung zwischen den drei Protagonisten steht seit Band 1, spätestens 2 still. Cassia und Ky können dabei nicht überzeugen. Mit einer starken, gleichzeitig gefühlvollen Figur a la Katniss (Panem) oder Tris (die Bestimmung) hat Cassia wenig zu tun. Einzig überzeugt hat meiner Meinung nach Xander, der auch als einziger wirklich eine Entwicklung mitgemacht hat. Auch sein Sprecher konnte am meisten überzeugen.

Insgesamt also vergleichsweise schwache Trilogie, die einen mit vielen Fragen zurücklässt.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ende

Das Buch war echt super
Ich kann es sehr empfehlen 👍. Außerdem ist es toll dass alle eine happy end haben obwohl es während des Buches nicht danach aussah 🤗

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie auch die ersten beiden Teile....

sehr schöne Geschichte. schade , dass man beim Sprecher nicht hört ob Xander oder Ky sprechen. der stimmwandel ist leider nicht vorhanden.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super

Ich kannte die Bücher vorher schon und das Hörbuch ist klasse. Fesselnde Geschichte, erzählt von 3 herausragenden Sprechern.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super toll

toll zu hören wie die Vorgänger auch. Sehr lebendig gesprochen und ein gutes Ende. Einfach ein guter Abschluss.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

interessant

Ich verstehe nicht wieso einer i. seine retsesion geschrieben hat das er Nicht Met wusste welcher der beiden Männer gesprochen hat . das Buch war sehr interessant geschrieben und erzahlt, es ist sehr fesselnd und hörenswert, teilweise könnte ich aber schon vorraus ahnen was geschehen wird , trotzdem hat es mich dann sehr erschreckt oder begeistert das es auch so gekommen ist . der der dieses Hörbuch hören will sollte es , denn es ist sehr gut rüber gebracht worden von den vorlesern.by Sarah

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr langatmig

Die Sprecher waren gut gewählt.
Allerdings hat sich der dritte Teil sehr gezogen und ich habe viel Mühe gebraucht um dran zu bleiben.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langatmig und Zusammenhangslos

Es kommt einem vor, als hätte die Autorin versucht, zwei Romanideen in eine zu packen und so auf die nötige Wortanzahl zu kommen. Während sie zum einen noch kurz den Sturz einer Gesellschaftsform skizziert, der absurd einfach vonstatten geht, scheint ihr dann die Puste auszugehen und sie erzählt die Geschichte einer Pandemie, in der die Menschen vor einem tödlichen Virus flüchten müssen.
Selbstverständlich können nur Cassia, Ky und Xander das heilsbringende Gegenmittel entwickeln. Wie sollte es anders sein? Sonst hätten sie in der Geschichte schlicht keine Daseinsberechtigung mehr.
Es gelingt einfach nicht, irgendeine Bindung zu einer der Figuren aufzubauen. Selbst Schicksalsschläge und Tote können daran nichts mehr ändern. Cassia bleibt unverändert makellos, eine Figurenentwicklung findet nicht statt. Ky verbleibt in seiner lebenslangen Opferrolle und ist stets auf die Hilfe anderer angewiesen, während der fehlerlose Xander nicht nur völlig selbstlos auf die Liebe seines Lebens verzichtet, sondern nebenbei mit Mörser und Stößel aus einer Blume ein lebensrettendes Medikament für die gesamte Bevölkerung entwickelt. Alle anderen Figuren bleiben bemerkenswert schemenhaft und ohne nennenswerte Persönlichkeit. Sie sind so gleichförmig, dass man sie nur an ihren Namen unterscheiden kann.

Geradezu ärgerlich ist es, dass einige Fäden, die im ersten Teil gesponnen wurden, gar nicht aufgelöst bzw. so gebogen werden,dass sie in die neue Pandemie-Geschichte passen.

Der einzige Lichtblick im dritten Teil dieser Reihe ist der neue Sprecher Roman Knizka. Denn während Josefine Preuß und Jacob Weigert die Geschichte einfach nur vorlesen, haucht Herr Knizka seiner Figur tatsächlich Leben ein. Nur ihm sind die zwei Sterne zu verdanken.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

enttäuschend !!!

0 sterne ging nicht!... das erste Buch der Trilogie war wunderbar schön geschrieben die Charaktere haben mir gefalle lesenswert doch da sollte man aufhören nach dem 2 Buch das einfach nur zum sterben langweilig ist hatte jeder gesagt das dritte wird spannend aber mit einem offenen ende das mehr fragen aufwirft als die die sich sowieso schon aufgestaut hatten, dauernden Wiederholungen, verwirrendem wechsel zwischen den Charakteren und schliesslich einer stadt von der man bis zu letzt nichts erfährt ist dieses buch einfach nur vernichtend eine Rebellion Fehlanzeige eine seuche die wirkt wie aus dem Ärmel geschüttelt total widersprüchlich der steuermann könnte man meinen sei wichtig doch auch von ihm erfährt man sogut wie gar nichts für mich als fan von die Auswahl sehr enttäuschend!
das einzigste was mir gefalle hat war das es dieses mal auch die sicht von xander gab ansonsten echte Geldverschwendung :( das erste mal das ich nur vom ersten Buch begeistert bin zum Glück habe ich die zwei anderen Teile gehört den 17 € wäre es mir erst recht nicht wert gewesen ....

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

5 Leute fanden das hilfreich