Regulärer Preis: 16,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach dem Tod ihres Bruders und seiner Frau will Lella deren Tochter Matilde zu sich nach Köln holen. Doch der sizilianische Clan ihrer Schwägerin verweigert ihr das Mädchen, denn eine alte Fehde steht zwischen den beiden Familien. Verzweifelt versucht Lella, die Hintergründe dieses Streits aufzudecken, immer in der Hoffnung, ihren Anspruch auf Matilde doch noch durchsetzen zu können. Im Limonenhaus, dem Haus ihrer Mutter, findet sie in einer alten Familienbibel einige lose Tagebuchseiten. Sie ahnt zunächst nicht, dass diese der Schlüssel sind zu jenem Ereignis, das seine dunklen Schatten bis in die Gegenwart wirft...
©2009 RADIOROPA Hörbuch, Division of TechniSat (P)2009 Lindhardt og Ringhof

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    163
  • 4 Sterne
    134
  • 3 Sterne
    67
  • 2 Sterne
    16
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    52
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    42
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Wolfram
  • Ottenbach, Deutschland
  • 12.09.2011

Unbedingt im Sommer und im Urlaub hören

Ich habe die Geschichte bei Nacht auf der Autobahn gen Süden gehört. Fast greifbar ist die gemütliche Stimmung auf der Süditalienischen Insel. Spaghetti della Nonno habe ich im Urlaub sofort gekocht. War lecker. Wer kennt das nicht, daß man in seltenen Fällen eine Zeit erlebt, die losgelöst scheint vom normalen Leben, dem Alltag. Deshalb reisen wir fort, damit wir eine solche Zeit erleben. Zwar waren die Umstände der Geschichte ganz anders, da es sich um eine Flucht hielt, doch ereichte mich genau der Teil der Geschichte am Meisten.
Wie sich letztlich alles zueinander fügt, ist so genial und derart grausam, daß nur das wahre Leben ein solche Tragödie hervorbringen kann.
Eine wirklich tiefschürfende Geschichte ...

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Eine schöne Sommergeschichte

Es ist keine tiefgreifende Geschichte. Es ist kein problembeladener Roman. Es ist keine Abrechnung mit Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft. Es ist eine nette, leichte Sommergeschichte. Wer keine höheren Erwartungen ans Limonenhaus stellt, als für ein paar Stunden südliches Flair zu geniessen, Sonne zu hören und zu entspannen, dem und der sei dieses Hörbuch empfohlen. Strandlektüre - oder eben ein Buch für schlechtes Wetter und man vom Süden träumen will.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Fesselnder Roman.Kapittelwechsel mit Melodie ist super.

Hat mir sehr gefallen. Interessante Geschichte die von zwei Sprechern erzählt wird. Für den männlichen Teil und für den weiblichen Teil , der den Großteil ausmacht.Beides sehr gute Sprecher. Das Hörbuch gewinnt auch daran, das zwischen den Kapitteln hin und wieder eine kleine Melodie eingespielt wird.Das hatte ich bis dahin zum ersten mal gehört und ich hätte gerne mehr Hörbücher mit so etwas.Ich habe das danach bei anderen Büchern direckt vermisst.Diese Kapittemelodie wertet die Geschichte,die sehr fesselnt ist, noch mal auf.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Lädt zum Träumen ein

Dieses Hörbuch hat mich wunderbar durch meine Grippe gebracht. Ich fand es entspannend, von Sizilien und viel Meer zu träumen, die sich (fast ein bisschen zu offensichtlich) anbahnende Liebesgeschichte zu verfolgen (die einerseits fast schon zu kitschig war, andererseits Seiten offenbarte, die nicht zu vorauszusehen waren), und "nebenbei" unangenehme Tatsachen zu erfahren, von denen ich vorher nicht wusste.
Dafür bewundere ich die Autorin, wie sie das Schicksal unterschiedlicher Menschen in dieser Geschichte verwebt.
Bei manchen Passagen dachte ich mir allerdings schon, das sie zu sehr voraussehbar bzw. Langatmig waren.
Wenn sich jemand gerne zum Einschlafen vorlesen lässt (so wie ich), kann diese "Fehler" aber sicher verzeihen.
Alles in allem mochte ich das Hörbuch so sehr, dass ich ihm 4 Sterne gebe.

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • ohrwurm
  • Bobenheim-Roxheim, Deutschland
  • 05.12.2011

Herrlich italienisch!

Das Buch entführt nach Sizilien, das macht sehr viel Spaß! Es ist spannend, dabei zu sein, wie Lella die Geschichte zweier verfeindeter italienischer Familien allmählich enthüllt, da macht es nichts, dass die Liebesgeschichte vorhersehbar ist. Zwölf sehr schöne Hörstunden.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Jutta
  • Köln, Deutschland
  • 12.04.2012

Schön zum Abschalten wenn man Italien einfach mag

es ist nicht dramatisch, weitaus weniger als das cover vermuten lässt - es ist wie ein italienischer Film: Liebe, dolce Vita Gefühl, Urlaubsstimmung gemischt mit Mafia-Typologien und langen Familiengeheimnissen. Einfach nett zu hören, wenn es auch Längen hat - gelesen hätte ich es schneller als 10 Std gehört. Aber ich bin gerne drangeblieben und das gerade das Ende fand ich für das Leben passend

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Das Limonenhaus

.. das war ein wirklich tolles Hörbuch.
Die Geschichte war vom ersten bis zum letzten Moment
spannend und unterhaltend. .
... eine Famliengeschichte der anderen Art.
Ich habe jede Minute genossen!
Danke der Autorin!

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Toller Einblick in die sizilianische Kultur

Es hat richtig Spaß gemacht, diesem Hörbuch zu lauschen! Es ist eine wunderbare Geschichte, derer man nie müde wird. Sizilianisch-italienische Kultur, Bräuche und (zum Glück veraltete) Lebensweise sind ausgezeichnet recherchiert und geschildert. Das Einzige, das mich wirklich gestört hat, war, dass bei beiden Sprechern die Aussprache bei den immer wiederkehrenden italienischen Ausdrücken und Sätzen nicht besonders gut war.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Andrea
  • Hessisch Oldendorf, Deutschland
  • 25.04.2011

Das Limonenhaus

Ein Buch mit wenig Ansprüchen. Es eignet sich gut zum "nebenbei" hören. Nicht wirklich mitreissend, aber ich habe schon schlechtere Bücher gehört. Insgesamt eine seichte Geschichte, bei der sich gut entspannen lässt. Ein wenig kitschig, aber andererseits zeigt es was die Kraft des menschlichen Willens alles erwirken kann. Sehr gut geeignet zum Hören im Urlaub ohne sich viele Gedanken machen zu müssen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Manuela
  • Frankfurt, Deutschland
  • 13.04.2011

Schön und unterhaltsam

Nach "Magdalenas Garten" habe ich mich nun auch für "Das Limonenhaus" entschieden. Eine Geschichte die vom sizilianischen Leben und auch über die Menschen dort erzählt. Anfangs glaubt man es geht "nur" darum das Lella die Tochter Ihres Bruders nach dem Tod von Ihm und später seiner Frau, zu sich holen will, die Familie der Schwägerin dies aber nicht zulassen will. Langsam kommt sie bei dem Versuch das Kind zu sich zu holen Ihrer Familiengeschichte immer näher und erfährt so Dinge über ihre Familie die sie sich nicht vorstellen konnte. Die einzelnen Charaktere waren sehr gut dargestellt. Man erfährt einiges über das sizilianische Leben von früher und auch heute. Für mich war die Geschichte spannend, traurig und unterhaltend. Die Musik zwischen den einzelnen Kapiteln war zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig aber nicht störend. Die Leserin konnte gut die einzelnen Gefühlslagen von Lella lesen. Beim Leser von Phil hat mir etwas gefehlt aber es war nicht schlecht gelesen. Alles in allem ein tolles Buch, klar nichts zum Nachdenken oder so aber wer das denn auch ständig. Manchmal will man ja einfach nur unterhalten werden ohne sich dabei groß Gedanken machen zu müssen. Es ist anders als "Magdalenas Garten" aber nicht schlechter.

Liebes Audible Team ich würde gerne mehr von Stefanie Gerstenberger hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen