Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    1977: Das Zuhause der vierzehnjährigen Christine ist das ehemals mondäne Hotel Waldeshöh am Rennsteig im Thüringer Wald. Seit der Teilung Deutschlands liegt es hinter Stacheldraht in der Sperrzone direkt an der Grenze. Schon lange findet kein Wanderer mehr den Weg dorthin. Ohne Passierschein darf niemand das Waldstück betreten, irgendwann fahren weder Postauto noch Krankenwagen mehr dort hinauf. Fast scheint es, als habe die DDR das Hotel und seine Bewohner vergessen.

    2017: Die junge Milla findet abseits der Wanderwege im Thüringer Wald einen überwucherten Keller und stößt auf die Geschichte des Hotels Waldeshöh. Dieser besondere Ort lässt sie nicht los, sie spürt Christine auf, um mehr zu erfahren. Die Begegnung verändert beide Frauen: Während die eine lernt, Erinnerungen anzunehmen, findet die andere Trost im Loslassen.

    ©2019 HarperCollins bei Lübbe Audio (P)2019 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Was uns erinnern lässt

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      101
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      84
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      92
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht meine Sprecherin

    Die Art, wie die Sprecherin liest gefällt mir überhaupt nicht und hat mich davon abgehalten zu prüfen, ob nach längerem Hören, mir die Geschichte doch vielleicht gefallen könnte.
    Deshalb leider zurück.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nervig

    Die Sprecherin klingt irgendwie, als würde sie ein putziges Kinderbuch vorlesen. War überhaupt nicht mein Fall und hat mich am Weiterhören gehindert. Außerdem konnte ich keine Sympathie zur Protagonistin Milla aufbauen. Speziell die Mutter-Sohn-Dialoge kamen mir so künstlich und aufgesetzt vor. Hatte mir mehr Tiefgang und Einblick in das Innere der Figuren erwartet.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das Buch ist der Hammer

    Da es ein Teil melner eigenen Geschichte ist, musste ich es einfach hören..
    Ich bin selbst dort aufgewachsen und kann es nur empfehlen, zurück in die Vergangenheit.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine Geschichte, die einen in ihren Bann schlägt

    Das ist eine von den Geschichten, bei denen es wehtut, sich von den Figuren zu verabschieden.
    Ich hätte gern noch mehr gewusst, mehr erfahren.
    Wunderbar geschrieben, nur ab und an ist die Sprecherin vielleicht ein kleines bisschen zu enthusiastisch.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne. rührende Geschichte

    Anfangs musste ich oft wieder Kapittel zurück, da ich die frühere Zeit etwas wuselig geschrieben fand, durch die Sprecherin, die zwar super gelesen hat, jedoch etwas monoton liest, war meine Konzentrationen
    oft nicht ganz bei der Sache.
    Doch der Inhalt dieser Geschichte ist sehr sehr gut und rührend.
    aus dieser Zeit gibt es nicht so sehr viele Bücher, die mir so sehr gefallen.
    DANKE dafür

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein unglaublich ergreifendes Buch,

    das mir von der ersten bis zur letzten Minute unbeschreiblich gut gefallen hat! die Autorin beschreibt herausragend nachvollziehbar das Leben in der DDR und da besonders auch die Enteignung, Vertreibung und Zwangsumsiedlung von Menschen, die zu nahe an der Grenze wohnten. der Autorin ist damit einen Roman gelungen, der die Kraft hat, die furchtbaren Traumatisierungen, die die Menschen sowohl durch das Regime der DDR als auch durch gewaltsame Zerstörung der DDR durch die Bundesrepublik fühlbar zu machen. die Autorin schreibt überall das sehr behutsam und zartfühlend. das ist sehr wohltuend zu lesen. ich habe das Hörbuch bis zu Ende gehört und dann gleich noch einmal von vorne angefangen und ein zweites Mal ganz gehört.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • rG
    • 28.08.2021

    Unerträglich

    Die Sprecherin ist eine Zumutung!
    Die Geschichte völlig wirr und überaus Langweilig.
    Das hat so gar nichts. Ein Punkt ist schon zuviel

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fesselnde Geschichte

    Eine fesselnde Geschichte der jüngeren deutschen Geschichte. Leider mit einigen Sprech- und Sachfehlern ( ich gehe davon aus, dass Frau Naumann weiß, dass das DDR-Emblem aus Hammer, Zirkel und Ährenkranz bestand). Das schmälert das Buch insgesamt aber nur wenig. Wer in das Thema eintauchen möchte, dann bietet sich dieses wie auch andere Bücher von Kati Naumann unbedingt an!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr spannend!

    Mit dem Ende hätte ich nicht gerechnet. Es handelt von Orten in meiner Nähe, da konnte ich nie hin und als Kind hat man nicht viel erfahren.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Einblick in das Leben in der ehemaligen DDR

    Wir waren zum Glück 1987 und 1988 2x in der ehemaligen DDR zwecks Ahnenforschung. Man "verstand" auf einmal einiges, wovon geredet wurde, es aber als abstrakt abtat.
    Aber hier in dieser Geschichte erklärt sich mir einiges, was uns damals unverständlich war.
    Diese Einblicke sind wunderbar verpackt in eine Familiengeschichte.
    Mein Dank an die Autorin für diese Reise in eine Welt, die bar jeder Vorstellung fast aller außerhalb der DDR lebenden Menschen lag und auch heute noch liegt <3
    Solche und ähnliche Themen müssten heutzutage in den Schulen viel mehr behandelt werden, um den Kindern vor Augen zu halten, dass sie es hier in Deutschland, trotz der einen oder anderen politischen Fehler, doch verdammt gut haben !!!