Rafik Schami

Rafik Schami

Rafik Schami, 1946 in Damaskus geboren, wanderte 1971 in die Bundesrepublik aus. Er studierte Chemie in Heidelberg und schloss sein Studium 1979 mit der Promotion ab. Heute zählt er zu den bedeutendsten Autoren deutscher Sprache. Seine Bücher erschienen in 30 Sprachen und wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Hermann-Hesse-Preis, dem Chamisso-Preis, dem Nelly-Sachs-Preis und dem Preis gegen das Vergessen und für Demokratie. Seit 2002 ist Rafik Schami Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Veröffentlichungen u. a.: »Eine Hand voller Sterne« (1987), »Erzähler der Nacht« (1989), »Die dunkle Seite der Liebe« (2004), »Das Geheimnis des Kalligraphen« (2008), »Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat« (2012), »Die Farbe der Worte« gemeinsam mit Root Leeb (ars vivendi, Jubiläumsausgabe 2013), »Sophia oder Der Anfang aller Geschichten« (2015), »Sami und der Wunsch nach Freiheit« (2017), »Ich wollte nur Geschichten erzählen« (2017). Autorenfoto: © Nicola Bardola

Mehr lesen Weniger lesen
Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Bestseller

  • Regulärer Preis: 20,95 €

  • Regulärer Preis: 7,95 €

  • Regulärer Preis: 20,95 €

  • Regulärer Preis: 9,95 €

  • Regulärer Preis: 14,95 €

  • Regulärer Preis: 7,95 €

  • Regulärer Preis: 8,95 €

  • Regulärer Preis: 4,95 €

  • Regulärer Preis: 17,95 €

  • Regulärer Preis: 6,95 €

Autoren, die Ihnen gefallen könnten

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.