Jetzt kostenlos testen

1227 - Verschollen im Mittelalter

Autor: Pete Smith
Sprecher: Katja Thiele
Spieldauer: 8 Std. und 22 Min.
3.5 out of 5 stars (14 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Seit zwei Jahren ist Levent, Schüler des Internats Burg Rosenstoltz, spurlos verschwunden. Bei ihren Nachforschungen entdecken seine Mitschüler Nelson, Luk und die flippige Judith Unglaubliches: Ihr Freund hat die Theorie von der Zeitreise in die Praxis umgesetzt und ist in das Jahr 1227 gereist, in dem auf Burg Rosenstoltz ein großes Ritterturnier abgehalten wurde. Um Levent zurückzuholen folgen sie ihm auf seinem Weg in die Zeit und tauchen ein in die faszinierende Welt mittelalterlicher Ritterkämpfe und hoher Minnekunst. Doch dann entdecken sie, dass Levent im Kerker der Burg auf seine Hinrichtung als Ketzer wartet, und das gefährliche Abenteuer Zeit geht erst richtig los.

Pete Smith ist als Sohn einer Spanierin und eines Engländers im westfälischen Soest aufgewachsen. An der Universität studierte er Germanistik, Philosophie und Publizistik. Seit 1989 lebt er als Schriftsteller und Kulturredakteur einer Tageszeitung um Rhein-Main-Gebiet. Er schreibt Romane, Erzählungen und Hörspiele für Erwachsene und Kinder.

©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • EK
  • 14.09.2018

Geschichte spannend-Sprecherin extrem ausbaufähig

Spannende Zeitreisegeschichte, bunt und lebendig erzählt, z. B. wird ein Ritterturnier regelrecht mitreißend geschildert, und daher recht unterhaltsam. Aber: Die Sprecherin hat zwar eine ganz angenehme Stimme, das Zuhören ist leider anstrengend. Denn der Vortrag ist monoton, die Wortenden teilweise überbetont, dagegen andere Silben verschliffen und verstolpert. Namen werden falsch ausgesprochen, teilweise auch unterschiedlich betont. Der Ort "Antiochia" z. B. wird einmal Anti-o-tschia ausgesprochen, ein anderes mal Anti-o-chia, was mir beides gleichermaßen die Zehennägel aufräufelt. Ein "Gilbert" wird zum "Tschilbert" und so weiter. Ich erwarte eigentlich, dass sich ein Sprecher darüber informiert, wie Eigennamen ausgesprochen werden müssen.

Echt schade, dass eine so phantasievolle Geschichte durch eine schlechte Sprecherin ruiniert wird. Ich habe nur wegen der Story durchgehalten.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessanter Stoff

Die Story leidet unter der Sprecherin. Diese gibt sich übertrieben Mühe die Worte möglichst deutlich auszusprechen. Dabei liest/spricht sie ziemlich monoton... Zu Beginn dachte ich an die Stimme eines Navis oder die Ansage aus den öffentlichen Verkehrsmitteln. Leider werden keinerlei Gefühle transportiert, was es dem Zuhörer echt schwer macht. Schade eigentlich, denn die Geschichte an sich ist ganz spannend und unterhaltsam.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Zeitreise

Sehr anschaulich dargestellte gut recherchierte Geschichte . Ich werde mir sicher auch die römische Zeitreise bestellen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schlechte Sprecherin - anstrengend zuzuhören

Ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Hörbuch bis zum Schluss durchhalte. Diese Sprecherin liest langweilig, irgendwie abgehackt und hat Ähnlichkeit mit der Sprechstimme meines Navis.