Jetzt kostenlos testen

Der Schrei des Raben

Schwarzschwinge 2
Autor: Ed McDonald
Sprecher: Josef Vossenkuhl
Serie: Schwarzschwinge, Titel 2
Spieldauer: 16 Std. und 28 Min.
4,8 out of 5 stars (27 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Galharrow hat durch den Tod der Frau, die er liebte, jede Hoffnung verloren. Und so wendet er sich wieder seinem alten Leben zu, das geprägt ist von Brutalität und von Alkohol, um die Brutalität wieder zu vergessen. Noch rücksichtsloser als zuvor geht er gegen die Schergen der Dunklen Könige vor, jagt sie und richtet sie hin. Da erfährt Galharrow von einem leuchtenden Schatten, der immer wieder gesehen wird. Was hat es damit auf sich? Und kann die Lichterscheinung wirklich die Erlösung bringen, wie ein geheimnisvoller neuer Kult verkündet?

©2019 Blanvalet. Übersetzung von Ruggero Leò (P)2019 Ronin Hörverlag

Kritikerstimmen


Ich stürzte kopfüber in eine düstere Welt voller Magie, Zauberer und selbsternannter Götter.
-- buchverliebt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Der Schrei des Raben

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

... geht so...

Ich habe den ersten Teil der Schwarzschwinge mit Interesse gehört, aber dieser Teil war so zäh, dass ich richtig erleichtert war, als es dem Ende zuging. Ein Held, der vor lauter Selbstmitleid, Alkoholexzessen und Pech zerfließt, ekelhafte Schilderungen aus dem "Elend" und eine sehr zähe Geschichte- nein, ich glaub nicht, dass ich mir das noch einmal antue. Es gibt ohne weiteres Bücher, die höre ich mir gern auch ein 2. Mal an - dieses gehört definitiv nicht dazu. Bis ich ein Buch abbreche ohne es zu Ende zu hören braucht es einiges- "Der Schrei des Raben" hat mich fast dazu gebracht. Auch der Sprecher hat es nicht rausgerissen - sehr zäh, schlecht betont und mit wenig Spannung trägt seine Leistung zu dem eher ausreichenden Gesamteindruck bei. Einen dritten Teil brauche ich jedenfalls nicht, und einen ständig im Alkoholrausch dahindämmernden Hauptmann auch nicht.

1 Person fand das hilfreich