Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nervenaufreibende Spannung 10.000 Meter über dem Atlantik!

    Mai, 1937: Eigentlich sollte der Journalist Walter Jaeger nur über die Fahrt des deutschen Luftschiffes "Graf Zeppelin" von Rio de Janeiro nach Friedrichshafen berichten. Diese überdachte Welt aus purem Luxus scheint für ihn fast irreal, wie ein Paradies im Himmel. Doch auch im Garten Eden gab es eine Schlange, und so meldet ein Funkspruch plötzlich, dass ein Saboteur an Bord ist. Jaeger beschließt den Übeltäter ausfindig zu machen, muss jedoch schnell feststellen, dass nicht nur ein einziger Passagier etwas zu verbergen hat...

    ©2007 SAGA Egmont (P)2020 SAGA Egmont

    Das sagen andere Hörer zu Das Luftschiff

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Luftnummer

    Cay Rademacher ist ein fleißiger Autor, das muss man ihm lassen. Dieses Buch ist sicher auch recht fix geschrieben worden, entbehrt es doch nicht einiger Platitüden: Die Bösen sind richtig böse und leicht erkennbar, die Guten sind gut und auch gut erkennbar. Ein bißchen "Titanic" dazu und fertig. Der Nazibonze ist dick und dumm, der Gestapomann kantig und brutal, die Millionärstochter hübsch und naiv. So geht das Buch dahin und endet abrupt - irgendwie musste wohl ein Schluss her.
    Über den "Graf Zeppelin" wurde gut recherchiert, aber die heißen Sexscenen in den engen Kabinen sind purer Unsinn. Bei den dünnen Wänden und den schmalen Bettchen hätte es nur blaue Flecken und Zuhörer im Flur gegeben. :-)

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    tolles Buch, hervorragend erzählt.

    sehr gut recherchierter Reisebericht über die letzte Fahrt eines der großen Passagier Luftschiffe mit historischem Kontext.,Die Protagonisten sind sehr lebendig dargestellt.
    Eine, erst kaum vorhandene Spannungskurve steigt im Verlauf der Geschichte sehr steil, bis zur sehr eindrucksvollen Entscheidungsszene an.
    sehr hörenswert.
    Die Reisebilder sind wirklich eindrucksvoll.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Der Zeppelin

    Es war die Hindenburg, nicht der Hindenburg. Sollte man wissen, das stört die ganze Geschichte

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sprecher macht einem das Zuhören schwer

    Cay Rademacher gehört mit seinen spannenden Krimis voll polischer und kultureller Hintergründe zu meinen Lieblingsautoren. Aber hier wird eine spannende Geschichte durch einen schlecht lesenden Sprecher zunichte gemacht. Schade! Ich würde mich als Autor ärgern.