Jetzt kostenlos testen

Der Insider

Joe O'Loughlins 6
Sprecher: Johannes Steck
Serie: Joe O'Loughlins, Titel 6
Spieldauer: 13 Std. und 51 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (305 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Jemand raubt systematisch Banken in Bagdad aus. Jemand bestiehlt Vincent Ruiz. Und jemand lässt Richard North, Vorstand einer ehrwürdigen Londoner Bank, spurlos verschwinden. Als Ex-Cop Ruiz gemeinsam mit dem investigativen Journalisten Luca Terracini das Verbindungsglied dieser scheinbar unzusammenhängenden Ereignisse sucht, stößt er auf eine internationale Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise reicht. Worum es geht? Natürlich um Geld: wer es hat und wer dafür bezahlen muss. Johannes Steck gehört zu den beliebtesten Sprechern im Krimi- und Thrilller-Genre.
©2012 Goldmann Verlag (P)2012 Der Hörverlag

Kritikerstimmen

Fest mit der Königsklasse verankert
-- krimi-couch.de

Lesen Sie Michael Robotham!
-- Stern

Robotham ist unschlagbar.
-- David Baldacci

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    119
  • 4 Sterne
    113
  • 3 Sterne
    49
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    120
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    72
  • 4 Sterne
    58
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Georg
  • Starnberg, Deutschland
  • 20.05.2012

Wie bei RTL

Würde das Hörbuch als TV Spielfilm verfilmt, dann wäre es perfekt auf RTL platziert. Sehr gewöhnliche Dialoge, gewollt rüpelhaft. Innere Monologe verschiedener Protagonisten über Sex.... wieso? Was bringt's dem Leser/Hörer? Spannend kann's mitunter werden - ist ja bei RTL auch manchmal so. Aber es bleibt platt, auch wenn die Rede ist von politischet Dimension in Arabien. Kein Anspruch.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Starkes Buch, starker Sprecher

Ein durch und durch gelungenes Buch! Schließt an das hohe Niveau der vorangegangenen Romane von Michael Robotham an und schafft es mehrere Handlungsstränge sowie Protagonisten geschickt zu verknüpfen und daraus ein extrem spannenden und aktuellen Thriller zu kreieren!
Ganz starker Sprecher mit Johannes Steck, von dem ich bisher kein Hörbuch gehört habe, aber gerade einem Vincent Ruiz auf den Leib geschneidert ist!

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Aufgegeben

Nach ca. 1/3 der Story habe ich völlig gelangweilt aufgegeben. Zu viele Beteiligte und zu viel, was das Buch nur in die Länge zieht, nicht aber dazu beiträgt, einen Spannungsbogen aufzubauen. Ich suche mir gerne Bücher aus, die mehrere Erzählstränge zunächst nebeneinander laufen lassen und bin immer neugierig, wie das Ganze am Ende zusammenkommt. Doch hier ist mir das Interesse leider verloren gegangen. Auch fiinde ich den Sprecher nicht sonderlich gut. Er spricht emotions- und pausenlos. Ich vermute, er konnte der Story auch nichts abgewinnen und wollte nur schnell zum Ende kommen.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

nicht durchgehalten

Ich habe es nur bis zur Hälfte geschafft. Da die Geschichte mit unterschiedlichen Personen an unterschiedlichen Orten spielt, und sich erst anscheinend spät wirklich verwebt, gibt es zumindest bis zur Hälfte keinen Titelhelden mit dem man sich identifiziert. Irgendwann war es mir zu viel und ich habe gestoppt, bin nicht traurig darüber und auch nicht neugierig wie die Story weitergeht.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Gut aber nicht bedingungslos empfehlenswert

Der Insider ist eine Geschichte für alle, die gerne vielschichtige, aktuelle Stories mögen mit viel Geheimnissen und Zusammenhänge, die geknüpft werden wollen. Geht in Richtung "Die Firma" - aber "Der Insider" ist lange nicht so messerscharf. Es gibt meiner Ansicht nach viel zu viele Charaktäre, die die Story aufbauschen ohne dass es der Erzählung gut tut. Ich fands zu schwierig den unzähligen Querverweisen und Beziehungen zu folgen. Mag an mir gelegen haben, daher sag ich erst einmal nur, dass das Buch scheinbar nur für Leute ist, die sich auf komplexe Geschichten einlassen können.

Dann noch kurz ein Wort zum Sprecher. Irgendwas ist da komisch an seinem Erzählstil. Er vergisst Pausen? Oder er vergisst am Ende eines Satzes die Stimme zu senken oder was auch immer aber die Erzählerstimme rasselt nur so runter. Ziemlich schräg. Dagegen sind die Dialoge und Sätze der Personen 1a! Vielleicht hätte ein guter Regisseur bei der Aufzeichnung da noch etwas mehr einlenken können.

Kurz um:
Kaufen für konzentrierte Verschwörungsgeschichtenmöger.
Ansonsten, gibt es auch viele andere schöne Bücher bei audible.

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • wahl
  • Stiring-Wendel, Frankreich
  • 02.05.2012

Wahnsinn

Einmal in die Bretagne und zurück, und obwohl ich um 0 Uhr zuhause ankam und am nächsten morgen arbeiten mußte, blieb ich noch im Auto sitzen, um das Ende zu hören.
Fesselnd, zeitnah, realitätsnah!!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

na ja

die Geschichte ist gut und spannend, aber dieser Sprecher ist ganz fürchterlich. Das hat keinen spass gemacht

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super Thrillerä

Inspector Ruiz wieder einmal in Höchstform. Schockierende, leider wahre, Hintergründe in einer spannenden Geschichte verpackt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht schlecht, aber auch nicht herausragend

Wer auf Militär- und Kriegsgeschichten steht, der bekommt hier einen soften Einblick in eigentlich nicht mehr so ferne Kriegsthemen. Die Geschichte teilt sich in zwei Schauplätze auf: Irak und London. Währen die Irak Passagen staubig und düster sind und nicht mein Geschmack, sind die London Passagen um so spannender und im gewohnten Robotham Stil. Durch Johannes Steck wurde der Geschichte all ihr Können entlockt. Es hätte keiner besser gelesen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend...

... Aber das Timing der Lesung fand ich nicht so gut. Bei den verschiedenen Schauplätzen musste ich mich recht konzentrieren. Ich hätte mir Pausen zwischen den Schauplätzen gewünscht.
Trotzdem eine tolle Story...