Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Nach dem Erfolg von "ALIEN - In den Schatten" setzt Audible den Horror um die bekanntesten Kreaturen der Sci-Fi-Geschichte fort - und liefert mit "ALIEN - Fluss des Todes" nun die 2. Staffel als exklusive Hörspielserie.

    Neben Original-Sounds aus dem offiziellen Archiv von 20th Century FOX sind auch dieses Mal wieder absolute Top-Sprecher mit an Bord: u. a. Karin Buchholz als Ellen Ripley, Simon Jäger, Tanja Geke, David Nathan, Sabine Arnhold, Till Hagen und Bodo Wolf.

    Inhaltsangabe

    Als Ripley nach Jahrhunderten im All endlich zur Erde zurückkehrt, muss sie erfahren, dass die Menschen gerade dabei sind, den Planeten Acheron zu kolonisieren. Geschützt durch koloniale Marines, und betreut von einigen Weyland-Yutani Wissenschaftlern, versucht eine Gruppe von Koloniearbeitern, den lebensfeindlichen Bedingungen auf Acheron zu trotzen und ihn mittels Terraforming bewohnbar zu machen. Darunter auch das Ehepaar Jordan, dessen kleine Tochter Newt das erste Kind ist, das auf dem neuen Planeten zur Welt kommt.

    Was sie nicht wissen: Acheron - besser bekannt als LV 426 - ist genau der Planet, auf dem die Crew der Nostromo dem Xenomorphen damals zum allerersten Mal begegneten - also jener tödlichen Kreatur, die als Alien in die Geschichte einging. Während Ripley also zweifelhaft versucht, die Verantwortlichen auf der Erde zum Handeln zu zwingen, bricht auf Acheron ein Team aus Kolonisten zu einer Expedition auf - nicht ahnend, in welch tödliche Gefahr sie sich begeben...

    >> Diese Hörspiel-Serie genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2017 20th Century Fox. Übersetzung von Heiko Martens (P)2017 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu ALIEN - Fluss des Todes: Die komplette 2. Staffel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.193
    • 4 Sterne
      871
    • 3 Sterne
      269
    • 2 Sterne
      57
    • 1 Stern
      16
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.637
    • 4 Sterne
      430
    • 3 Sterne
      94
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.817
    • 4 Sterne
      804
    • 3 Sterne
      414
    • 2 Sterne
      111
    • 1 Stern
      30

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Neeewwwt!

    Ein sehr gutes Hörspiel! So könnte hier ruhig jedes Hörspiel sein, aber leider muss man bis Ende September warten, bis Teil 3 als Hörspiel kommt und danach Mal schauen, was Disney mit dem Alien anstellt (Disney hat 20TH C. FOX gekauft) hoffe die verbocken es nicht wie mit Star Wars und melken es bis es umfällt (dann schon lieber gar nichts mehr).

    Aber zurück zum Thema...
    Die Synchronsprecher sind diesmal besser, man hört deutlich Emotionen heraus. Auch die Immersion ist durchaus gelungen und die SFX von FOX sowieso.
    Als es dann fertig war, hätte ich am liebsten sofort Aliens geschaut. (Nachtrag: Und genau das mach ich aktuell auch im Zuge meines super-nerdigen ALIEN-Marathons mache - Jede Filmversion, jedes Spiel, jeden Roman bzw jedes Hörspiel - nur Kanon. Alles in allem hab ich das Hörspiel, genau wie den ersten Teil, nun schon öfters gehört, wird -nicht- wirklich langweilig)
    Newt ist auch noch genauso "nervig" wie im Film, aber es ist klasse, wie hier ihre Geschichte erzählt wird.

    Kann das Hörspiel durchaus empfehlen.

    btw: Wer Dauer-Action sucht, ist mit anderem Kram wohl besser bedient als mit dem Alien-Genre. Hier geht's nicht darum, uns dauerhaft Action um die Ohren zu ballern, sondern darum uns die Storylücken im Kanon zu schliessen und Alien an sich ist Survival Horror und kein Action Splatter. Wer vorher auch mal Beschreibungen liest oder sich anderweitig informiert, der wird da auch nicht gross davon überrascht sein. Ist eben wie mit den Filmen - Scott's Aliens waren noch nie für Actionballerei gemacht, sondern dafür zu überleben und zu töten.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein guter Teil mit Schwächen

    Ich habe den ersten Teil mit großer Freude gehört. Der hatte echt einen richtig tollen Stil.
    Dieser Teil war gut aber nicht sehr gut.
    Es werden die Hintergründe erzählt, die zu den Ereignissen aus „Aliens - Die Rückkehr“ führt.
    Ein spannender Gedanke...aber leider fehlt ein wenig Herz.
    Ripley wird nur teilweise eingebunden, was nach dem ersten Teil auch nachvollziehbar ist. Sonst wäre die Geschichte identisch gewesen.

    Das namensgebenden Alien wird auch nur gegen Ende des Hörspiels wirklich aktiv, aber es erklärt auch wie LV-426 zu der Hölle würde die wir aus dem Film kennen.

    Die Sprecher sind zwar gut gewählt klingen aber teilweise sehr gelangweilt...ich meine es geht um Leben und Tod aber das hört man nicht immer.

    Die kleine Newt ist so nervend wie im eigentlichen Film, wird aber weniger gut „gespielt“ wie im Film.

    Alles in allem war ich zwar gut unterhalten aber nicht so gut wie beim ersten Teil.

    Auf einen 3ten Teil freue ich mich dennoch sehr !

    36 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Viel zu langsam aufgebaut. 50% langweilig 50% gut

    Der erste Teil bot alles, was gewünscht wird. Eine schöne spannende Geschichte, die nicht nur zwischen die Filme passt, sondern auch logisch aufgebaut ist. Okay, logisch ist auch dieser Roman, doch er kommt einfach nicht aus dem Quark und hat in der ersten Hälfte richtig unbeholfene Dialoge, die wirklich bearbeitet gehörten. Es wird mehrfach eine Frage gestellt, obwohl die Antwort schon gegeben wurde und/oder die Antwort offensichtlich ist. Man merkt förmlich, das vieles einfach nur da ist, damit die Handlung in die Länge gezogen wird. Im Gegensatz zum ersten Teil wirkt der zweit fast schon wie eine Daily Soap. Ein Ehepaar ist Forscher und der EX-Mann der Frau kommt als Soldat hinzu. Dies wird auch lang und breit zum Gespräch. Das hätte wirklich alles nicht sein müssen. Erst ab der 2 Stunde von ca. 4 geht es in die spannende, beklemmende Ecke, wie es bei ALIEN normalerweise üblich ist. Das ist wirklich ein schlechtes Timing: ABER: Wer Geduld hat, wird belohnt ,denn die zweite Hälfte bietet alles, was man sich wünscht.

    Die Schauspieler sind gut gewählt. Dank einer guten Musikuntermalung und dezenten Effekten kommt die übliche Atmosphäre auf. Allerdings gilt auch - wie beim ersten Teil- das die Geräusche ruhig etwas lauter sein könnten. Besonders die Alien kommen nicht als Wesen rüber, da sie so unglaublich leise daherkommen, das sie nur wie ein Geräusch wirken. Vielleicht kann das mal beim dritten Teil (der hoffentlich auch kommt) geändert werden? Ansonsten begeistert das Zusammenspiel, das auch dafür sorgt, das die eher langweiligen Szenen überstanden werden, um dann mit dem spannenden Finale belohnt zu werden.

    Fazit: Nicht so packend wie der erste Teil. Die erste Hälfte ist stellenweise langweilig, die zweite Hälfte richtig stimmig und spannend.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Story

    Story Top. Würde mir wünschen, dass es verfilmt wird.
    Die Sprecher im englischen Original sind besser als die Deutschen, trotzdem ist die Synchronisation gelungen.

    Was mich am allermeisten stört, ist der nicht vorhandene prägnante Waffensound des M40A1 Impulsgewehr. Das wird von den Marines zwar auch in diesem Hörbuch verwendet, klingt aber überhaupt nicht wie im Film und wie es soll.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Fortsetzung!

    Klasse...leichte Veränderungen der Buchvorlage. Aber insgesamt sehr gut umgesetzt. Ich habe mich die ganze Zeit sehr unterhalten gefühlt. Ich bin gespannt auf den dritten Teil!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ich freute mich...na endlich,ein zweiter Teil!Aber...

    Was bleibt... ?

    Die Schärfe und Spannung des ersten Teils fehlt.
    Toll,de Originalstimme,die leider etwas untergeht.
    Manchmal schwer auseinander zu halten.
    Die Storie ...etwas fad.
    Ich kaufe mir die Fortsetzung.

    Aber,lasst Euch etwas mehr Zeit!
    Die Dramatik kommt zu kurz.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Wirkt oft gefühlsmäßig unrealistisch

    Teilweise emotionslos. Wenn jemand aus der Familie stirbt ist das eine Katastrophe. Hier nur eine Randerscheinung. Anscheinend waren alle unerschrocken. Wenn mir so ein Ding gegenüberstehen würde, würde ich mir vor Angst in die Hosen scheißen. Wirkte alles husch husch, wir müssen fertig werden. Ich weiss das die Elite der Synchronsprecher es besser. Sorry das war ein totaler Flop

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schwache Fortsetzung.

    Einfach gestrickte Geschichte. Platte Charaktere, die mich generft haben. Nicht zu Ende gehört. Die Sprecher ok, die Dialoge wirken aber aufgesetzt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Warum?

    Warum wird ein Höhrspiel produziert, das nur halb fertig ist? Soll das so sein oder soll die Fortsetzung ebenfalls verkauft werden?
    Die Grundidee, den Alienausbruch auf Acheron ausführlich zu beschreiben, den verzweifelten Kampf der Kolonisten und den dort stationierten Marines zu begleiten, ist ja lobenswert. Aber Ripley nur als Sidekick macht für die Alien-Saga keinen Sinn, dann der doppelte Cliffhanger am Ende, das Abkupfern bei dem Film Aliens2, was soll das? WARUM?
    Verar... kann ich mich alleine.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Deutlich schlechter als die 1. Staffel

    Staffel 1 spielte zwischen den Filmen "Alien" und "Aliens". Dabei handelte es sich um eine völlig neue Geschichte, sofern man nur von den Filmen ausgeht. Zudem ist die beliebte Figur Ripley Dreh- und Angelpunkt der Geschichte. Staffel 2 hat nun das Manko, dass man von der Geschichte bereits 80% weiss, wenn man "Aliens" im Director's Cut gesehen hat. Und dann ist da der Umstand, dass sich im Hörspiel schon von Anfang an Marines auf LV-426 aufhalten und in "Aliens" nicht. Diese Ungereimtheit hat mich dann auch das ganze Hörspiel durch genervt, vor Allem in der ersten Hälfte, wo wirklich nichts spannendes läuft. Ripley ist in diesem Hörspiel auch nur eine Nebenfigur. Hauptcharakter ist diesmal die Mutter von Newt, welche dann aber am Schluss ziemlich unspektakulär das Zeitliche segnet (was man ja schon von Anfang an wusste). Und der oder die Hauptstars, die Aliens, kommen irgendwie auch nicht richtig zur Geltung. Zwar hört man ab und zu mal ein Knurren oder Zischen von ihnen, aber so richtige Spannungs- oder Schockmomente gibt es keine.
    Einzig die Sprecher, und die Anzahl der Profisprecher, sind bei diesem Hörspiel wirklich top!
    Trotzdem würde ich keine Hör-Empfehlung aussprechen.

    9 Leute fanden das hilfreich