Jetzt kostenlos testen

Whisky mit Mord

Abigail Logan 1
Sprecher: Katrin Heß
Serie: Abigail Logan, Titel 1
Spieldauer: 11 Std. und 23 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4 out of 5 stars (105 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Hochprozentig kriminell.

Abigal Logan, erfolgreiche Fotojournalistin Anfang dreißig, hätte nie gedacht, dass sie einmal eine Whisky-Destillerie in Schottland erben würde. Und eine Frau als Eigentümerin eines solchen Kleinods? Als sie mit ihrem Kollegen Patrick, einem Whisky-Kenner, und ihrem Terrier Liam dort ankommt, macht man ihr sehr deutlich klar, dass man sie nicht haben will. Es gibt Sabotageakte in der Destillerie, man bedroht sie, und dann findet man einen ihrer Angestellten tot im Whisky-Bottich.

Ein Krimi aus den schottischen Highlands mit viel Whisky und Flair.

©2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin. Übersetzung von Ulrike Seeberger (P)2020 Aufbau Verlag GmbH & Co KG, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Whisky mit Mord

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    5
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    42
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Netter Krimi für zwischendurch

Abi hätte nie gedacht, dass sie eine Whisky-Destillerie in Schottland erben würde. Die erfolgreiche Fotojournalistin hat so gar nichts mit Whisky am Hut und überhaupt keine Ahnung von der Herstellung. Doch sie reist mit ihrem Freund Patrick und ihrem Hund Liam zu dem malerischen Ort in Schottland um Ihr Erbe anzunehmen und zu entscheiden wie es weitergeht. Doch kaum ist Abi dort angekommen wird schnell klar, dass jemand ganz und gar nicht will, dass sie hier ist. Die Drohungen werden immer deutlicher und Abi ist in Gefahr.

Auf dieses Buch bin ich nur gestossen, weil ich ein Fan von Schottland bin. Der Ansatz klang interessant und ich habe mich in das Hörbuch gestürzt. Es hat etwas gedauert, bis ich mich mit dem Schreibstil angefreundet habe. Auch die Sprecherin war teilweise etwas gewöhnungsbedürftig. Ich fand die Betonung nicht immer passend und die Autorin wiederholt sich am Anfang sehr oft, was mich leicht genervt hat. Aber dann hat mich doch die Geschichte gepackt und in kürzester Zeit habe ich das Hörbuch beendet. Alles in allem ist es eine sehr charmante, spannende und unterhaltsame Geschichte. Perfekt für zwischendurch.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Fürchterliche Sprecherin

Eine hölzerne Übersetzung aus dem Englischen, bei der man die englisch-amerikanischen Ausdrücke noch hören kann, eine Sprecherin, die kaum besser als eine Drittklässlerin ohne Überzeugung und Emotion liest, und die nicht einmal Islay korrekt aussprechen kann, geschweige andere englische Wörter betonen, es ist schmerzhaft sich durch das Buch zu „arbeiten“. Die Whiskeyherstellung ist interessant und detailliert beschrieben, das Buch relativ einfach gestrickt, aber das könnte an Übersetzung und Sprecherin liegen. Man sollte lieber die englische Originalversion versuchen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • EK
  • 18.07.2020

Zähe Story...

... dazu monoton gelesen. Als Einschlafhilfe gut geeignet. Interessant sind lediglich die Beschreibung der Whisky-Herstellung und die Einblicke ins Geschäft mit dem Wasser des Lebens.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nette Urlaubslektüre

Das Buch bietet eine nette Urlaubslektüre. Alles in allem würde ich auch weitere Bücher dieser Serie kaufen - aber eher zum selber lesen, nicht mehr zum Hören.

Die Autorin hätte sehr gut daran getan, nicht in der Ich-Version zu schreiben sondern neutral.

Da es in der Ich-Version geschrieben wurde, musste der Vorleser eine Frau sein - aber die Auswahl der Sprecherin ist unglücklich - und zwar aus 2 Gründen: die Stimme ist zu jung für die Hauptperson (hört sich an wie 19 und außerdem hat sie ein großes Talent für die falsche Betonung - leider), zum anderen müssen viele derbe, schottische, männliche Stimmen gelesen werden, die die Sprecherin nicht glaubhaft transportieren kann.

Eigentlich wäre es dieses Hörbuch wert gewesen, von zwei Sprechern gelesen zu werden, einer tieferen, etwas älteren Frauenstimme, um glaubhaft die Frauen zu lesen, und einem männlichen Sprecher wie Uve Teschner oder David Nathan, um die rauhen Männerstimmen plastisch zu transportieren. Dann wäre dieses Buch ein Genuß!

Gerne werde ich weitere Bücher aus dieser Serie kaufen - aber als Ebook, um mich nicht permanent über die falschen Betonungen zu ärgern.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig, langatmig, einfach gestrickt

Ich habe vier Stunden durchgehalten.... Jetzt mag ich nicht mehr und werde den Titel zurückgeben.
Ich höre gerne Cosy-Crime zum Abschalten, Nebenbeihören oder im Auto. Aber das HB ist mir echt zu einfach gestrickt. Die Geschichte kommt nicht in Gang, dauernd wird alles noch einmal wiedergekäut. Ich will bei dem trägen Plot noch nicht einmal wissen, wer der Mörder ist.
Schade.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Whisky und Hund

Hat mir sehr gut als Begleitung zum Handarbeiten gefallen. Sehnsuchtslandschaft, prima Whisky und Hund 👏 und vollständigkeitshalber noch etwas erotisches Knistern. Hat gepasst!