Jetzt kostenlos testen

Das Signal 2

Sprecher: Mark Bremer
Serie: Das Signal, Titel 2
Spieldauer: 11 Std. und 7 Min.
4 out of 5 stars (314 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Welt hat sich verändert, in der Metawelt geht ein Killer um und der noch junge Widerstand droht zu zerbrechen.

Der Widerstand stemmt sich verzweifelt gegen den Einfluss des Forums und der Implantatträger. Während die Menschheit immer mehr Zeit in der künstlich geschaffenen Metawelt verbringt, stößt Steve Työpaikkaa auf eine entsetzliche Wahrheit, die an den Fundamenten der Zukunft rüttelt. Derweil begibt sich seine Tochter June auf eine gefährliche Reise, nachdem der Widerstand auf die Quelle eines neuen Signals stößt. Sie muss zerstört werden, wenn der Widerstand überleben will - doch der Erfolg könnte einen Preis erfordern, den June nicht zahlen kann.

©2019 Joshua Tree / Philipp Tree (P)2019 Rubikon Audioverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    161
  • 4 Sterne
    86
  • 3 Sterne
    44
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    205
  • 4 Sterne
    75
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    128
  • 4 Sterne
    89
  • 3 Sterne
    47
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    10

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Flache Tech-Dystopie-Story (kein SciFi!)

Teil 1 baute über 3/4 der Geschichte eine spannende Story und eine spannende Welt auf. Bissl flach entnommene Elemente aus diversen SciFi-Fantasy-Klassikern wie Terminator, Matrix, Hunger Games, Teady Player One ließen mich hier noch zumeist schmunzeln.
Im 2. Teil dann wird diese entstandene Rahmenhandlung für profane, schonungslose Action-Thriller-Erzählung verwendet. Für Geeks, die die oben genannten Filme feiern, sicherlich kurzweilig. Aber absolut Platte Charaktere, überzeichnete Gewalt (in einer postapokalypse ist man halt brutal oder Tod...gääähn) und teils schon unverschämt plumpe entleihugen aus den Vorlagenfilmen bringen die Story auf unter Groschenromanniveau. 2 Sterne statt einem, weil ich eben auch ein Stück weit Geek bin ;)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

1. teil war besser

ein bisschen abgefahren das mit der metawelt. 1. teil war besser, konnte man besser "greifen"

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend!

Auch der 2. Teil von Signal spannend und abwechslungsreich. Mich stört die Nähe zu Videospielen gar nicht, obwohl ich selbst kein Gamer bin.
Sehr phantasiereich. Hoffe es gibt noch einen 3. Teil!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Der zweite Teil dieser Saga ganz gut

Mir gefiel der erste Teil noch besser. Aber es ist Geschmacksache. Rund um gelungene Fortsetzung. Spannend aber auch mit leichten längen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super spannend

Ganz anders aber mindestens so spannend wie der erste Teil. Getragen wird die Geschichte von den beiden weiblichen Hauptrollen und beseelteb Widerstandskämpferinnen June und Janika und ihren diversen Feuerproben und Dilemmas.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Fortsetzung

Mir hat das Hörbuch gefallen.
Weniger schön fand ich den doch recht grossen Zeitsprung der Geschichte. Hier hätte man noch mit Leichtigkeit ein weiteren Buch dazwischen schieben können. Schade drum! Ich hätt's gehört.


Gamer muss man übrigens auch keiner sein, denn die Behauptung is einfach totaler Unfug. Lediglich 1 Kapitel aus etwa 20 bezieht sich auf ein Spiel, welches eben in der virtuellen Realität der Story existiert.

Dass sich das Buch viel um diese "VR" dreht, weiss man schon seit Beginn des ersten Buches, welches ihr wohl schon gelesen oder gehört habt - und wer länger braucht, der sollte es gegen Ende doch irgendwann gemerkt haben. Warum das besagte Kapitel im aktuellen Buch ein Spiel behandelt sag ich hier nicht, da ich nicht spoilern will. Wollte das nur mal klarstellen. Es macht aber durchaus Sinn.

Dass sich in der Zukunft bei uns viel um bzw in VR abspielt, sollte mittlerweile auch einigen klar sein. Es ist immerhin schon seit den 90ern ein Thema (auch als Film)... Ein Social Media Riese ist ausserdem auch bereits Marktführer in VR und genau auf sowas wie hier im Buch (ausser den grünen Männchen), will dieses Unternehmen auch offiziell hinaus. Gamer sind dafür aktuell lediglich die, die für die Protoypten blechen und sie testen. Digitales Zeitalter und so...

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Kommt nicht an den 1. TEIL heran

War der 1. Teil noch spannend und konnte fesseln, ist der zweite Teil nur noch wirre Langweile durch abstruse Phantasien.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nicht mein Ding

Nachdem ich den ersten Teil gehört hatte, dachte ich mir, dies sei eigentlich ein interessantes Thema🤓
Leider es eine Fehlentscheidung und die Story gibt auch noch nen dritten Teil her. Das Buch wäre nur halb so lang, wenn nicht ständig irgendwelche Anmerkungen , oder Erklärungen zur „Metawelt“ alles in die Länge zögen‼️
Ich werde in diesem Fall von der „gefällt mir“ Garantie gebrauch machen.
Sollte es einen weiteren Teil geben - ohne mich.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • MM
  • 02.02.2020

Sehr enttäuschend

Teil 1 hatte mich absolut gefesselt und ich konnte es kaum erwarten, die Fortsetzung zu hören...
Diese wirkt leider auf mich (Entschuldigung) wie das Ergebnis eines extremen Drogenkonsums seitens des Autors. Absolut nervtötend von Anfang bis Ende. Nur auf Grund des erstklassigen 1. Teils habe ich krampfhaft bis zum Ende durchgehalten.

Sehr schade.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

zu Teil 1 deutlich abflachende Geschichte

war der Cliffhanger im ersten Buch bereits etwas gewöhnungsbedürftig, so wirkt Teil 2 im Gesamten stark konstruiert und ist in vielen Belangen schwach, weil unglaubwürdig, inkonsistent und überladen. Und es folgt auch noch Teil 3 ... never ending story ....