Jetzt kostenlos testen

Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster

Sprecher: Heikko Deutschmann
Spieldauer: 7 Std. und 34 Min.
4.5 out of 5 stars (219 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe - zu ihren Bedingungen.

Als Freds Versuch, sie mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen, grandios scheitert, ist es nur noch Phil, sein 13-jähriger Sohn, der Karla besuchen darf. Doch dann trifft Hausmeister Klaffki in einer kritischen Situation die richtige Entscheidung - und verhilft Fred zu einer zweiten Chance.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.
©2017 Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    160
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    174
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    146
  • 4 Sterne
    40
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das Schönste steht zwischen den Zeilen

Ich habe gerade das Hörbuch beendet und bin jetzt doch etwas traurig. Was ja schon bei dem Kurzinhalt klar. Diese Geschichte ist sicher nicht für jeden geeignet und nicht zu jedem Gefühlszustand geeignet.

Die Personen, die einem in der Geschichte begegnen sind alle spannend und ich wüsste gern noch mehr über sie. Leider ist die Geschichte schon zu Ende.

Es wird auch nicht alles erklärt, so muss der Hörer auch mit denken was jetzt gemeint ist. Immerhin sind einige Kapitel nur Auszahlungen, in denen aber ganz viel verraten wird. Doch dahinter steckt auch das Schöne in der Geschichte.

Heikko Deutschmann ist der perfekte Sprecher für diese Geschichte. Spricht er ruhig und keine Person niemanden übertrieben, schafft es aber trotzdem jedem Charakter seine eigene Stimme zu geben.

Ich kann das Hörbuch empfehlen, mit der Warnung das es einen emotional mitnimmt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • MN
  • 05.03.2017

sehr überzeugend

Auch wieder einmal macht hier der Sprecher Heikko Deutschmann das Hörbuch
noch besser, als es ohnehin schon ist,

Vielleicht traurig, aber sehr bewegend geschrieben, würde ich
es empfehlen, sowohl für die jüngeren als auch für die älteren Hörer ein Gewinn.

Ein Hörbuch, das zum Nachdenken anregt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wunderbar

Heiko Deutschmann ist ein super Sprecher..... Die Geschichte ist sehr traurig. Aber auch sehr schön..... Aber leider stirbt nicht jeder so ruhig.....

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

kurzweilige Geschichte mit Tiefgang

ich kann nicht allzu viel zu diesem Hörvergnügen sagen.
Worum es geht weiß man, das es eine eher traurige Geschichte ist auch.

Mir hat es gefallen rundherum und war einfach viel zu schnell zu Ende.

Viel Spaß beim Hören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Feiner Humor bei einem ernsten und wichtigen Thema

Ich habe mich mittendrin gefühlt im Geschehen, hineinversetzt in alle Figuren. Der Sprecher konnte sie wunderbar differenzieren, so dass alle auf ihre Art liebenswert waren.
Es ist eine interessante und lehrreiche Geschichte, die motiviert, über das eigene Ende nachzudenken.
Einen Stern Abzug gibts von mir wegen des abrupten Endes. Ich hätte schon noch gern gewusst, was im Brief der Schwester drin war und ob das mit dem Olivenbaum geklappt hat ;-)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Sehr schön.. Und sehr traurig

Die Geschichte eines Lebens, das zu Ende geht...Und die Geschichte der Menschen, die zurück bleiben...Und was das eine den Anderen bedeutet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Außergewöhnlich wunderbar!

Das Hörbuch ist mitreißend in jeder Hinsicht. Leicht, aber mit Tiefgang und wunderbar gelesen. Wem das Thema Sterbebegleitung bereits bekannt ist, der wird hier ebenso zufriedengestellt, wie neu Interessierte. Die Stimme von Heiko Deutschmann führt kurzweilig und angenehm durch ein Buch mit gekonntem Erzählstil.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine wunderbare Geschichte

Wunderbare Geschichte, die sich mit Humor und Einfühlungsvermögen dem Thema Sterben widmet. Kleiner Punktabzug:Ich hätte es schöner gefunden, wenn Frau Pasztor selbst gelesen hätte.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tiefgründige Geschichte

... mit Einblick in die vielschichtigen Gefühle der Charaktere. Sehr spannendes Thema. Einzig Ende enttäuschend für mich (zu aprupt).

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ernste Story mit viel Liebe und Humor erzählt

Fred ist ehrenamtlicher Sterbebegleiter in einem Hospiz. Seine Ausbildung hat er gerade erst hinter sich und nun kommt er zu seinem ersten Einsatz. Karla ist 60 Jahre alt und unheilbar an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Fred hat sich auf alles vorbereitet und ist dann doch recht baff, als er merken muss, dass nichts so ist, wie er es erwartet und gelernt hat. Denn Karla ist eine harte Nuss. Doch Fred gibt nicht auf. Schliesslich erhält er unerwartete Unterstützung und sein Leben wird bereichert, wie er es sich nie erträumt hätte...

Ein sehr schön geschriebenes und gut erzähltes Buch.
Anfangs hatte ich ein paar kleine Anlaufschwierigkeiten. Danach hat mich das Buch gepackt. Zwischendurch gab es dann leider aber wieder ein paar Hänger. Ich fand es teilweise etwas harzig und holprig. Aber ich konnte dann doch nicht einfach so abschalten. Die Geschichte ist einfach ZU liebevoll und mit der richtigen prise Humor gewürzt, als dass ich mich davon hätte trennen können. Eine Geschichte übers Leben und Sterben, so gekonnt geschrieben dass es einem nicht beelendet und nicht traurig hinterlässt sondern es einfach nur schön war, dabei gewesen zu sein.