Jetzt kostenlos testen

Der Maler und das Mädchen

Spieldauer: 5 Std. und 50 Min.
4 out of 5 stars (21 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Amsterdam im Jahre 1662. Die ganze Stadt ist auf den Beinen, um die Hinrichtung der 18-jährigen Elsje zu sehen. Erst vor wenigen Tagen in die Stadt gekommen, um ihre große Schwester zu suchen, erschlug sie ihre Zimmerwirtin und scheint die Tat nicht zu bereuen. Daneben der Maler Rembrandt, dessen Name nicht genannt wird. Sein Leben ist geprägt vom Tod seiner zweiten Ehefrau und dem Bankrott, bei dem er fast den gesamten Besitz verlor, und von der Malerei. Was veranlasste ihn, wenige Stunden nach dem Tod des Mädchens, den Leichnam mit wenigen Strichen für immer festzuhalten?
©2011 2010 Margriet de Moor, Amsterdam. Aus dem Niederländischen von Helga von Beuningen. Für die deutschsprachige Ausgabe © Carl Hanser Verlag München (P)2011 NDR Kultur

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Wunder - Geschriebene Malerei

Als hätte mich das Buch genau zur richtigen Zeit gefunden. Lebendige Kunstgeschichte, selbst für Liebhaber Rembrandts echt zu empfehlen. Margriet de Moor schreibt virtuos, leicht und lebendig ohne zu übertreiben über die Schwere. Eine Handvoll Leben, Ende des 17. Jahrhunderts, schreibt sich selbst in die Geschichte der Welt - als Kunstwerk - als Poesie. Die Stimmung des Buches nahm mich sofort mit und lässt mich voller Dankbarkeit und Demut zurück. Schönheit macht glücklich. Danke dafür!