Jetzt kostenlos testen

Weil ich Will liebe

Slammed 2
Sprecher: Jacob Weigert
Serie: Slammed, Titel 2
Spieldauer: 8 Std. und 42 Min.
3.5 out of 5 stars (2 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Stell dir vor, du triffst deine große Liebe - und dann kommt das Leben dazwischen.

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation.

©2014 dtv VerlagsgesellschaftmbH & Co. KG. Übersetzung von Katarina Ganslandt (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schade, das hätte man besser machen können

Ich habe nach 2 Stunden gelangweilt von der Story und vor allem auch vom Sprecher aufgegeben. Sicher bin ich von der Sprecher-Kombi aus dem 1. Teil beeinflusst, denn die Beiden haben das ausgezeichnet gemacht.
Ich bin ein großer Colleen Hoover Fan, aber etwas anspruchsvoller darf es dann doch sein.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mitreißend, űberraschend

Ich finde man muss einfach dieses Buch hören, man glaubt, man wüsste was als nächstes kommt und auf einmal ist es ganz anders...
Was ich leider etwas schade fand bei diesem Buch, dass es keine zwei Sprecher gab (männlich und weiblich), es wäre für mich persönlich, dass Highlight beim zuhören gewesen.