Jetzt kostenlos testen

Was ich euch nicht erzählte

Autor: Celeste Ng
Spieldauer: 7 Std. und 46 Min.
4,5 out of 5 stars (269 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ohio 1977: James Lee möchte seine Tochter Lydia als Abschlussballkönigin sehen - eine Popularität, die ihm als Sohn chinesischer Einwanderer verwehrt blieb. Für ihre Mutter soll die 17-Jährige Klassenbeste sein. Auch ihre beiden Geschwister vergöttern sie. Doch dann der Schock: Lydia wird tot aufgefunden. War es Mord oder Selbstmord? Der tragische Verlust verwandelt das Leben der Familie in eine Tragödie, die ihre glückliche Vergangenheit als Illusion entlarvt. Doch auch dieses Ende birgt die Chance auf einen Neuanfang. Und alle erkennen, dass Ehrlichkeit und Respekt füreinander das Wichtigste im Leben sind.
©2016 dtv (P)2016 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Was ich euch nicht erzählte

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    173
  • 4 Sterne
    72
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    183
  • 4 Sterne
    58
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    159
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine Geschichte, die ans Herz geht! Ein Highlight!

Es ist recht schwer, den Inhalt kurz zusammenzufassen, aber ich versuche es:

Lydia ist tot.
Die Lücke die die Lieblingstochter von Marilyn und James hinterlässt, ist in der Familie riesig. Wie konnte es passieren, dass das gut behütete Mädchen sterben musste? Marilyn glaubt an einen Mord, für Lydias Bruder Nathan ist der Nachbarsjunge schuld. Nur die stille Hannah scheint mehr von Ihrer grossen Schwester gewusst zu haben. War es am Ende doch Selbstmord, so wie die Polizei vermutet?

Ich fand dieses Hörbuch genial! Es beinhaltet alles, was ein gutes Buch ausmacht. Es war sehr spannend und sehr berührend. Verstörend, packend, mitreissend, beindruckend, bedauernd...

In dieser Geschichte geht es um so viel mehr als um die Aufklärung von Lydias Tod. Es geht um Vorurteile, ums anders-sein, um Familie, Liebe, Erwartungen, Verlust, Angst... Es geht darum, wie vieles gesagte und ungesagte Menschen verändern, verletzten, beflügeln, behindern können... Was aus kleinen Fehlern und Versäumnissen entstehen kann... Was aus Ignoranz, "Augen-Verschliessen", Wegschauen werden kann...

Dieses Buch umfängt so vieles und es geht einem so nah.

Ich kann dieses Hörbuch wärmstens weiterempfehlen! Es war eine Bereicherung!

18 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Ute
  • 11.08.2018

Einfach nur toll!

Diese Geschichte hat mich sehr berührt. Sie erzählt die Geschichte einer Amerikanerin, die einen Chinesen heiratet. Mit ihren drei Kinder leben sie in einer amerikanischen Stadt, die 1977 noch voller Vorurteile gegenüber Ausländern ist. In dieser Familie dreht sich alles um die älteste Tochter Lydia, die ums Leben gekommen ist. Ob es Mord, Selbstmord oder ein tragischer Unfall war – es wird hier viel spekuliert. Und so erfährt man sehr viel über die Umstände, in denen die Familie und ihre einzelnen Mitglieder so leben. Jeder hat eine andere Ansicht, doch in einem Punkt sind sich alle einig: Lydia hatte viele Freunde und war sehr beliebt. Doch nach und nach hebt sich der Vorhang der Verhüllung und es treten erstaunliche Gesichtspunkte in den Vordergrund. Eigentlich spielt hier jedes Familienmitglied eine tragische Rolle. Dies könnte man nun als etwas kitschig deuten, doch das ist es ganz und gar nicht. Celeste Ng hat eine Art zu erzählen, die einem sehr ans Herz geht und die absolut glaubhaft und vorstellbar zugleich ist. Diese Familie könnte es meiner Meinung nach wirklich gegeben haben, denn nichts scheint hier konstruiert oder gekünstelt. Kurz, ich bin rundum begeistert von der tollen Geschichte „Was ich euch nicht erzählte“. Britta Steffenhagen als Sprecherin passte ganz hervorragend zu dieser Geschichte, sie las mit viel Herzblut und Leidenschaft.

9 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannende Geschichte mit offenem Ende

Die Geschichte und der Sprecher sind toll! Es ist spannend erzählt. Leider kommt, meiner Meinung nach, das Ende "zu kurz" und es bleibt offen. Habe mir sogar die letzten Kapitel noch einige Male angehört, weil ich das Gefühl hatte, etwas "übersehen" zu haben. Ich blieb dennoch mit vielen Fragen zurück...

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unausgesprochene Erwartungen

Die Geschichte einer Familie, Eltern und 3 Kinder. Über die unausgesprochene Erwartungen, das immer Ungesagte und die Last, die damit verbunden sein kann. Über unerfüllte Lebensträume. Alles geschildert aus der ganz unterschiedlichen Sicht der Beteiligten. Eine Geschichte darüber, wie man sich täuschen kann in der Beurteilung der anderen. Über das, was jeder vor den anderen verbirgt. Ich habe noch nie einen Roman oder eine Geschichte gehört oder gelesen, in der so subtil und realistisch die Beziehungen in einer Familie und die subjektiven Sichtweisen der Einzelnen und die sich ergebenden Konflikte, aber auch die Kraft der Familie dargestellt werden. Auch die Sprecherin ist ganz toll !

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Pflichtlektüre für alle Eltern!

Selten hat mich ein Buch so berührt, wirklich großartig geschrieben und perfekt gelesen von Britta Steffenhagen (eh eine der Besten!!!) Warte schon auf das nächste Werk!

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wirklich empfehlenswert.

Dieses Hörbuch hat mich tatsächlich erstaunt. Die Charaktere und einzelnen Lebensgeschichten ergeben zusammen ein Bild durch das man jede Handlungsweise nachvollziehen kann. Die Stimme Sprecherin passt sehr gut zur Stimmung und entführte mich in Die Welt der Lees.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Unbedingt hörenswert!

Diese dichte, gut komponierte Familengeschichte ist unbedingt hörenswert: Klug komponiert, dicht und lebensnah beschrieben; man ist ganz nah' an den leisen, aber dramatischen Ereignissen dieser Familie dran. Britta Steffenhangen spricht das Ganze mit ihrer wunderbaren Heiserkeit wie immer hervorragend ein.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Wahrheiten, die offen daliegen....

... aber nicht ausgesprochen werden, verwandeln sich in emotionale Taifune. Die Familientragödie nimmt langsam Fahrt auf - doch das muss sie auch, um die Verstrickung aus Gesagtem un Ungesagtem plausibel zu machen. Die Macht der Interpretation führt zu einem traurigen Strudel unerfüllter Erwartungen. Die Kinder trotz der Geschwisternähe einsam, die Eltern gefangen in den Lebensentwürfen ihrer eigenen Eltern . Eine dichte Packung, dieser Roman.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

eine traurig-schöne Geschichte

man hat fast die ganze Zeit einen Kloß im Hals und doch ist es einem nicht möglich aufzuhören mit dem Zuhörern! Die Geschichte bewegt einen selbst seine Ansichten und sein Tun in Fokus zu nehmen!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

gelesen und gehört

nun habe ich dieses Buch gelesen und gehört und finde es so oder so toll.